5 DIY Tablet-Halterungen selber bauen – einfach und schnell

Johannes Repp (jr)

Tablet-Halterungen sind teilweise sehr teuer. Und dauert es auch noch ewig, bis sie einem zugesendet werden, muss es doch manchmal schnell gehen. Deshalb zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach und schnell eure Tablet-Ständer selbst bauen könnt!

Beim Backen, im Bett oder beim Zähneputzen – manchmal braucht man einfach beide Hände. Aber was ist, wenn man währenddessen nicht auf sein Tablet verzichten möchte, um Rezepte nachzuschlagen, oder Filme und Serien zu schauen. Wenn ihr euch keinen Tablet-Ständer kaufen wollt, bietet euch das Internet unzählige Ideen, wie ihr diese selber bauen könnt. Wir haben euch die fünf cleversten und fixesten zusammengetragen:

  1. Pappe
  2. Holz
  3. Kleiderbügel
  4. Lego
  5. Schreibtischlampe

Dieses Smartphone- und Tabletzubehör braucht jeder Android-Fan! *

Tablet-Halter aus Pappe

Das ist der wohl einfachste gleichzeitig billigste Trick in dieser Liste. Ihr nehmt ganz einfach ein stabiles Stück Pappe und schneidet es aus:

Tablet-Halter aus Holz

Hier wird es schon etwas kniffeliger. Ihr müsst einfach ein Brett oder eine Leiste aus euren Holzresten im Keller suchen und eine Kerbe hineinfräsen/-sägen, in die das Tablet hinein passt. Abschleifen, gegebenenfalls lackieren und fertig!

Das sind die aktuell beliebtesten Tablets in Deutschland: 

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Tablets in Deutschland

Tablet-Halter aus einem Kleiderbügel

Auch ein Drahtkleiderbügel lässt sich mit einer Zange ganz leicht zum Tablet- oder Smartphone-Ständer zweckentfremden:

Tablet-Halter aus Lego

Für die Spielkinder unter unter uns. Bei dieser Variante kann man seiner Kreativität vollkommen freien Lauf lassen und muss nicht strikt nach Anleitung bauen, wenn man seinen kreativen Geist ausleben will. Außerdem ist ein Haus ohne Lego zwar ein Haus, aber dafür kein schönes. Wer hat nicht noch ein paar dieser Zauber-Steinchen zuhause rumliegen?

Ihr wollt auch nicht ohne Lego leben? Dann bestellt euch das:

Holt euch hier einen bunten Lego-Mix!*

Tablet-Halter aus einer alten Schreibtischlampe

Das ist zwar die komplexeste aller Ideen, dafür bietet sie auch viel mehr Einsatzmöglichkeiten als die anderen. Im Prinzip müsst ihr euch einfach eine alte Schreibtischlampe mit schwenkbarem Arm besorgen, den Lampenschirm demontieren und mit etwas Kleber oder Silikon eine Kunststoff-Tablethülle am Schwenkarm befestigen. Dann könnt ihr die Konstruktion überall befestigen und bequem einstellen!

Das sind unsere 5 Top-Tipps mit denen ihr euch bequem und für schmales Geld eine Halterung für euer Tablet oder Smartphone basteln könnt. Habt ihr noch eine Idee? Habt ihr selbst schon einmal so ein Gadget-Bastel-Projekt gestartet? Schreibt es in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung