Das XIII-Remake hat Fans bei seinem Release auf ganzer Linie enttäuscht. Nun bekommt das Spiel vom Publisher eine neue Chance: Ein Update soll das Shooter-Remake von Grund auf umkrempeln – und somit doch noch retten.

 
Steam
Facts 

Als der Shooter XIII 2003 auf den Markt kam, konnte er Spieler mit seinem Gameplay und der comichaften Cel-Shaded-Grafik überzeugen und mauserte sich zum Kult-Spiel. Das Remake von 2020 verschwendete jedoch das gesamte Potenzial der Vorlage und war eine der größten Gaming-Enttäuschungen des Jahres. Nun soll die Zeit erneut zurückgedreht werden, denn schon bald wird das XIII-Remake mit einem Riesen-Update quasi ein eigenes Remake bekommen.

XIII: Update soll Steam-Flop retten

Das Remake von XIII wurde laut einer offiziellen Ankündigung von Publisher Microids in den letzten 12 Monaten von Grund auf überarbeitet. Zu diesem Zweck wurde der ursprüngliche Entwickler PlayMagic von dem Studio Tower Five abgelöst, das zahlreiche Veränderungen und (hoffentlich) Verbesserungen am Shooter vorgenommen hat.

Zum Update zählen laut dem Post auf der Steam-Seite ein verbesserter Art-Style und KI sowie ein neues HUD, Sounddesign und ein Online-Multiplayer für zwei bis 13 Spieler. Das XIII-Remake soll somit gewissermaßen sowohl vom Klang als auch von der Optik und dem Gameplay generalüberholt werden. Spieler, die den Shooter bereits besitzen, können sich auf den kostenlosen Release des Updates am 13. September 2022 freuen. (Quelle: Steam)

Kult-Shooter bekommt von Publisher noch eine Chance

Momentan hält das XIII-Remake auf Steam eine Bewertung von äußerst negativ. Beim Release hatte das Spiel Fans in so ziemlich jeder Hinsicht enttäuscht, insbesondere aber was die Grafik, die Animationen, den Sound und die KI anging. Die angekündigten Verbesserungen schlagen somit schon einmal definitiv in die richtige Kerbe – ob sie entsprechend umgesetzt wurden, wird sich am 13. September zeigen.

Schaut euch hier den Trailer zum XIII-Remake an:

XIII: Remake Trailer

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.