Amazon leakt Bloodborne 2, Splinter Cell und mehr

Alexander Gehlsdorf

Eigentlich wurde Splinter Cell ja bereits vor der diesjährigen E3 geleakt, glänzte auf der Messe aber bloß durch Abwesenheit. Jetzt verdichten sich die Hinweise auf das Stealth-Abenteuer allerdings doch noch. Und für Bloodborne-Fans gibt es auch gute Neuigkeiten.

Ärger über Fortnite & zahlreiche geleakte Spiele | News der Woche.
Splinter Cell kommt also doch, jedenfalls geht das aus einer italienischen Amazon-Produktseite hervor, die offenbar ein wenig zu früh online gegangen ist. Als Release-Datum wird dort der 31. Dezember 2019 als Platzhalter genannt. Sollte tatsächlich an einem neuen Splinter Cell gearbeitet werden, wäre ein Release im Jahr 2019 also durchaus möglich.

Splinter Cell war auf der E3 2018 überraschend abwesend, nachdem der Titel des Spiels bereits vor der Messe von Walmart geleakt wurde. Dementsprechend möglich ist es, dass das Spiel erst auf der gamescom 2018 vorgestellt wird. Allerdings hat Amazon nicht nur Informationen zu Splinter Cell zu früh veröffentlicht.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
E3 2018: Diese Spiele haben wir in diesem Jahr vermisst.

So hat die italienische Produktseite die Bombe platzen lassen und Bloodborne 2 angekündigt. Auch in diesem Fall wurde als Platzhalter der 31. Dezember 2019 angegeben. Das gleiche gilt für die Sunset Overdrive 2. Ob eine Ankündigung der drei Spiele wirklich kurz bevor steht oder es sich um eine Fehlinformation von Amazon handelt, stellt sich vielleicht schon auf der gamescom im August heraus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung