Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Update für PS5: Bei diesem neuen Feature kann jeder mitmachen

Update für PS5: Bei diesem neuen Feature kann jeder mitmachen

Euer PS5-Gameplay kann jetzt anderen Spielern helfen. (© GIGA)
Anzeige

Sony hat ein Update für die PlayStation 5 veröffentlicht. Mit dabei ist ein neues Feature, das euch unterstützt, anderen Spielern an kniffligen Stellen weiterzuhelfen. Wir erklären euch, wie die Community-Spielhilfe der PS5 funktioniert.

Update vom 25. April 2024: Die Community-Spielhilfe für die PS5 ist jetzt verfügbar. Dadurch werden Tipps automatisch aus dem Gameplay von Spielern generiert, sofern diese davor zugestimmt haben (Quelle: Sony).
Anzeige

Originalartikel vom 28. März 2024:

PS5: Spielhilfe nutzt künftig eure Videos

Die Spielhilfe, die beim Release der PlayStation 5 im Jahr 2020 eingeführt wurde, bietet euch Hinweise, Tipps oder Lösungsvideos an, ohne das Spiel verlassen zu müssen. Sony hat diese weiterentwickelt und kündigt nun die Community-Spielhilfe an, die noch in diesem Jahr eingeführt werden soll (Quelle: PlayStation Blog).

Anzeige

Diese soll die Masse an Tipps in Spielen ausbauen, indem sie Videos einbezieht, „die automatisch aus Spielmaterial von Spielern generiert werden, die sich für einen Beitrag entschieden haben“, so Sony Senior Director Sabrina Meditz. Spieleentwickler können aber weiterhin ihre eigenen Hinweisvideos erstellen, wie es beispielsweise in Spielen wie The Last of Us Part II Remastered und Marvel's Spider-Man 2 zu sehen ist.

Die Hilfe ist leicht zugänglich. Öffnet das Kontrollzentrum mit der PS-Taste und wählt den Reiter „Hinweise verfügbar“. Aktuell sind dort nur Hinweise von Entwicklern zu finden, aber im Laufe der Zeit werdet ihr auch Hinweise von der Community sehen. Diese Tipps sind entsprechend markiert, damit ihr direkt sehen könnt, dass sie aus dem Gameplay anderer Spieler stammen. Zudem könnt ihr dort das Video bewerten.

Sony zeigt, wie das Ganze dann aussieht. (Bildquelle: Sony PlayStation)

Die Community-Spielhilfe wird übrigens allen PS5-Spielern zur Verfügung stehen, egal ob diese ein PS-Plus-Abonnement besitzen oder nicht.

Anzeige

Seit ein paar Monaten gibt es auch die PS5 Slim, die einige der Kritikpunkte der normalen PS5 beseitigt:

Die PlayStation 5 Slim ist endlich da! Abonniere uns
auf YouTube

PS5: So werdet ihr Teil der Community-Spielhilfe

Wenn es euch Spaß macht, anderen zu helfen, könnt ihr euch für das Feature anmelden. Geht zu „Aufnahmen und Übertragungen“ → „Aufnahmen“ → „Automatische Aufnahmen“ → „Community-Spielhilfe“ und wählt dann „Teilnehmen“.

Ihr habt dann auch die Möglichkeit, festzulegen, wie viele Videos ihr im Monat von eurem Spiel aufnehmen lassen möchtet. Ist das erledigt, wird eure PlayStation 5 automatisch ein Video aufnehmen, wenn ihr „eine bestimmte Aktivität in einem Spiel ausführt“. Dieses wird dann von einem Moderator geprüft und auf den Server hochgeladen, damit der Speicherplatz auf eurer Konsole nicht beeinträchtigt wird.

Sony weist darauf hin, dass nur unbearbeitetes Spielmaterial hochgeladen wird. Das heißt, Bilder und Audio von eurer Webcam, eurem Mikrofon oder vom Party-Chat werden nicht geteilt. Ihr könnt eure veröffentlichten Videos jederzeit im Einstellungsmenü überprüfen und entfernen. Habt ihr keine Lust mehr, dass eure Videos hochgeladen werden, könnt ihr die Funktion jederzeit im Optionsmenü wieder deaktivieren.

Anzeige
Eure veröffentlichten Videos findet ihr in einer praktischen Übersicht. (Bildquelle: Sony PlayStation)

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige