Samsung Galaxy S5: Erste Tests zur Akkulaufzeit & Details zum Fingerabdruck-Sensor

Tuan Le 8

Das Samsung Galaxy S5 durchläuft aktuell rund um den Globus Testparcours. Unter anderem erreichen uns nun aus dem Heimatland Südkorea und Bulgarien Urteile über die Akkulaufzeit des am 11. April erscheinenden Flaggschiffes. Die Ausdauer des Smartphones wird in den Berichten als beeindruckend bezeichnet und zeigt, dass die mAh-Kapazität eines Akkus nicht alles ist. Überdies liefert ein Teardown aus Kanada neue Details zur Technik hinter dem Fingerabdruck-Sensor.

Samsung Galaxy S5: Erste Tests zur Akkulaufzeit & Details zum Fingerabdruck-Sensor

Neuer Teardown zeigt Besonderheiten des Fingerabdruck-Sensors im Galaxy S5

samsung-Galaxy-S5-fingerprint-Sensor0

Erst vor kurzem musste das Samsung Galaxy S5 im Teardown Kritik angesichts der schlechten Reparierbarkeit einstecken. Den Mitarbeitern des Unternehmen chipworks ging es allerdings weniger darum, das Smartphone so gründlich wie möglich auseinanderzunehmen, sondern eher darum, die einzelnen Komponenten näher unter die Lupe zu nehmen – darunter auch den neuen Fingerabdruck-Sensor.

samsung-Galaxy-S5-fingerprint-Sensor-3
samsung-Galaxy-S5-fingerprint-Sensor-2

Die überraschende Erkenntnis: Bei dem Scanner im Homebutton scheint es sich um ein von Synaptics entwickeltes Modul mit der so genannten „Natural ID“-Technologie zu handeln, auch der Touchscreen scheint dabei einen Teil der Identifikation zu übernehmen. So habe man unmittelbar oberhalb des Homebuttons eine weit höhere Dichte der Elektroden als im Rest des Displays vorgefunden, was vermuten lässt, dass auch der Digitizer für die korrekte Erkennung des Fingers verantwortlich ist. Es wird sich im Alltag noch zeigen müssen, wie effektiv diese Methode im Vergleich zu Apples TouchID nun wirklich ist.

samsung-Galaxy-S5-fingerprint-Sensor-digitizer

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Samsung-Galaxy-Reihe: Fingerabdruck speichern.

Samsung Galaxy S5 überzeugt mit guter Akkulaufzeit

Mit einer Akkukapazität von 2.800 mAh auf dem Papier müsste man eigentlich davon ausgehen, dass die Akkulaufzeit des Samsung Galaxy S5 im Vergleich zu Konkurrenten mit 3.000 mAh und mehr etwas schlechter abschneiden müsste. Tatsächlich macht die Kapazität in der Praxis wohl keinen so großen Unterschied wie das Zusammenspiel zwischen Software und Hardware, welches beim Samsung Galaxy S5 trotz der oft kritisierten TouchWiz-Oberfläche zu stimmen scheint. Von der koreanischen Website Playwares wurde im Wifi-Test beim Surfen auf Websites mit hohem Weißanteil bei 100 Prozent Helligkeit eine beachtliche Laufzeit von 5 Stunden und 55 Minuten gemessen – und das, obwohl das Super AMOLED-Display in dieser Disziplin ein Handicap darstellt.

Samsung-Galaxy-S5-Akkulaufzeit-Test-Playware-korea

Damit liegt das Galaxy S5 weit vor dem Galaxy S4 mit immerhin 2.600 mAh starken Akku, welches eine Laufzeit von 4 Stunden und 43 Minuten erreicht. An dem Bericht von DisplayMate, der von einem energieeffizienteren Display beim Galaxy S5 spricht, scheint also durchaus etwas dran zu sein. Bei Reduzierung der Helligkeit auf 230 cd/m² kann das Galaxy S5 sogar von 7 Stunden und 43 Minuten durchhalten, was ebenfalls einen besseren Wert als die 6 Stunden und 18 Minuten des Vorgängers darstellt. Auch das Galaxy Note 3 (Test) lässt das neue Topmodell deutlich hinter sich, lediglich die iOS-Fraktion sowie einige Phablets können beim Browser-Test eine deutlich bessere Laufzeit vorweisen – wohlgemerkt Modelle mit IPS-Display, die bei der Weißdarstellung weniger Strom verbrauchen als OLEDs.

Samsung-Galaxy-S5-Akkulaufzeit-Test-smartphone-bg-3D-Game

Es gibt aber noch weitere Szenarien, in denen das Galaxy S5 auf Ausdauer hin getestet wurde. Bei den bulgarischen Kollegen von smartphone.bg wurde bei der Gesprächszeit ein Wert von satten 1500 Minuten, also 25 Stunden gemessen. Damit ist die Laufzeit auf Augenhöhe mit dem Galaxy Note 3 und LG G2 (Test), beides Geräte mit einer leicht größeren Akkukapazität.

Samsung-Galaxy-S5-Akkulaufzeit-Test-smartphone-bg-browser

Sogar beim Surf-Test bei auf 120 cd/m² reduzierten Helligkeit kann sich das Smartphone an die Spitze setzen und liefert mit 10 Stunden und 28 Minuten einen Rekordwert im Android-Sektor. Lediglich das iPhone 5S kann eine minimal höhere Laufzeit vorweisen, aber die Browser-Tests waren schon immer eine Stärke der iOS-Geräte. Zudem rächt sich das S5 sogleich im abschließenden 3D-Gaming-Test, wo es mit einer Laufzeit von 278 Minuten mit großem Abstand von der Konkurrenz als bestes Gerät abschneidet.

Samsung-Galaxy-S5-Akkulaufzeit-Test-smartphone-bg-3D-Game

Haltet ihr den Fingerabdruck-Sensor im Galaxy S5 für sinnvoll? Und wie beurteilt ihr die Ergebnisse der Tests zur Akkulaufzeit des Smartphones? Sagt es uns unten in den Kommentaren.

Quelle: chipworks, Smartphone.bg (Google Translate), playwares (Google Translate) [via mobilesyrup, phoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung