Samsung Galaxy S10 und Galaxy X: Marktstart durchgesickert

Johann Philipp 1

Wann präsentiert Samsung seine nächsten Top-Modelle? Neuen Gerüchten zufolge sollen das Galaxy S10 und das faltbare Galaxy X kurz hintereinander vorgestellt werden. Das innovative Falt-Smartphone soll den Vortritt bekommen.

Samsung Galaxy S10 und Galaxy X: Marktstart durchgesickert
Bildquelle: GIGA.

Galaxy X kommt noch vor dem Galaxy S10 Anfang 2019

Der gut informierte Samsung-Leaker Ice Universe streut auf Twitter Gerüchte über die Starttermine der nächsten Samsung-Smartphones. Demnach soll das Galaxy X auf der Consumer Electronics Show (CES) 2019 in Las Vegas starten, während das Galaxy S10 zum Mobile World Congress (MWC) 2019 in Barcelona folgen soll. Die CES findet vom 8. bis zum 12. Januar 2019 statt, der MWC vom 25. bis zum 28. Februar 2019.

Somit würde das faltbare Galaxy X noch vor dem Galaxy S10 präsentiert werden. Das Falt-Smartphone ist Samsungs neueste Innovation, allerdings nicht für den Massenmarkt geeignet. Ganz im Gegensatz zum Galaxy S10, das Samsung millionenfach verkaufen möchte. Daher war in den letzten Monaten immer von einer umgekehrten Reihenfolge zu hören. Sofern die Gerüchte stimmen, hält sich Samsung also wieder an die Tradition: Auf der CES in Las Vegas werden innovative Geräte der Zukunft vorgestellt, auf dem MWC die kommenden Flaggschiffe für den Massenmarkt.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Galaxy X und Galaxy S10: Was wir zu den Smartphones bereits wissen

Das Galaxy X soll das erste faltbare Smartphone sein, in einer limitierten Auflage von nur 300.000 bis 500.000 Stück erscheinen und ungefähr 1.850 US-Dollar kosten. Allerdings ist noch nicht einmal sicher, ob es überhaupt nach Deutschland kommt. Bei der geringen Stückzahl könnte sich Samsung auf wenige Länder beschränken und auf den heimischen Markt konzentrieren.

Das Galaxy S10 wird Samsungs neues High-End-Smartphone und kämpft gegen die Top-Geräte von Huawei und Apple. Es wird wieder in zwei Größen, als normales Galaxy S10 und als S10 Plus, erscheinen. Das Plus-Modell soll eine Triple-Kamera integriert haben – ein Feature, das bislang das Huawei P20 Pro auszeichnet.

Das normale Galaxy S10 muss mutmaßlich mit einer Dual-Kamera auskommen. Beide Geräte sollen, neben einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, auch eine 3D-Kamera wie beim iPhone X erhalten und könnten somit auch per Gesichtserkennung entsperrt werden.

Was wir vom aktuellen Galaxy S9 halten, seht ihr im Video:

Samsung Galaxy S9: Das erste Hands-On.

Galaxy S9 günstig bei Amazon kaufen *

Ob sich die Gerüchte bewahrheiten und die Geräte wirklich Anfang 2019 vorgestellt werden, müssen wir abwarten. Der Leaker Ice Universe war alledings in der Vergangenheit ziemlich treffsicher. Bis zum Beginn des nächsten Jahres ist noch reichlich Zeit. Es wäre daher auch gut möglich, dass der Hersteller seine Pläne bis dahin noch ändert.

Quelle: gizmochina, Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung