Wenn ein Controller nicht mehr funktioniert und auch nicht repariert werden kann, werfen die meisten Leute ihn vermutlich in den Müll. Die richtige Entsorgung ist hier allerdings wichtig, besonders wenn Batterien im Spiel sind – das beweist ein kürzlicher Brand.

 

Microsoft Xbox

Facts 

Xbox: Wenn Controller Feuer fangen

Batterien und Elektronik gehören nicht in den Hausmüll, vor allem nicht beides zusammen. Das beweist ein kürzlicher Vorfall, bei dem nach unsachgemäßer Entsorgung ein Feuer in einem Müllwagen verursacht wurde.

Ursache des Brands scheint ein alter Xbox 360-Controller zu sein – die Spuren am Batteriefach deuten zumindest darauf hin. Der Stadtrat von Buckinghamshire in England veröffentlichte deshalb eine Nachricht und erinnert die Bürger daran, ungewollte elektronische Geräte und Batterien zu recyceln.

Warum nutzt Xbox noch immer Batterien?

Es ist nicht nur bei alten Controllern so, auch bei den Next-Gen-Versionen, die der Xbox Series X/S beiliegen, werden Batterien benötigt. Erst kürzlich äußerte sich Microsoft dazu und gab an, dass es zahlreiche Spieler gibt, die eine Nutzung von Batterien in Controllern bevorzugen und dass dieses Feature aufgrund dessen beibehalten wird. Ob das immer so bleiben wird, bleibt abzuwarten.

Auch bei diesem Controller werden Batterien benötigt.

Xbox Wireless Controller Robot White

Xbox Wireless Controller Robot White

Wie ist eure Meinung dazu? Habt ihr es lieber, wenn ihr in euren Controllern Batterien verwenden könnt oder findet ihr es besser, wenn ihr ihn beispielsweise in einer Ladestation aufladen könnt? Besucht uns gerne auf Facebook und teilt eure Meinung mit uns.