Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Instagram: Story ohne Account anonym ansehen – so gehts

Instagram: Story ohne Account anonym ansehen – so gehts

© Carl Court / Getty Images
Anzeige

Schaut ihr eine Story bei Instagram an, kann der Absender das sehen. Tatsächlich gibt es aber einige Umwege, über die man Instagram-Storys anonym sehen kann. Das geht sogar ganz ohne Instagram-Account.

In den Einstellungen der beliebten Foto-App ist es nicht vorgesehen, Storys anonym anzuschauen. Dennoch gibt es einige unkomplizierte Methoden, die euch ermöglichen, die zeitlich befristeten Posts auch anzusehen, ohne dass der Beitragsersteller etwas davon erfährt.

Anzeige

Instagram: Story ansehen, ohne gesehen zu werden

Besonders einfach klappt das in der Instagram-App beim Android-Smartphone und iPhone über den Flugmodus:

  1. Öffnet zunächst Instagram.
  2. Wartet, bis die gewünschte Story vollständig im Hintergrund geladen ist.
  3. Schaltet euer Smartphone nun in den Flugmodus und stellt sicher, dass das Handy keine Verbindung zum mobilen Internet und WLAN hat.
  4. Schaut euch nun bequem die gewünschte Story an.
  5. Ist der Beitrag zu Ende geschaut, könnt ihr den Flugmodus wieder verlassen. Achtet darauf, dass die Story nicht mehr geöffnet ist, da ihr sonst auffliegt.
Anzeige

So gehts per Vorschau

Besteht eine Story nur aus einem Bild, könnt ihr zudem die Vorschau-Funktion zum Spicken bei Instagram nutzen. Startet hierfür zunächst die Story links oder rechts von dem Beitrag, den ihr anonym sehen wollt. Tippt dann auf den Handy-Bildschirm und haltet den Finger auf dem Display. Zieht den Finger langsam nach links beziehungsweise rechts, je nachdem, auf welcher Seite sich die Wunsch-Story befindet. Die Vorschau könnt ihr jetzt unbemerkt ansehen. Lasst den Finger aber nicht los! Sobald die Story wiedergegeben wird, gibt es die entsprechende Meldung beim Story-Ersteller.

Anzeige
instagram-story-heimlich
Wollt ihr den neuen Beitrag sehen, ohne dass Toony davon was erfährt, schaut euch zunächst die Story von hoppythek oder Papa Roach an und zieht den Bildschirm dann langsam zur Seite. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Story ansehen rückgängig machen durch Blockieren

Wenn ihr bereits eine Story mit Benachrichtigung beim Gegenüber angesehen habt, ist es möglich, das Anschauen rückgängig zu machen. Hier kommt die Block-Funktion von Instagram ins Spiel. Blockiert ihr einen Instagram-Nutzer, sieht dieser nicht mehr, dass ihr die Story verfolgt habt:

  1. Öffnet nach dem Ansehen das Profil des entsprechenden Nutzers.
  2. Tippt auf die drei Punkte neben dem User-Namen.
  3. Wählt die Option Blockieren.
  4. Der andere sieht nun nicht mehr, dass ihr die Story angesehen habt.

Im Video erklären wir, wie das Blockieren bei Instagram funktioniert:

Nutzer auf Instagram blockieren Abonniere uns
auf YouTube

Beachtet jedoch, dass ihr natürlich keine weiteren Beiträge von diesem Nutzer sehen könnt und ihr euch nicht mehr gegenseitig folgt. Dieser Weg sollte also nur genommen werden, wenn eine Story versehentlich mit Benachrichtigung angesehen wurde. Nach einem gewissen Zeitraum solltet ihr die Blockierung wieder zurücknehmen, habt so aber einen Follower samt seinen Likes und Kommentaren verloren.

Mit diesen Stickern macht man seinen Instagram-Account bekannt:

Namen Aufkleber für Werbung mit Wunsch Text & Logo - Tuning Sticker User Name fürs Auto
Namen Aufkleber für Werbung mit Wunsch Text & Logo - Tuning Sticker User Name fürs Auto
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.06.2024 15:24 Uhr

Instagram-Story anonym am PC: StoriesIG & Co.

Noch einfacher ist es, Storys unbemerkt bei Instagram am PC anzuschauen. Hier hilft mit „Stories App for Instagram“ ein Add-on für den Google-Chrome-Browser weiter. Installiert die Erweiterung, um nicht nur Storys, sondern auch Live-Videos unbemerkt zu verfolgen.

StoriesHub. Stories App for Instagram

StoriesHub. Stories App for Instagram

Zudem bietet das Add-on viele weitere nützliche Features, zum Beispiel den Download von Live-Videos oder den schnellen Upload von Storys am PC. Der Download und die Installation der „Stories App for Instagram“ sind kostenlos. Wollt ihr keine zusätzliche App installieren, steuert das Angebot von „StoriesIG“ im Browser an. Gebt hier den Nutzernamen des Instagram-Teilnehmers in das Feld ein und lasst euch die aktuellen Storys anzeigen. Alternativen sind unter anderem mollygram.com oder storiesdown.com.

Instagram-Storys mit Fake-Account ansehen

Komfortabel und ohne Tricksereien schaut ihr euch Instagram-Storys an, indem ihr einen komplett neuen Account erstellt. Die Daten könnt ihr vage und anonym halten, sodass der Story-Ersteller nicht unbedingt mitbekommen muss, das ihr hinter dem Konto steckt.  Das klappt besonders einfach, wenn die Story „öffentlich“ gepostet wurde. Ist der Nutzer „privat“ unterwegs, addet ihn und schaut euch dann seine Story an.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige