Pokémon GO: Community-Event und viele Käfer-Pokémon im April

Franziska Behner

Niantic hofft bestimmt auf gutes Wetter im April. Darauf deuten zumindest die vielen Events in Pokémon GO hin, die es im April 2019 geben wird – denn wie jeder weiß, macht das Fangen der Pokémon bei Sonne gleich doppelt so viel Spaß.

Den 13. April 2019 solltest du dir im Kalender rot anstreichen. Denn an diesem Tag kannst du gemeinsam mit Freunden und unzähligen Fremden in deiner Stadt nach Kindwurm suchen. Dieses Pokémon ist nämlich der Star am Community-Day im April. Er bringt außerdem eine exklusive Attacke in Pokémon GO mit sich.

Auch zum Leveln ist dieser Tag optimal, denn du bekommst am 13. April gleich dreifache EP beim Fangen von Pokémon. Die Lockmodule halten ebenfalls für drei Stunden, sodass du währenddessen jederzeit von Pokémon umringt bist.

Für eine größere Tasche und Items kann man in Pokémon GO sehr viel Geld ausgeben:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
So viel Geld gibt die Welt für Pokémon GO aus.

Käfer-Pokémon-Event

Noch vor dem nächsten Community-Day im April kannst du an einem weiteren In-Game-Event teilnehmen. Dieses Mal sind alle Forscher und Trainer gefordert, die sich mit Käfer-Pokémon beschäftigen (wollen). Im April dreht sich nämlich alles um die kleinen Krabbeltiere. Vom 02. April 2019 um 21 Uhr bis zum 09. April 2019 zur gleichen Uhrzeit treten Käfer-Pokémon vermehrt im Spiel auf.

Du willst Pokémon und Items automatisch einsammeln, das Pokémon Go Plus ist dir aber zu teuer? Eine Alternative ist das zu findende Gadget Pokémon Go-tcha.

Zudem hält der Effekt des Items Rauch doppelt so lange an. Während du es nutzt, erscheinen außerdem zwei Mal so viele Pokémon, die du anschließend fangen kannst. Deine Forschungsaufträge bekommen ebenfalls neue Eintragungen, denn Käfer sind Anfang April überall und wollen vom Professor erforscht werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung