Microsoft hat ein neues Update für die Xbox Series X und Xbox Series S ausgerollt. Neben einer Verbesserung des Quick-Resume-Features kommen dank eines neuen dynamischen Hintergrunds auch Nostalgiker voll auf ihre Kosten.

 

Xbox Series X

Facts 

Mit dem Mai-Update hat Microsoft gleich mehrere Features der Xbox Series X und Xbox Series S deutlich verbessert. Die Quick-Resume-Funktion hat zum Beispiel ebenso einen Boost erhalten wie die Audio-Kompatibilität. Ein besonderes Retro-Highlight ist dazu noch ein neuer dynamischer Hintergrund, der Gamern eine Zeitreise ins Jahr 2001 ermöglicht.

Xbox-Dashboard: Jetzt als Hintergrund für die Xbox Series X verfügbar

Mit dem dynamischen Hintergrund „The Original“ könnt ihr jetzt die Hintergrundanimation der Original-Xbox von 2001 auf eurer Next-Gen-Konsole bewundern. Ihr könnt den Nostalgie-Hintergrund ganz einfach in den Einstellungen unter Allgemein > Personalisierung > Mein Hintergrund auswählen.

Auch die Ansicht der Game-Pass-Bibliothek wurde im neuen Update etwas angepasst – ihr habt jetzt einen einfacheren Zugang zu den Game-Trailern, wenn ihr euch nach eurem nächsten Spiel umseht.

Xbox Series X: Update macht Konsole noch schneller

Neben diesen optischen Änderungen verbessert das Update auch noch das Quick-Resume-Feature der Xbox Series X: Sowohl die Geschwindigkeit als auch die Verlässlichkeit der Wiederaufnahme-Funktion erhalten einen Boost.

Zusätzlich vereinfacht das Update die Audio-Konnektivität der Xbox mit anderen Geräten. Eine Audio-Passthrough-Option kann jetzt für Streaming-Apps wie Disney+ und AppleTV aktiviert werden, womit die Soundspur unverändert zur Verarbeitung an euren Audio-Receiver oder eure Soundbar weitergegeben wird.

Wie findet ihr die neuen Features des Xbox-Updates? Welche Verbesserungen würdet ihr euch in Zukunft außerdem noch wünschen? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und schreibt uns dort eure Meinung in den Kommentarbereich!