Days Gone: Mit diesen fiesen Zombie-Arten bekommst du es zu tun

Michael Sonntag

Mittlerweile gibt es so viele Zombie-Spiele, das allein die Anwesenheit dieser untoten Zeitgenossen nicht mehr ausreicht, um noch irgendjemanden zu schocken. Days Gone weiß das und hetzt dir deshalb seine neuesten Albtraum-Kreationen auf den Hals.

Days Gone – E3 2017 – Trailer.

Schluss mit Zombies, die nur sabbern und dich in Schneckengeschwindigkeit verfolgen! Laut GameInformer wirst du im PS4-Exklusiv-Spiel Days Gone auf sechs außergewöhnliche Gegnertypen treffen.

Die Newts sind beispielsweise Zombie-Kinder, die sich auf Bäumen verstecken, sich leise an dich heranschleichen und nur auf den besten Moment warten, um dich anzugreifen. Im Gegensatz zu ihnen sind die wolfsähnlichen Runner gar nicht aufs Schleichen aus und können dich sogar einholen, selbst wenn du Motorrad fährst.

Wenn der Spieler aber ganz viel Pech hat, stößt er auf die Rager, die ihn als große Zombie-Bären in schweißtreibende Boss-Kämpfe verwickeln. Sonst sollte er den Freaker als gewöhnlichen Standard-Gegner aber auch nicht unterschätzen, da er meistens in riesigen Herden angreift.

Neben Days Gone entstehen auch viele andere vielversprechende Spiele:

Bilderstrecke starten
17 Bilder
PlayStation 4: An diesen 14 Projekten arbeiten die Sony-Studios aktuell.

Während die Zombies dir das Leben schwer machen, bleiben auch die menschlichen Zeitgenossen nicht unschuldig. Ob du auf die hinterhältigen und Fallen legenden Marauder oder die Zombie verehrenden und total wahnsinnigen Ripper triffst, die Begegnung wird kein Zuckerschlecken.

Days Gone soll Anfang 2019 exklusiv für PlayStation 4 erscheinen. Freust du dich auf das Spiel? Was hältst du von den vorgestellten Gegner-Typen? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link