server

Mit den passenden Apps können alte iOS-Geräte durchaus ein nützliches Werkzeug für Entwickler und Administratoren sein. So lassen sich beispielsweise Server fernsteuern oder der Netzwerkverkehr überwachen.

Net Status – Remote Server Monitor setzt mindestens iOS 6.1 voraus, funktioniert also auf dem iPhone 3GS und neuer.

Entwickler: Pavel Ahafonau
Preis: 4,49 €

Scany – Network Scanner bietet wie der Name sagt Netzwerkscans an, kann Whois-Abfragen starten, Tracen, Pingen und 20+ Server-Details anzeigen.

Entwickler: Pavel Ahafonau
Preis: 6,99 €

Viele Hosting- und Housing-Anbieter stellen eigene Apps zur Verwaltung bereit und viele dieser Apps sind auch mit älteren iOS-Geräten kompatibel. Einfach nach dem eigenen Hoster im App Store suchen und die jeweilige App ausprobieren. Das iPhone kann man dann am Schreibtisch in einem schönen Dock als Echtzeit-Überwachungskonsole für den Server aufstellen.

Entwickler: Host Europe GmbH
Preis: Kostenlos

Wer will, kann sein iOS-Gerät auch als ultramobilen FTP-Server verwenden – ohne und mit Jailbreak. Ohne Jailbreak bietet sich die App FTP Server von Savy Soda an.

Entwickler: Savy Soda
Preis: Kostenlos

Mit Jailbreak ist das Aufsetzen eines FTP-Servers auf einem iOS-Gerät sowieso kein Problem. Hierzu finden sich genügend Tweaks in Cydia.