iOS 10: Großes iPad Pro bekommt Dreiteilung für Mail und Notizen

Thomas Konrad 4

Ein kleines Detail, das in der Fülle der gestern vorgestellten Neuerungen in iOS 10 unterging: Mindestens zwei Applikationen bekommen auf dem großen iPad Pro eine Dreiteilung der Benutzeroberfläche.

Die dreigeteilte Benutzeroberfläche wird es nur auf dem iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display geben. Aus Platzgründen natürlich (via 9to5Mac).

In der ersten Vorabversion von iOS 10 nutzen Mail und die Notizen-App die neue Aufteilung: In Mail sind die Postfächer so zu jeder Zeit sichtbar, neben der Liste mit E-Mails und einer Vorschau. In Notizen sieht man am linken Rand zusätzlich die Ordner, in denen die Notizen liegen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Aus iPad Pro wird iPad X – die Zukunft des Apple Tablets!

Die dritte Spalte kann man über eine neue Schaltfläche an der linken oberen Bildschirmhälfte ein- und ausblenden. Dreht man das iPad in den Portrait-Modus, bleibt nur die Hauptansicht.

Bleibt zu hoffen, dass Apple die neue Aufteilung der Benutzeroberfläche auch in anderen Applikationen einsetzt.

Apple hat auf der Keynote zur WWDC weitere Neuerungen in iOS 10 gezeigt. Nach den eher ernsten Funktionen, die in iOS 9 eingeführt wurden — man denke an Split View oder den Batteriesparmodus — , zeigt sich Apple in diesem Jahr eher von der humorvollen Seite. Davon profitieren Anwender vor allem in der Nachrichten-App.

Apple spendiert iMessage kunterbunte Funktionen, die man derzeit eher von Entwicklern anderer Social-Media-Apps erwartet. Man mit verschiedenen Emotionen direkt auf Nachrichten reagieren und ihnen sogar Sticker anheften. Diese bezieht man aus einem speziellen iMessage-App-Store.

Neu ist auch, wie man Nachrichten versenden kann. Apple hat verschiedene Effekte entworfen, die man beim Absenden auswählen kann. Die altbekannten Nachrichtenblasen kann man zum Beispiel wackeln lassen. Auch Effekte für den Hintergrund gibt es: Zum Geburtstag wird man mit Luftballons reagieren können, ein Frohes Neues Jahr wünscht man mit einem Feuerwerk.

Apple hat in iOS 10 außerdem weitere 3D-Touch-Befehle integriert und die smarten Siri-Vorschläge weiter ausgebessert.

iOS 10: Hey, Hi, Hello!

ios-10-hey-hi-hello-91120.mp4.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung