Android: Bluetooth-Kopfhörer verbinden – so geht's

Robert Schanze

Wie ihr euren Bluetooth-Kopfhörer mit Android verbindet, zeigen wir euch im GIGA-Tipp in folgender Anleitung.

Android mit Bluetooth-Kopfhörer verbinden

Schritt 1: Bluetooth aktivieren

  1. Öffnet auf dem Smartphone die Einstellungen.
  2. Aktiviert hier Bluetooth, sofern noch nicht geschehen.

Alternativ zieht ihr die obere Leiste nach unten und tippt in den Schnell-Einstellungen auf das Bluetooth-Symbol, um die Funktion zu starten:

Schritt 2: Bluetooth-Geräte verbinden

  1. Schaltet euren Bluetooth-Kopfhörer ein und haltet den Verbindungs-Knopf (Pairing-Button) für wenige Sekunden gedrückt.
  2. Falls kein solcher Button existiert, haltet den Ein-/Aus-Button wenige Sekunden gedrückt. Schaut ansonsten in die Bedienungsanleitung eures Kopfhörers, wie der Pairing-Modus aktiviert wird.
  3. Euer Smartphone sollte den Bluetooth-Kopfhörer nun in einer Liste anzeigen. Andernfalls tippt ihr auf „Neues Gerät koppeln“ oder „Suchen“.
  4. Wählt den Kopfhörer aus, um beide Geräte miteinander zu verbinden.
Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland

Verbindungsprobleme?

Sofern keine erfolgreiche Verbindung zustande kommt, beenden die meisten Bluetooth-Geräte das Pairing automatisch nach wenigen Minuten. Schaut auch in unsere Lösungen, falls ihr Probleme habt:

Liste erkannter Bluetooth-Geräte auf Android anzeigen

Zukünftig sollten sich die Geräte automatisch verbinden, wenn Bluetooth auf dem Smartphone aktiviert ist. Ansonsten könnt ihr in Android unter Einstellungen > Verbundene Geräte > Zuletzt verbundene Geräte das entsprechende Gerät suchen und antippen, um die Verbindung manuell herzustellen.

Hat alles funktioniert oder gab es Probleme? Schreibt es uns gerne in unseren Kommentarbereich unterhalb dieser Anleitung. Ich selbst bin ja noch klassisch mit kabelgebundenen Kopfhörern unterwegs. Oldschool-Style.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung