Bereits in der ersten Staffel der Netflix-Serie The Witcher konnten wir uns über das eine oder andere Easter Egg aus dem Spiel freuen, die berühmte Badewannen-Szene ist nur ein Beispiel. Laut Showrunnerin Hissrich können wir uns künftig noch auf einige mehr freuen.

 

The Witcher (Serie bei Netflix)

Facts 
The Witcher: Mehr Easter Eggs sind geplant.

Sowohl die Videospiele als auch die Serie zu The Witcher basieren auf den Kurzgeschichten und Romanen von Andrzej Sapkowski. Kein Wunder also, dass es hier und da Überschneidungen gibt, was die Fans der Spiele natürlich sehr freut. Doch nicht nur sie, auch Lauren S. Hissrich ist von den Spielen begeistert und möchte das auch weiterhin mithilfe von EasterEggs zum Ausdruck bringen.

„Wir lieben die Spiele. Natürlich wollten wir auf das Ausgangsmaterial zurückgreifen, aber nicht eine Adaption der Adaption machen“, so Hissrich.

Dennoch steht die Figur Geralt von Riva im Mittelpunkt und so wird es weitere ikonische Szenen geben, die Henry Cavill spielen darf:

„Wir wollen ihm huldigen, so oft wie möglich. Und ich war auch schon bei CD Projekt Red. Ich habe dort all diese wirklich talentierten Leute getroffen. Was sie tun, ist erstaunlich. Wann immer wir ihnen also ein Augenzwinkern und ein Nicken anbieten können, werden wir das tun“, fuhr sie fort.

 

Originalbeitrag vom 7. Januar um 16:42 Uhr:

Witcher-Serie: Wann ihr mit Staffel 2 rechnen könnt und Infos zur Geschichte

Wer während der ersten Staffel von The Witcher bei den Zeitsprüngen nicht ganz mitkam – keine Sorge, euch ging es nicht allein so. Und die Verwirrung soll auch bald ein Ende haben. Für Staffel 2 der Netflix-Serie verspricht Schöpferin Lauren S. Hissrich eine geradlinigere Story und neue Charaktere. Doch wann können wir mit der Fortsetzung rechnen?

Die Serie The Witcher schlug ein wie eine Bombe und schickte eine Flut von alten und neuen Spielern Richtung The Witcher 3: Wild Hunt. Das Spiel kann wegen der Serie derzeit mehr Spieler verbuchen als zum Release. Das ist auch kein Wunder, schließlich ist die Netflix-Serie sehr gut gelungen. Nun warten die Fans gespannt auf eine zweite Staffel.

Während einer „Frag mich alles“-Runde bei Reddit verriet Serienschöpferin Lauren S. Hissrich einige Details zur kommenden Staffel und worauf ihr euch freuen könnt.

Habt ihr schon alle gefunden?

Euch erwarten einige neue Gesichter

Während einer ausgiebigen Fragerunde gab es zahlreiche neue Informationen zur zweiten Staffel. Zum einen könnt ihr euch auf eine geradlinigere Story freuen. Die Wege der drei Hauptcharaktere haben sich nun gekreuzt, kein Grund mehr für große Zeitsprünge. Außerdem fokussiert sich die Fortsetzung auf die Beziehungen, die sich während der ersten Staffel aufgebaut haben. Das bedeutet nicht, dass The Witcher Staffel 2 in ein vorhersehbares Muster fallen wird, verspricht Hissrich, denn sie warte mit einigen neuen Gesichtern auf.

The Witcher: Das müsst ihr wissen, bevor ihr in die Welt eintaucht

Zwar steht noch kein genaues Datum für die zweite Staffel fest, 2021 könnte aber durchaus drin sein. Lauren S. Hissrich betont allerdings, dass sie nichts überstürzen und sich Zeit nehmen möchte.