Dark Souls Remastered: Nintendo Switch-Version verschoben

Lisa Fleischer 1

Nachdem bereits im Dezember 2017 Gerüchte kursierten, dass ein Dark Souls-Remaster in Arbeit ist, wurde das Spiel Anfang 2018 offiziell angekündigt – auch für Nintendo Switch. Genau diese Version wurde jetzt jedoch verschoben.

Update 2 vom 17.04.2018 um 18:16 Uhr:

Das Dark Soul-Remaster erscheint zumindest auf der Nintendo Switch später als erwartet. Ursprünglich für Ende Mai angekündigt, erscheint das Remaster auf der Hybridkonsole von Nintendo erst im Sommer dieses Jahres. Im selben Zeitraum soll auch das Amiibo von Solaire von Astora erscheinen. Ein genaues Datum für beide Produkte nennt Publisher Bandai Namco noch nicht. Von der Verschiebung verschont bleiben die PC-, PS4- und Xbox One-Versionen, sie erscheinen pünktlich am 25. Mai 2018.

Update 1 vom 11.01.2018 um 15:59 Uhr: 

Auf der ersten Nintendo Direct des Jahres kündigte Nintendo offiziell an, dass es ein Remastered von Dark Souls für die Nintendo Switch geben wird. Kurze Zeit später folgte die offizielle Ankündigung von From Software. So erscheint das Remastered auch für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Auch einen Release-Termin gibt es nun: Am 24. Mai soll die aufpolierte Version des düsteren Rollenspiel veröffentlicht werden.

Alle Infos zur Nintendo Direct gibt es hier

Das ist der kurze Teaser-Trailer zum Dark Souls Remastered auf Nintendo Switch:

Dark Souls: Remastered – Ankündigungs-Trailer.

 

Originalmeldung vom 11.01.2018 um 13:01 Uhr:

So postete der Twitter-Nutzer bdsassy kürzlich ein Foto auf seinem Account, auf dem eine Liste eines japanischen Händlers abgebildet ist.

Auf dieser aufgeführt wird ein Remaster von Dark Souls für die PS4, das zumindest in Japan ab dem 24. Mai diesen Jahres für 4.800 Yen (umgerechnet circa 36 Euro) erhältlich sein soll.

Mit diesen Spielen kannst du dir die Wartezeit auf das mögliche Dark Souls-Remaster verkürzen:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
9 Spiele, die als „das nächste Dark Souls“ angepriesen werden.

Bdsassy spekuliert, ob es sich dabei schlicht um einen Fehler handelt oder ob der Händler das Spiel versehentlich zu früh gelistet hat, noch vor der offiziellen Ankündigung. Zumindest liegt das Remaster nicht fern, kursierte doch schon im Dezember 2017 das Gerücht, dass das Spiel für die aktuelle Konsolengeneration neu aufgelegt wird. Damals hieß es, dass Dark Souls Remastered nicht nur für die PS4, sondern auch für Xbox One und Nintendo Switch erscheinen soll.

Was meinst du: Wird in den kommenden Monaten tatsächlich ein Remaster von Dark Souls erscheinen oder hältst du das für eher unwahrscheinlich?

Weitere Themen

* gesponsorter Link