Kingdom Come Deliverance: Wasser oder Scheiße - Walkthrough mit Video

Christopher Bahner

„Wasser oder Scheiße“ ist eine Nebenquest in Kingdom Come Deliverance, bei der ihr für den Vogt von Rattay Arbeit an die Skalitzer Flüchtlinge verteilen sollt. Damit die Sache gerecht zugeht, sollt ihr euch mit Heinrich der Sache annehmen. In unserem Quest-Walkthrough mit Video führen wir euch durch die Mission.

Die Nebenquest schaltet ihr erst im Verlauf der Hauptmission frei. Ihr könnt dann zum Vogt im Rathaus gehen und ihn auf das Problem mit den Skalitzer Flüchtlingen ansprechen. Damit startet ihr die Quest „Wasser oder Scheiße“, welche ihr nur durch Gespräche lösen könnt. Ein hoher Wert in der Fertigkeit Redekunst kommt euch in dieser Quest also zugute.

Den kompletten Quest-Walkthrough seht ihr im folgenden Video!

Kingdom Come Deliverance: Walkthrough zur Nebenquest 'Wasser oder Scheiße'.

Wasser oder Scheiße? Ihr müsst Jobs vergeben

Im Verlauf der Quest sollt ihr für den Vogt Arbeit an die Skalitzer Flüchtlinge verteilen. Dabei gibt es folgende Jobs zu vergeben:

  • 1 Stelle für eine Köchin
  • 2 Stellen für Scheißeträger
  • 3 Stellen für Wasserträger

Zu Beginn sollt ihr zunächst mit dem Händler Konrad Hagen und dem Skalitzer Alex sprechen. Beide werden euch auf der Karte markiert. Im Gespräch mit Händler Hagen wird deutlich, dass er eine gute Köchin braucht. Sprecht ihr anschließend mit Alex stellt sich heraus, dass Agnes die beste Köchin weit und breit ist, jedoch steht diese in Diensten des Pfarrers.

Kingdom Come Deliverance bietet ungeahnte Möglichkeiten. Wir zeigen euch 9 versteckte Mechaniken, die ihr noch nicht kanntet!

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Kingdom Come Deliverance: 9 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie im Spiel machen kannst.

Zudem will Alex am nächsten Tag alle Skalitzer vor dem Rathaus versammeln, die Arbeit suchen. Anschließend könnt ihr euch der optionalen Aufgabe widmen, Agnes als Köchin für Hagen zu gewinnen.

Köchin Agnes überzeugen

Agnes findet ihr im Haus neben der Kirche und sie ist noch immer Pater Franziskus unterstellt und nicht ohne weiteres bereit, ihren Job zu wechseln. Ihr habt nun folgende Möglichkeiten:

  • Sofern ihr sie mit eurer Redekunst nicht überzeugen könnt, müsst ihr einen Abstecher nach Sasau machen, wo der Pater jetzt lebt. Dieser wird euch dann sagen, dass er nicht zurückkehren wird. Berichtet dies Agnes und sie wird akzeptieren, als Köchin für Konrad Hagen anzufangen.
  • Sofern ihr bereits eine hohe Redekunst habt, könnt ihr Agnes auch einfach anlügen und sagen, dass der Pater sie nicht mehr braucht oder sogar, dass er tot sei. Agnes wird dies letztendlich akzeptieren und ihr könnt sie ebenfalls als Köchin gewinnen.

Nachdem der Kochposten vergeben ist, müsst ihr jetzt bis zum nächsten Tag warten. Dann könnt ihr zum Rathaus gehen und mit allen Arbeitern sprechen.

Ein bisschen wie KDC, nur in der Zukunft. Jetzt Elex kaufen! *

Arbeiter beim Rathaus befragen

Abgesehen von Agnes findet ihr vor dem Rathaus am nächsten Tag sechs Arbeiter vor, ihr habt aber nur noch fünf Stellen zu vergeben. Ihr müsst jetzt erst mit allen sprechen, bevor der letzte Schritt der Quest aktiviert wird und ihr beim Vogt eure Entscheidung fällen müsst. Beachtet bei den einzelnen Kandidaten folgende Dinge:

  • Bartek, Mojmirs Sohn: Dieses Muttersöhnchen ist nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte und bietet euch zudem nichts als Belohnung an, wenn ihr ihm zu einer Stelle verhelft.
  • Vasil „Der Pickel“: Ihm ist eine Stelle als Wasserträger am liebsten. Ihr solltet euch dabei unbedingt die Belohnung von ihm sichern und ihm zur Stelle verhelfen, denn dadurch erhaltet ihr eines der Bruchstücke für das Schwert der Königin Saba. Sonst könnt ihr die dazugehörige Quest nämlich nicht abschließen.
  • Antonia: Die einzige Frau unter den Arbeitern möchte Wasserträgerin sein, um ihrem Mann zu helfen, der im Sterbebett liegt. Im Grunde ist ihr aber jede Arbeit recht, solange sie nur eine bekommt.
  • Peter „Der Felsen“: Mit hoher Redekunst könnt ihr den Felsen dazu überzeugen auch als Scheißeträger zu arbeiten. Zudem könnt ihr ihm einen Heiltrank wie Ringelblumen-Aufguss geben, um seinen verletzten Arm zu heilen. Dadurch ist er bereit für den Job.
  • Kornelius: Der frühere Minenbesitzer ist sich zu fein zum Scheiße tragen, wenn der Lohn stimmt, würde er sich aber womöglich überreden lassen. Beschafft ihr ihm einen Job, verschafft er euch Rabatt beim Schmied in Sasau.
  • Tonda „Die Winde“: Für ihn kommt nur ein Job als Wasserträger in Frage. Verschafft ihr ihm diese Arbeit, wird er euch einige Tricks für den Faustkampf beibringen und eure Fertigkeit hier entsprechend steigern.

Jobs beim Vogt verteilen

Habt ihr mit allen gesprochen, könnt ihr zum Vogt zurückkehren und eure Entscheidung treffen. Wir haben die Arbeiter folgendermaßen verteilt:

  • Köchin: Agnes
  • Wasserträger: Tonda, Pickel und Kornelius
  • Scheißeträger: Felsen und Antonia

Mit dieser Auswahl sind euch auch die Belohnungen der neuen Wasserträger sicher. Das Bruchstück von Pickel und den Rabatt von Kornelius könnt ihr nach der Quest direkt bei den beiden einfordern. Ihr findet sie wieder bettelnd am Wegesrand auf dem Marktplatz vor. Tonda hat uns allerdings erst am nächsten Tag im Faustkampf unterwiesen, als wir ihn wasserschleppend in Rattay antrafen.

Welche holde Maid passt besser zu euch? Die taffe Theresa oder die sinnliche Stephanie? Macht unseren Test und findet es heraus!

Bereits im Mittelalter war es schon schwer, sein Herzblatt zu finden! Hat Heinrich bei dir in Kingdom Come: Deliverance auch Probleme mit der Liebe? Kannst du dich auch nicht entscheiden? Kein Problem! Wir helfen dir mit der Auswahl, welche Romanze im Rollenspiel deine wahre Liebe ist! Vorsicht: Quiz kann Spuren von Sarkasmus enthalten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung