Unter Druck: Macht dieses Huawei-Handy dem P30 Pro das Leben schwer?

Kaan Gürayer 3

In wenigen Wochen steht die Vorstellung des Huawei P30 an. Doch bereits vor der offiziellen Präsentation des Smartphone-Flaggschiffs wirft ein anderes Huawei-Handy seine Schatten voraus. Insbesondere bei der Kamera könnte der chinesische Hersteller noch einmal eins draufsetzen. 

Unter Druck: Macht dieses Huawei-Handy dem P30 Pro das Leben schwer?
Bildquelle: GIGA - Huawei Mate 20 Pro.

Gerüchte über kommende Smartphone-Neuheiten sind immer ein zweischneidiges Schwert: Einerseits halten sie den Hersteller in den Schlagzeilen und sorgen für kostenlose PR, andererseits können sie auch den Verkauf bereits erhältlicher Handys des Unternehmens bremsen. Denn wer kauft sich schon das aktuelle Topmodell, wenn sich am Horizont bereits der verbesserte Nachfolger ankündigt? Vor einem ähnlichen Dilemma könnte bald schon das P30 Pro stehen.

Huawei Mate 30 Pro mit Fünffach-Kamera?

Letzten Gerüchten zufolge soll das P30 Pro das erste Huawei-Smartphone mit einer Quad-Kamera und Zehnfach-Zoom werden. Damit würde Huawei dem P20 Pro, das bis heute auf Platz 1 im DXoMark der besten Kamera-Smartphones steht, einen würdigen Nachfolger bescheren. Allerdings könnte der Verkaufserfolg des Huawei P30 Pro von einem ungewöhnlichen Konkurrenten beeinträchtigt werden: dem Huawei Mate 30 Pro.

Der Nachfolger des Mate 20 Pro soll nämlich eine Fünffach-Kamera erhalten und damit der Quad-Kamera im P30 Pro noch einmal eins draufsetzen. Das legt ein Patent für eine Smartphone-Hülle dar, das vor kurzem an die Öffentlichkeit gelangt ist. Dort ist laut Lets Go Digital unter anderem ein extrem weiter Kameraausschnitt zu sehen, der Platz für gleich fünf Kameralinsen inklusive Blitzlicht bieten würde.

Wie gut der Vorgänger im Kamera-Test abschneidet, seht ihr hier: 

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Huawei Mate 20 Pro: Leica-Triple-Kamera mit Weitblick im Test.

Gerüchte könnten Verkaufserfolg des P30 Pro schaden

Dass zum aktuellen Zeitpunkt Gerüchte über das Mate 30 Pro zirkulieren, ist ziemlich ungewöhnlich und könnten den Verkaufserfolg des P30 Pro schmälern. Die Präsentation des neuen Huawei-Smartphones wird für Ende März erwartet. Nicht wenige Huawei-Nutzer könnten sich angesichts der Spekulationen um das Mate 30 Pro dazu entscheiden, noch ein paar Monate mit dem Neukauf zu warten und das P30 Pro einfach zu überspringen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung