Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Amazon: „Verifizierter Kauf“ – was bedeutet das?

Amazon: „Verifizierter Kauf“ – was bedeutet das?

© IMAGO / Rüdiger Wölk

Schaut man sich Bewertungen von Produkten bei Amazon an, sieht man manchmal den Hinweis „Verifizierter Kauf“. Was bedeutet dieser Zusatz?

 
Amazon
Facts 

Rezensionen lassen sich bei Amazon von allen Nutzern mit einem Konto beim Online-Händler verfassen. Man muss den Artikel also nicht zwingend über Amazon gekauft haben. Das hat zwar den Vorteil, dass man so auch eine Bewertung abgeben kann, wenn man einen Artikel bei einem anderen Anbieter bestellt hat, allerdings kann man so Spaß- und Fake-Bewertungen nicht ausschließen. Die „Verifizierter Kauf“-Kennzeichnung soll helfen, echte Rezensionen besser zu erkennen.

Anzeige

Was versteht man unter einem „verifizierten Kauf“?

Taucht so ein Hinweis im Bewertungskasten auf, hat der Rezensent den Artikel direkt über Amazon gekauft. Zudem hat das Amazon-System hierfür keinen Rabatt oder keine Gutschrift durch den Hersteller feststellen können.

Anzeige
Amazon verifiziert
So sieht der Hinweis aus. (Bildquelle: GIGA)

Die Kennzeichnung soll also anzeigen, dass es sich um einen echten Käufer und vertrauenswürdigen Nutzer handelt, der die Rezension nicht voreingenommen verfasst hat, etwa weil er den Artikel im Rahmen des „Vine“-Programms kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen hat. Damit die Anzeige erscheint, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

  • Der Artikel muss vom Rezensenten über Amazon gekauft worden sein.
  • Der Artikel wurde zum Normalpreis gekauft, wie er auch für alle anderen Kunden verfügbar war.
Anzeige

Amazon: „Verifizierter Kauf“ – das steckt dahinter

Artikel, die mit normalen Rabatten gekauft wurden, etwa über die Amazon-Blitzangebote, können trotzdem einen „Verifizierter Kauf“-Hinweis erhalten, da solche günstige Preise von allen wahrgenommen werden konnten. Ausgeschlossen sind hingegen Käufe, bei denen man zum Beispiel im Anschluss einen Gutschein vom Händler bekommen hat oder „1 Cent“-Einkäufe.

Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks
Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Mit der Anzeige „Verifizierter Kauf“ können Interessenten besser erkennen, dass es sich um eine echte Bewertung handelt. Auch nicht-verifizierte Bewertungen können aber aussagekräftig sein, schließlich muss nicht jeder, der einen Erfahrungsbericht verfasst hat, den Artikel auch direkt bei Amazon gekauft haben. Dennoch ist eine Vielzahl an „Verifizierter Kauf“-Angaben in den Bewertungen eines Produkts ein starkes Signal dafür, dass hier überwiegend ehrlich bewertet wurde. Fehlt die Angabe hingegen bei einem Großteil der Bewertungen, könnte es sich um gefälschte und gekaufte Bewertungen handeln.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige