Wenn God of War auf Super Smash Bros. trifft

Franziska Behner

Wenn du ein Künstler bist, dann meist mit Leib und Seele. So ergeht es auch dem Art Director von God of War, der sein Talent dazu nutzt, um Super Smash Bros. Ultimate-Charaktere in seinem Look umzusetzen.

God of War hat 2018 nicht nur inhalich, sondern auch grafisch viele Spieler überzeugt. Für den Look war unter anderem Raf Grassetti verantwortlich. Als Art Director hat er den Figuren einen ganz persönlichen Look gegeben.

Wie wir God of War bewertet haben, kannst du dir hier ansehen.

Kein richtiges God of War? | Test / Review zum 4. Teil.

Smash Bros. Charaktere im God of War-Look

Doch Kunst ist nicht nur seine Arbeit, die er täglich abliefern muss, sondern auch eine persönliche Leidenschaft. Das siehst du auch in seinen Profilen der sozialen Netzwerke. Instagram und Twitter werden mit Bildern überhäuft. Neuerdings scheint ihm Super Smash Bros. Ultimate besonderen Spaß zu machen, denn es finden sich eine Menge Kunstwerke der Figuren in seinem persönlichen Stil.

Super Smash Bros. Ultimate hier bei Amazon bestellen *

„König der Koopas“

„Link
Zweiter Charakter der #smashbrosremastered Serie und ein Hinweis auf den Nächsten! Ich mache es glaube ich zu einfach :)“

„Samus Aran“

Bisher wissen wir nicht, wie viele Charaktere der Art Director von God of War noch so in seinem Stil kreieren will. Es macht auf jeden Fall Spaß, seinen Account im Auge zu behalten und die Kämpfer in einem völlig neuen Look zu entdecken.

Das sind alle Kämpfer aus dem Game. Wenn er sie alle umsetzen möchte, erwarten uns noch sehr viele Tweets.

Bilderstrecke starten
74 Bilder
Super Smash Bros. Ultimate: Alle Charaktere mit Kämpferliste und Videos.

In einem seiner Tweets hat er bereits angeteasert, dass es als Nächstes wohl Mewtu entwerfen wird. Ein Ende ist also bisher nicht in Sicht. Wir sind gespannt, wie das muskulöse Pokémon aussehen wird! Wie findest du die Figuren in ihrem neuen Look? Denkst du, er macht das wirklich als Hobby und Spaß oder könnte da tatsächlich ein größeres Projekt dahinter stecken?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung