Wer in WhatsApp mit jemandem kommunizieren möchte, muss die Handynummer des Gegenübers kennen. Mit einer neuen Funktion wird das nicht mehr nötig sein. Dann kann man viel einfacher über den Messenger telefonieren, auch wenn man sich sonst gar nicht kennt.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp arbeitet an „Call Link“

WhatsApp ist zwar der beleibteste Messenger der Welt, doch um mit Menschen zu kommunizieren, muss man auch deren Handynummer wissen. Manchmal möchte man dieses private Detail aber nicht teilen, sodass die Kommunikation über WhatsApp dann nicht funktioniert. Für diesen Fall arbeitet WhatsApp an einer Lösung. In der neuesten Beta-Version von WhatsApp für Android ist die Möglichkeit integriert worden, um einen „Call Link“ erstellen zu können (Quelle: WABetaInfo). Damit wird eine URL erzeugt, mit der man einem Anruf beitreten kann, selbst wenn man die Nummer des Gegenübers nicht kennt.

WhatsApp hat vor einiger Zeit die Möglichkeit geschaffen, dass man bereits laufenden Anrufen beitreten kann. Die „Call Links“ sind nun der nächste Schritt. Man macht sich etwas unabhängiger von dem Zwang, die Handynummer der Kontaktpersonen zu kennen und ermöglicht die Kontaktaufnahme einfach über einen Link. Eine Person erstellt den Link und startet einen Anruf. Alle Personen, die den Link erhalten, können darauf klicken und werden mit dem laufenden Anruf verbunden. Kein WhatsApp-Nutzer muss vorher die Handynummer kennen. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Datenschutz, denn man möchte nicht jedem automatisch seine Handynummer mitteilen, wenn man eigentlich nur einmal kommuniziert.

Die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Neue WhatsApp-Funktion noch in Entwicklung

Die neue Funktion wurde zwar in der Beta-Version von WhatsApp für Android entdeckt, kann aber noch nicht von allen Nutzerinnen und Nutzern verwendet werden. Später dürfte das Feature sicher auch für iOS-Nutzer zur Verfügung stehen. Es ist aber nicht genau bekannt, wann der finale Rollout passiert.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.