iPhone 6: Funktionierendes 4,7-Zoll-Modell in Fotos und Videos

Ben Miller 11

Auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo wurden erneut Fotos und sogar mehrere Videos veröffentlicht, die angeblich das iPhone 6 zeigen sollen.

iPhone 6: Funktionierendes 4,7-Zoll-Modell in Fotos und Videos

Zwei Tage vor Apples Special Event ist dies wohl allem Anschein nach der bisher größte Leak des iPhone 6. In zahlreichen Fotos und Videos zeigt ein chinesischer Weibo-Nutzer ein offensichtlich funktionstüchtiges und aktiviertes 4,7-Zoll-Modell des iPhone 6. Die Verarbeitungsqualität scheint hoch zu sein und offensichtlich kommt auf dem Gerät auch iOS 8 zum Einsatz.

Interessant sind das Display und die Platzierung der Icons auf dem Homescreen. Offensichtlich sind die Bedienelemente von iOS 8 auf diesem größeren iPhone 6 gleich groß wie bei einem iPhone 5s. Es wird also nicht einfach das gesamte iOS auf dem größeren Display größer dargestellt. Somit ist beispielsweise auch Platz für eine zusätzliche Icon-Reihe. Auch die Bedienelemente in Apps bleiben gleich groß. Somit können auch mehr Inhalte wie beispielsweise E-Mails, Nachrichten etc. gleichzeitig dargestellt werden.

Sogar Touch ID soll funktionieren.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass es sich hierbei um einen Klon handelt. Wenn dem aber so ist, dann ist dies wohl der beste Klon in der Geschichte des iPhones. Die Antennenlinien sind nicht aufgemalt, es besitzt einen echten True-Tone-Blitz, die Kamera ist hochwertig, die Buttons und das gesamte Gehäuse sind viel hochwertiger verarbeitet, als bei einem typischen Klon. Und wie in den Videos zu sehen, sieht die Software auch echt aus und agiert auch so.

Dennoch drängt sich die Frage auf, wie dieser Nutzer dieses iPhone hat aktivieren können. Apples Aktivierungsserver akzeptieren aus Sicherheitsgründen keine unveröffentlichten Geräte. Das war zumindest bisher immer so. Wenn es bereits aktiviert war, als es den Besitzer gewechselt hat, würde Apple es aus der Ferne sperren, so wie damals beim gestohlenen iPhone 4.




Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung