Assassin's Creed 3: Händler leakt ein Remaster für Nintendo Switch

André Linken

Das Actionspiel Assassin’s Creed 3 hat zwar bereits mehr als acht Jahre auf dem Buckel, ist jedoch derzeit wieder in den Schlagzeilen.

Wie nämlich einige Benutzer bei Reddit.com vor kurzem herausgefunden haben, bietet aktuell mehrere tschechische Händler sowohl Assassin’s Creed 3 als auch den Vita-Ableger Assassin’s Creed 3: Liberation als Remaster-Versionen für die Nintendo Switch an.

So gut hatte Assassin’s Creed 3 damals in unserem Test abgeschnitten.

Assassin's Creed 3 - Video-Review.

Den Angaben auf der Produktseite des Händlers HerníSvet zufolge soll dieses Paket bereits am 15. Februar 2019 für die Switch erscheinen und 879 tschechische Kronen kosten, was umgerechnet zirka 35 Euro entspricht. Zudem handelt es sich dabei wohl um eine Disc-Version und nicht etwa einen Download-Code, mit dessen Hilfe du die beiden Spiele über den eShop runterladen musst.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Ubisoft eine Remaster-Version von Assassin’s Creed 3 angekündigt. Damals war jedoch nur von einem Release für die PlayStation 4 sowie die Xbox One die Rede. Eine Switch-Fassung war bisher nicht im Gespräch. Außerdem sollte die Veröffentlichung erst im März 2019 erfolgen.

Das sind alle Meuchler aus den bisherigen Episoden von Assassin’s Creed.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Assassin's Creed Charaktere: Alle Meuchler von Altaïr bis Bayek

Hier kannst du Assassin's Creed Odyssey bei Amazon kaufen*

Wir haben Ubisoft Deutschland diesbezüglich kontaktiert und um eine Stellungnahme gebeten. Allerdings hat der Publisher erklärt, dass er grundsätzlich keine Gerüchte kommentiert. Wir bleiben allerdings auch weiterhin für dich am Ball.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung