Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    iPadOS 13: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen iPad-System

    Sebastian Trepesch 3

    Mit iPadOS statt iOS 13 hat das iPad im Herbst 2019 ein eigenes Betriebssystem bekommen. Wir klären die wichtigsten Fragen.

    Ein kleiner Rundgang zu den Neuerungen des Tablet-Systems von Apple im Video:

    iPadOS 13: 7 Top-Funktionen im Video

     

    Bekomme ich die Neuerungen von iOS 13 auf dem iPad?

    Ja, iPadOS bietet die Neuerungen von iOS 13. Mit iOS 13.4 und iPadOS 13.4 hat Apple im März 2020 die schon im Sommer 2019 angekündigte Dateienfreigabe in beide Systeme integriert. Viele gemeinsame Neuerungen gibt es schon von Beginn an, unter anderem den Dunkelmodus:

    Bilderstrecke starten(10 Bilder)
    iOS 13 mit Dark Mode: Das iPhone bekommt eine dunkle Seite

    Darüber hinaus gibt es noch ein paar zusätzliche, speziell für das iPad.

    Welche Neuheiten bringt iPadOS?

    Außer den iOS-13-Neuerungen bietet iPadOS unter anderem:

    • Der Homescreen zeigt auf Wunsch nun die Heute-Ansicht mitsamt Widgets an.
    • In der Multitasking-Funktion Split View kann man nun zwei Fenster einer einzelnen App nebeneinander setzen.
    • In Slide Over (das kleine Multitasking-Fenster, das über dem Hauptbild liegt) kann man durch mehrere Apps wechseln.
    •  Mit Sidecar wird das iPad zum Zweitbildschirm für den Mac. Auch die Touchscreen-Bedienung und zeichnen oder schreiben mit dem Apple Pencil ist möglich.
    • Die Latenz des Apple Pencil sinkt von 20 auf 9 Millisekunden, er reagiert also noch schneller.
    • Die Markierungsfunktion für PDFs hat Apple ausgebaut: Sowohl die Tools sind umfangreicher, als auch die Positionierung des Fensters, als auch die Orte, an denen man die Funktion aufrufen kann.
    • Dank zusätzlicher Gesten wird es zum Beispiel einfacher, Aktionen zu widerrufen oder Textblöcke in Dokumenten umzusetzen.

    Kann ich trotzdem auf dem iPad bei iOS bleiben?

    Du kannst natürlich bei iOS 12 bleiben – anzuraten ist das aber nicht. iOS 13 statt iPadOS kann man aber auf dem Tablet nicht installieren. Im Prinzip ist aber (aktuell noch) nichts anders als bisher: Das Betriebssystem ist auf das jeweilige Gerät angepasst, nur die Namen sind jetzt eben unterschiedlich. iPadOS ist ein abgewandeltes iOS 13.

    Ist iPadOS kostenlos?

    Ja.

    Mit welchen Geräten ist iPadOS kompatibel?

    iPadOS kann man auf folgenden Tablets installieren:

    • iPad Pro: Alle Modelle
    • iPad: 5. Generation (2017), 6. Generation
    • iPad mini: iPad mini 4
    • iPad Air: iPad Air 2 (9,7 Zoll), iPad Air 3 (10,5 Zoll)

     

    Zu den Kommentaren

    Kommentare