Termin durchgesickert: An diesem Tag soll das OnePlus 7 vorgestellt werden

Kaan Gürayer

Wann wird das OnePlus 7 vorgestellt? Informationen aus China sollen jetzt den offiziellen Präsentationstermin verraten haben. Angeblich soll das neue Top-Smartphone zwei Überraschungen in petto haben. Die neue Strategie hat sich der Hersteller offenbar von zwei Schwergewichten abgeschaut: Apple und Samsung. 

In rund einem Monat soll das OnePlus 7 das Licht der Welt erblicken. Das berichtet GizChina unter Berufung auf chinesische Quellen. Demnach soll das Launch-Event für den Nachfolger des OnePlus 6T am 14. Mai 2019 stattfinden. Damit würde sich OnePlus an seinen bisherigen Release-Zyklus halten. Zum Vergleich: Der Generationsvorgänger, das OnePlus 6, wurde am 16. Mai 2018 vorgestellt.

Mit 5G und als Pro-Version: Drei OnePlus-7-Modelle im Gespräch

Spekuliert wird darüber hinaus, dass der chinesische Hersteller gleich drei OnePlus-7-Modelle am 14. Mai vorstellen wird. Neben dem regulären Modell und einer 5G-Variante soll es außerdem eine Pro-Ausführung geben, die wohl einen besonderen Fokus auf Leistung legt. Das Motto des OnePlus 7 Pro soll „Go Beyond Speed“ lauten, was übersetzt ungefähr so viel heißt wie: „Die Geschwindigkeitsgrenze überschreiten.“

Mit drei OnePlus-7-Smartphones würde sich OnePlus ein Beispiel an Apple oder Samsung nehmen, die ihre neuen iPhone- und Galaxy-S-Generationen ebenfalls im Dreierpack auf den Markt gebracht haben. Ob und inwieweit sich die drei Versionen des OnePlus 7 technisch und im Preis unterscheiden, bleibt abzuwarten.

Zeit für eine Rückblende: 

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick

OnePlus 6T bei Amazon kaufen*

OnePlus 7: Mit Pop-up-Kamera und Klinkenbuchse?

Vom OnePlus 7 ist bislang nur wenig bekannt. Letzten Informationen zufolge soll das Smartphone eine ausfahrbare Pop-up-Kamera besitzen, um auf einen Notch oder ein Kameraloch gänzlich verzichten zu können. Selbst die Rückkehr des 3,5-mm-Kopfhöreranschlusses ist im Gespräch, auf Wireless Charging müssen die Käufer dem Konzernchef zufolge aber weiter verzichten.

Sollte sich der angebliche Vorstellungstermin am 14. Mai bewahrheiten, werden wir in rund einem Monat erfahren, was an den Gerüchten wirklich dran ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung