The Division 2: Schnell leveln - so erreicht ihr fix Stufe 30

Christopher Bahner 1

Auch in The Division 2 geht das Spiel im Endgame erst so richtig los. Ist dies euer Ziel und ihr wollt schnell leveln, gibt es einige Dinge, die ihr beachten solltet, um den Levelprozess zu beschleunigen. Wir geben euch daher Tipps zum schnellen Leveln, damit ihr schnell Level 30 erreichen könnt.

In The Division 2 gibt es XP für so ziemlich alles, allerdings bringen euch einige Aktivitäten mehr Erfahrungspunkte als andere und auch einige der Fertigkeiten im Spiel helfen euch beim Leveln. Wir verraten euch die wichtigsten Dinge für den schnellen Stufenaufstieg.

Schaltet früh die Skills für mehr XP frei

So früh wie möglich im Spiel solltet ihr euch beim Quartiermeister Vorteile freischalten, die euch XP-Boni geben. Diese findet ihr unter der Kategorie „Schild“ und ihr könnt sie mit entsprechender SHD-Technologie freischalten. Folgende Vorteile solltet ihr kaufen:

  • Kopfschuss-Auszeichnung: Kopfschuss-Kills bringen einen EP-Bonus.
  • Multi-Kill-Auszeichnung: Mehrere Gegner auf einmal zu töten, bringt einen EP-Bonus.
  • Schwachpunkt-Auszeichnung: Kills durch Zerstörung von Schwachpunkten bringen einen EP-Bonus.
  • Auszeichnung Taktische Tötung: Kills durch Zerstörung von Umgebungsobjekten bringen einen EP-Bonus.
  • Überlebender: Für längere Zeit nicht zu sterben, alleine oder in einer Gruppe, bringt einen EP-Bonus.

Alle diese Vorteile verschaffen euch Boni für Aktionen im Kampf. Diese summieren sich mit der Zeit und geben euch einen ordentlichen XP-Boost, von dem ihr so früh wie möglich Gebrauch machen solltet. Beachtet dabei, dass euch der jeweilige XP-Bonus immer nur nach Kämpfen links unten im Bildschirm eingeblendet wird.

Spielt wann immer es geht im Team

Als Solo-Spieler braucht ihr für Missionen erheblich länger, als wenn ihr mit Agenten im Team spielt. Ihr solltet also möglichst oft mit Spielern durch D.C. heizen und Missionen gemeinsam angehen. Am besten solltet ihr dafür einen Clan gründen oder beitreten, denn dann profitiert ihr auch von Clan-Boni.

Und auch ohne Freunde im Spiel, könnt ihr die Matchmaking-Option nutzen, um andere Agenten für Missionen zu finden. Dabei profitiert ihr von mehreren unterschiedlichen Fertigkeiten der einzelnen Spieler, die ihr im Kampf nutzen könnt. Auch mehr Heilung steht so zur Verfügung als wenn ihr auf euch allein gestellt seid.

Hier bekommt ihr den Season Pass für The Division 2*

Macht erst die Haupt- und dann die Nebenmissionen

Die meisten Erfahrungspunkte werdet ihr durch den Abschluss der Hauptmissionen im Spielverlauf erhalten. Ihr solltet euch zu Beginn nur auf sie konzentrieren und die Nebenmissionen links liegen lassen. Grund dafür ist, dass sich die XP-Ausbeute aus Nebenmissionen an eurer Stufe orientiert. Ihr bekommt also mehr XP für sie, wenn ihr einen höheren Level habt.

Habt ihr die Hauptmissionen von The Division 2 abgeschlossen, werdet ihr noch längst nicht Stufe 30 erreicht haben. Dann ist es praktisch, wenn ihr noch viele Nebenmissionen offen habt, um die maximale XP-Ausbeute zu bekommen.

Bedenkt allerdings, dass ihr Hauptmissionen nur spielen solltet, wenn ihr nah an der empfohlenen Stufe für die Mission dran seid. Ansonsten kann es unnötig lange dauern, sie abzuschließen.

So schaltet ihr die Dark Zone frei!*

Nehmt Projekte an und schließt sie nebenbei ab

Projekte sind kleine Listen von Aufgaben, die ihr in der Operationsbasis oder in Siedlungen bekommt. Meistens geht es darum, bestimmte Materialien zu spenden oder Welt-Events in Washington zu absolvieren. An jedem Ort gibt es neue Projekte, deren Fortschritt ihr selbst durch Spenden vorantreiben könnt.

Diese Aufgaben könnt ihr quasi nebenbei erledigen, während ihr unterwegs seid und sie belohnen euch mit einer ordentlichen Menge XP, wenn ihr sie abgebt. Stellt dabei sicher, dass ihr nicht sämtlichen Loot, den ihr nicht braucht, verkauft. Denn oft erfordern die Projekte von euch bestimmte Ausrüstung oder Materialien, die ihr durch Zerlegung bekommt.

Nutzt Mods mit XP-Boni

Sobald ihr überlegene Ausrüstung (lila) im Spiel findet, könnt ihr sie zusätzlich mit Mods verbessern. Haltet dabei Ausschau nach ganz bestimmten Mods, die euren XP-Verdienst durch Tötungen erhöhen.

Rüstet möglichst viele dieser Mods an den Slots eurer Ausrüstung aus, um den XP-Verdienst dauerhaft zu erhöhen. Die Effekte werden gestapelt, macht euch dies also zunutze!

Jetzt starten
Wie gut kennst du The Division? (Quiz).

Nehmt Kontrollpunkte ein

Kontrollpunkte sind eine lukrative XP-Quelle und ihr solltet sie immer direkt einnehmen, wenn ihr an ihnen vorbeikommt. Sie werden nach Entdeckung durch ein rotes Flaggensymbol auf der Karte markiert. Befreit ihr einen Kontrollpunkt, bekommt ihr nicht nur einen Haufen XP, sondern es gibt auch einen Raum mit Beute zu entdecken.

Des Weiteren dienen befreite Kontrollpunkte fortan als Schnellreise-Punkte (grüne Flaggen). Beim schnellen Leveln ist es schließlich auch wichtig, dass ihr schnell von A nach B kommt, um die diversen Aktivitäten im Spiel schnell abzuschließen.

Habt ihr noch weitere Tipps zum schnellen Leveln in The Division 2? Dann schreibt sie uns in den Kommentaren und teilt sie mit anderen Spielern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung