TikTok-Studio möchte Fuß in Gaming-Branche fassen

Jasmin Peukert

ByteDance, das Unternehmen hinter der bekannten App TikTok, zählt weltweit als einer der führenden Anwender von Künstlicher Intelligenz. Das Unternehmen möchte sich nun offenbar ein zusätzliches Standbein in der Gaming-Branche schaffen.

ByteDance ist ein chinesisches Internet-Technologieunternehmen, das weltweit aktiv ist. Bei uns sind sie vor allem durch die Video-Sharing-App TikTok bekannt. Die Website Bloomberg berichtet davon, dass ByteDance nun Fuß in der Gaming-Branche fassen möchte und derzeit daran arbeitet, eine große Abteilung dafür aufzubauen. Diese befindet sich zwar noch in der Anfangsphase, soll aber bereits 1.000 Mitarbeiter umfassen, die entweder von Rivalen abgeworben wurden oder aus Unternehmen stammen, die von ByteDance aufgekauft wurden.

Wenn es mal schnell gehen muss.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 10 krassesten Speedruns: Dark Souls, Super Mario 64 und mehr

Würdige Konkurrenz für Tencent?

Das nächste Ziel des Unternehmens ist nun, Tencent Konkurrenz zu machen, was nicht einfach wird, denn Tencent hat mit Titeln wie PUPG Mobile, Call of Duty Mobile and Honour of Kings bereits sehr erfolgreiche Spiele veröffentlicht. Gaming-Analyst Daniel Ahmad ist sich sicher, dass es für ByteDance, trotz der riesigen Community, die sich das Unternehmen durch erfolgreiche Apps aufgebaut hat, schwierig werden könnte.

ByteDance hat dennoch große Pläne und möchte bereits dieses Jahr zwei Spiele veröffentlichen. Zusätzlich seien mehrere neue MMORPGs mit chinesischen Fantasy-Elementen geplant. Diese sollen nicht nur in China, sondern weltweit veröffentlicht und erfolgreich werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung