WhatsApp rüstet auf. Der Messenger hat eine Funktion freigeschaltet, die jeder Nutzer direkt aktivieren sollte, um sicherer unterwegs zu sein. Zusätzlich gibt WhatsApp einen Hinweis raus, der die Nutzer beruhigen soll.

 

WhatsApp

Facts 

WhatsApp Web wird abgesichert

Wer viel und gerne WhatsApp verwendet, wird mit Sicherheit auch WhatsApp Web nutzen. Genau da bessert das Unternehmen im Hinblick auf die Sicherheit nach. Bereits im letzten Jahr sind Informationen aufgetaucht, wonach WhatsApp Web mit biometrischer Anmeldung abgesichert werden soll. Wenn man WhatsApp Web dann nutzen möchte, kann man aktivieren, dass nicht nur der QR-Code mit dem Handy eingelesen, sondern auch der Fingerabdruck oder das Gesicht abgescannt werden müssen. Genau diese Funktion hat WhatsApp nun freigeschaltet, wie man auf Twitter verkündet hat:

Gleichzeitig stellt WhatsApp klar, dass das Unternehmen weder an eure Fingerabdrücke noch das Gesicht kommt, die eingescannt werden. Der Hinweis ist wohl nötig, da WhatsApp wegen der neuen Nutzungsbedingungen in letzter Zeit wieder stärker in Kritik geraten ist. Wer biometrische Sensoren auf dem Android-Handy oder iPhone mit mindestens iOS 14 zur Anmeldung verwendet, der bekommt die Funktion von WhatsApp automatisch spendiert. Ihr müsst sie unter WhatsApp Web dann also nutzen. Nur wenn ihr bei euren Handys die biometrische Anmeldung komplett deaktiviert habt, könnt ihr euch wie bisher anmelden. Solltet ihr bisher also keine biometrischen Sensoren verwenden, wäre das vielleicht sogar ein Anreiz, diese zu aktivieren. Nur für WhatsApp Web funktioniert das leider nicht. Das Unternehmen orientiert sich direkt am Betriebssystem des Handys, berichtet The Verge.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
24 Gründe, warum WhatsApp-Gruppen zum Totlachen sind

Was ihr über WhatsApp noch wissen solltet:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest

WhatsApp will die Sicherheit der Nutzer weiter erhöhen

In den letzten Monaten hat WhatsApp viele neue Sicherheitsfunktionen eingeführt, mit denen ihr eure Chats absichern könnt. Da wäre einerseits der PIN, der aber nur unregelmäßig eingegeben werden muss, und andererseits der Fingerabdruckscan beim Öffnen der App. Hier sperrt man ungebetene Gäste komplett aus. Jetzt wird auch WhatsApp Web sicherer. Nutzt die Funktionen, die WhatsApp euch zur Verfügung stellt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).