Red Dead Online: Rockstar schenkt dir 250 RDO$ und 15 Goldbarren – bis morgen früh

Kamila Zych

Wie angekündigt macht Rockstar Games nun sein Verspechen wahr und überarbeitet das Ökonomie-System in Red Dead Online. Bis morgen früh kannst du dir außerdem noch ein besonderes Geschenk sichern.

„Als zusätzliches Dankeschön fürs Spielen und eure Hilfe bei der Betaphase schenken wir jedem 250 RDO$ und 15 Goldbarren, der die Red Dead Online Beta bis morgen um 9 Uhr deutscher Zeit gespielt hat. Die Geldgeschenke werden ab heute ausgeschüttet und sollten spätestens bis zum 14. Dezember bei allen qualifizierten Spielern angekommen sein“, so der Publisher in einer offiziellen Pressemitteilung.

Wenn du heute sowieso schon Red Dead Online spielst, kannst du dich ja auf die Suche nach dem Bard’s Crossing Schatz begeben.

Red Dead Online: Bard's Crossing Schatz - alle 4 möglichen Fundorte.

Rockstar plant nun eine Reihe von Änderungen im Spiel, „die für mehr Balance, Spaß und ein generell befriedigenderes Spielerlebnis in allen Modi und Missionen sorgen sollen.“ Folgende Dinge sollen eingeführt werden.

  • Erhöhte Geld- und Goldauszahlungen in verschiedenen Aktivitäten wie Free-Roam-Missionen, Free-Roam-Events, Wiederholungen von Missionen aus „Ein Land der Möglichkeiten“, Showdown-Serien und mehr.
  • Verringerte Kaufpreise für die meisten Waffen im Katalog von Wheeler, Rawson & Co sowie bei Büchsenmachern. Für Spieler, die bereits zu den bisherigen Preisen Waffen gekauft haben, werden wir ab heute automatisch die Differenz erstatten – bitte achtet auf die Benachrichtigung, wenn ihr das nächste Mal die Red Dead Online Beta startet, die euch darüber informiert. Die Auszahlung der Erstattungen kann bis zum 10. Dezember dauern.
  • Anpassung des Geldwertes bestimmter Felle, Häute und Fische sowie von Pferdeerweckern und Broschüren.

Solltest du noch die Kampagne von Red Dead Redemption 2 spielen, kannst du ja vielleicht im Anschluss alle Fremden-Personen-Missionen abhaken. 

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Red Dead Redemption 2: Alle Fremde-Personen-Missionen im Walkthrough.

Damit ist es aber nicht genug, denn es werden laut Rockstar bald noch weitere Neuerungen folgen. Die Entwickler arbeiteten darüber hinaus weiterhin daran, das Balancing der Red Dead Online Beta zu verbessern. Bis nächste Woche sollen Fehler behoben werden, die bei einigen Spielern zu Verbindungsproblemen führen. Falls du selbst Feedback zur Online Beta von Red Dead Redemption 2 geben möchtest, kannst du dich via reddeadonline.com/feedback an Rockstar wenden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link