Der Markt der Streaming-Anbieter wird immer größer, aber auch unübersichtlicher. Jeder will ein Stück vom lukrativen Kuchen abhaben. Sky könnte davon besonders profitieren und das sogar mithilfe der Konkurrenz. Ein Kommentar von Peter Hryciuk.

 

Sky Deutschland

Facts 

Alles aus einer Hand: Sky könnte es schaffen

Sky gehört mit Sicherheit nicht zu den wichtigsten Playern auf dem Streaming-Markt. Damals habe ich mir Sky nur geholt, weil es ein gutes Angebot gab. Schnell hab ich aber gemerkt, dass dort tatsächlich einige Perlen gezeigt werden, die es so bei anderen Anbietern nicht gibt. Besonders Fans von HBO-Serien kommen voll auf ihre Kosten. Als Sky und Netflix dann eine Partnerschaft verkündet haben, war ich begeistert. Ich konnte plötzlich Sky und Netflix über eine Stelle abwickeln und konnte den Streaming-Dienst sogar über den Sky-Go-Receiver erreichen. Kein nerviges Umschalten zum Amazon-Fire-TV-Stick mehr. Alles läuft über eine Fernbedienung. Ein echter Segen für mich.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Fußball im TV und Stream: Wer zeigt was in der Saison 2021/22?
Sky

Und dann ist kürzlich noch etwas passiert. Disney+ ist plötzlich mit dabei. Über den Sky-Q-Receiver konnte ich dann nicht mehr nur Netflix als zusätzlichen Streaming-Dienst erreichen, sondern auch Disney+. Kündigt sich da eine kleine Revolution an? Werden Sky, Netflix und Disney+ bald in einem Paket angeboten? Bisher nutze ich Disney+ über einen zusätzlichen Account, aber ich würde es wirklich feiern, wenn Disney+ auch im Paket bei Sky landen würde. Ich als Serien-Junkie hätte dann alle wichtigen Streaming-Dienste an einer Stelle und aus einer Hand. Ein Betrag, der monatlich abgezogen wird und alles auf einem Gerät.

Kommt die Streaming-Revolution wirklich?

Das wäre für mich wirklich eine kleine Streaming-Revolution, die ich mir wünschen würde. Nicht mehr hier und da anmelden, schauen, wie lange die Laufzeit noch ist, wann der nächste Betrag abgezogen wird und so weiter. Ein Anbieter, bei dem ich einfach die für mich wichtigsten Streaming-Dienste bezahle und auf einem Gerät schaue. Während vor einigen Monaten der Amazon Fire TV Stick noch für drei Streaming-Dienste und -Apps genutzt wurde, ist auf ihm nur noch Amazon Prime Video übrig geblieben und da läuft nur ganz selten mal eine gute Serie. Ich gehe nicht davon aus, dass Prime Video irgendwann Teil von Sky werden könnte, das würde für Amazon absolut keinen Sinn machen. Aber denken wir doch mal einen Schritt weiter. Was wäre, wenn HBO Max auch Teil von Sky werden könnte. Da läuft mir schon fast das Wasser im Mund zusammen.

Was euch bei Disney+ erwartet:

Disney+: Das erwartet euch beim Streamingdienst

Ich bin wahrlich nicht der größte Fan von Sky und hab es wie gesagt damals nur abgeschlossen, weil der Preis für zwei Jahre mit Netflix zusammen am Black Friday so gut war, mittlerweile hat mich der Dienst aber überzeugt. Wenn jetzt noch Disney+ als Paket hinzukommen könnte und irgendwann HBO Max, falls es nach Deutschland kommt, würden meine Wünsche wirklich in Erfüllung gehen. Wer weiß, welche Streaming-Dienste uns dann noch erwarten.

Hinweis: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen stellen ausschließlich die Ansichten des Autors dar und sind nicht notwendigerweise Standpunkt der gesamten GIGA-Redaktion.