Die Vorschau zu Windows 11 kommt bei Nutzern sehr gut an. (Bildquelle: GIGA)

Windows 11 könnte ein echter Volltreffer werden. Obwohl die neue Version von Microsofts kommendem Betriebssystem bislang nur als Vorschau verfügbar ist, steigen die Downloads jetzt schon in unbekannte Höhen.

Windows 11: Vorschau extrem populär

Auch wenn der Start der Vorschau zu Windows 11 etwas holprig über die Bühne ging, darf sich Microsoft dennoch auf die Schulter klopfen. Ersten inoffiziellen Zahlen zufolge kommt Windows 11 bei Nutzern jetzt schon richtig gut an. Auch offiziell hat man sich zum frühen Erfolg von Windows 11 geäußert.

Microsoft-CEO Satya Nadella zufolge konnte bislang keine Preview auf mehr Downloads kommen als die zu Windows 11. Das gab er im Rahmen der Verkündigung der aktuellen Quartalszahlen bekannt. Den Marktforschern von AdDuplex zufolge ist die Vorschau bereits auf 0,9 Prozent aller Windows-Rechner installiert. Da für die Installation von Windows 11 derzeit noch ein paar Hürden genommen werden müssen, kann sich die Zahl mehr als nur sehen lassen (Quelle: AdDuplex).

Der Erfolg von Windows 11 lässt sich auch am Microsoft Store festmachen. Gerade in diesem Bereich hat sich im Microsoft viel vorgenommen und möchte den Store zu einem zentraleren Bestandteil des Betriebssystems machen. In letzter Zeit sind hier einige neue Programme hinzugekommen. Entwickler dürfen sich zudem über bessere Konditionen freuen – wobei der neue Microsoft Store sicher nicht allen Nutzern gefallen wird. Klassische Programme sollen sich nicht einfach aktualisieren lassen.

Im Video: Das ist von Windows 11 zu erwarten.

Das ändert sich mit Windows 11

Windows 11: Kostenlos für Windows-10-Nutzer

Microsoft wird Windows 11 als kostenfreies Upgrade für alle Nutzer von Windows 10 bereitstellen. Einen genauen Termin für die finale Veröffentlichung von Windows 11 hat der Konzern noch nicht genannt. Microsoft hat sich bisher nur das Jahr 2021 als Ziel vorgegeben. Ob der eigene Rechner mit Windows 11 kompatibel ist, lässt sich einfach herausfinden.