Diese Website lässt dich hinter die Kulissen von Videospielwelten blicken

Daniel Hartmann

Wolltest du dich schon immer in Ruhe in Dark Souls umsehen, ohne ständig Angst davor zu haben, um die nächste Ecke zu gehen und zu sterben? Oder hattest du bei Mario Kart durch die Schnelligkeit, nie die Möglichkeit, dir mal die Spielwelt ganz genau anzusehen? Diese Website lässt dich hinter die Kulissen blicken.

Die Seite Noclip.website gibt dir die Möglichkeit, durch Videospielwelten zu schweben und dich dort umzusehen. Mit dabei sind Level aus Dark Souls, Splatoon, Zelda: Breath of the Wild oder Super Mario Odyssey. Du kannst dich in den Welten frei bewegen und neue Perspektiven betrachten.

Natürlich verlässt du dabei das von den Entwicklern geplante Sichtfeld und siehst, wo die Texturen aufhören und wie eine Welt zusammen gesetzt ist. Wolltest du schon immer wissen, wie die Skyline eines Spiels wirklich von nahem aussieht? Die Website zeigt dir die Grenzen der Spielewelten auf.

Hinweis: Die Website braucht viel Datenvolumen, weshalb du sie am besten im Browser auf deinem PC oder Tablet öffnen solltest.

Der Betreiber der Website erklärt auf Twitter, wie du dich durch die Map bewegen kannst. Mit den Tasten WASD bewegst du dich vorwärts, rückwärts und zu den Seiten. Mit den Tasten Q und E geht es hoch und runter und die Bewegungsgeschwindigkeit kann über das Mausrad verändert werden. Für Screenshots oder Videos kann das HUD mit Y ausgeblendet werden.

Ebenfalls einen neuen Blick auf Videospiele bieten dir diese Fan-Theorien:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
13 Fan-Theorien, die deinen Blick auf Videospiele für immer verändern

In einigen Welten lässt sich auch die Tageszeit verändern oder verschiedene Textur-Ebenen ein- und ausblenden. Die Website lädt zum Herumexperimentieren ein und wird durch den Betreiber stetig erweitert. Es lohnt sich also ab und zu mal vorbei zu schauen, um zu sehen, welche neuen Spielwelten nun frei erkundet werden können.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung