Ich weiß, ihr wolltet schon immer einmal mit Geralt eine Pistole abfeuern. Nicht? Nun, aber es ist jetzt trotzdem möglich – und ganz nebenbei könnt ihr auch Racoon City mit ihm vor Zombies retten.

Nachdem Ciri schon einen Abstecher in die Welt von Cyberpunk 2077 gemacht hat, klingt es gar nicht mehr so verrückt: The Witchers Geralt von Riva und Ciri im Remake von Resident Evil 2. Die doch recht sonderbare Mod verpasst Leon und Claire zwei gänzlich neue Skins, die euch das gesamte Spiel über den Eindruck verschaffen, im falschen Film zu sein. Wie das in Bewegung aussieht, könnt ihr euch im Video von you mashup ansehen:

Es ist zu gleichen Teilen erschütternd wie auch „Ich kann nicht wegsehen!“-faszinierend, Geralt mit einem Schrotgewehr zu beobachten. Tatsächlich sieht es viel passender aus, als es sollte – was mir durchaus zu denken gibt.

Die Mod von Wiwilz könnt ihr euch auf NexusMods für den PC herunterladen, vergesst aber bitte nicht, auch Ciri ihre entsprechende Rolle zukommen zu lassen: Sie übernimmt Claire mit der Schwester-Mod vom selben Modder. CD Projekt Red selbst haben im Übrigen ihr Okay für die beiden Skins gegeben; sie unterstützen also den Gedanken, die The Witcher-Figuren Racoon City retten zu lassen.

Das könnte euch auch interessieren:

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Resident Evil 3 und mehr: Die besten Horrorspiele 2019 und 2020

Womöglich habt ihr es im Video bereits bemerkt: Die ursprünglichen Stimmen von Leon und Claire bleiben bestehen, was uns eine gänzlich neue Seite an Geralt zeigt: Mit Leons etwas höherer Stimme wirkt Geralt gleich zehn Jahre jünger (was ihn etwa 90 Jahre alt machen würde). Entzückend.