Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

FIFA 14: Release, Trailer und Infos zur Demo

Jonas Wekenborg 2

4,5 Millionen Mal verkaufte sich FIFA 13 in den ersten fünf Tagen, mal wieder ein neuer Rekord für Publisher Electronic Arts und ein weiterer Grund, das erfolgreiche Franchise fortzusetzen. FIFA 14 soll mal wieder alles besser machen.

FIFA 14: Fußball der nächsten Generation

Wirklich umfangreiche Änderungen gab es in den vergangenen Jahren nicht, das Entwicklerteam von EA Canada konzentrierte sich lieber auf die Verbesserung und den Ausbau der vergangenen Features, die sich als gut und beliebt herausgestellt hatten. FIFA 11, FIFA 12 und FIFA 13 bescherten uns so unter anderem einen überarbeiteten Karrieremodus, ein neues Passverhalten, die Impact Engine und natürlich die Möglichkeit als Torhüter zu spielen.

Fifa 14 Gameplay Xbox One PS4
Mit diesen Änderungen wird man in FIFA 14 voraussichtlich aber nicht auskommen. Konkurrent Konami möchte mit seinem nächsten Pro Evolution Soccer nämlich wieder aufschließen. Besondere Brisanz bringt dabei die Veröffentlichung von Next-Gen-Konsolen ins Spiel:

Ende 2013 rechnet man mit PS4 und Xbox One. Trifft dies zu, wäre FIFA 14  also wohl der erste Next-Gen Fußballtitel von EA. In der letzten Generation konnte man den Rückstand zur PES-Reihe wettmachen und sich selber an die Spitze setzen - ob es dieses Mal genau anders herum läuft?

TW: Cesar Lozano - Toluca
TW: Cesar Lozano - Toluca
RV: Luke Ayling (Yeovil Town)
RV: Luke Ayling (Yeovil Town)
RV: Alessandro (Corinthians)
RV: Alessandro (Corinthians)
IV: Puyol (FC Barcelona)
IV: Puyol (FC Barcelona)
ZM: Ari Skulason (Odense BK)
ZM: Ari Skulason (Odense BK)
ZM: Mustafa Amini (Borussia Dortmund)
ZM: Mustafa Amini (Borussia Dortmund)
RM: Gervinho (AS Rom)
RM: Gervinho (AS Rom)
LM: Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund)
LM: Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund)

FIFA 14: Realistischer als je zuvor

Konkrete Details zur Fußballsimulation wird es natürlich erst nach der offiziellen Ankündigung geben. EA Sports VP Andrew Wilson verriet jedoch bereits, dass man sich nicht nur um neue Gameplay-Features, sondern auch auf soziale Interaktion und die Integrierung von mobilen Geräten kümmern wird.

Sicher mit dabei ist auf jeden Fall das umfangreiche Lizenzpaket mit der Bundesliga, Premier League und Hunderten weiteren Teams. Traditionsgemäß veröffentlicht EA im Mai erste Infos, dann dürfte es auch ein paar FIFA 14 Screenshots geben. Echtes Gameplay-Material und einen FIFA 14 Trailer kann man auf der E3 2013 im Juni erwarten.

Fifa14 Pure Shot H264

FIFA 14: Release im Herbst

Laut EA wird FIFA 14 im Herbst für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen, weitere Plattformen sollen in den kommenden Monaten angekündigt werden.

< FIFA 13

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel