Karaoke-Fans können mit Hilfe von Apple Music ihre Lieblings-Songs nachsingen. Die entsprechende Funktion steckt hinter dem „Sing“-Modus im Streaming-Dienst von Apple. So funktioniert es.

 
Apple Music
Facts 

„Apple Music Sing“ wurde mit dem Update auf iOS 16.2 eingeführt. Der Modus ist nur für Apple-Geräte verfügbar, die mindestens mit der entsprechenden iOS-Version laufen. Zudem benötigt man ein Apple-Gerät, das mindestens mit einem A13-Bionic-Prozessor ausgestattet ist. Das ist bei iOS-Geräten ab dem iPhone 11, iPad 9, iPad Air 4 und dem iPad mini 6 der Fall. Zudem funktioniert der Karaoke-Modus ab dem Apple TV 4K der 3. Generation.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Apple Music in iOS 12: So schön wünschen wir uns das Comeback von Cover Flow

Apple Music Sing aktivieren

Für die Karaoke-Funktion wird der Gesang durch eine Künstliche Intelligenz aus Liedern entfernt, daher ergeben sich die technischen Voraussetzungen für Apple Music Sing. Neben dem entsprechenden Gerät ist ein aktives Apple-Music-Abonnement notwendig.

So nutzt man die Karaoke-Option, um die Songs nachzusingen:

  1. Sucht das Lied, das ihr nachsingen wollt, in der Apple-Music-Bibliothek und spielt es wie gewohnt ab.
  2. Drückt unten auf den Songtitel, um die Wiedergabeansicht im Vollbild zu öffnen.
  3. Tippt dann links unten auf das Symbol mit den Anführungszeichen in der Sprechblase, um den Songtext anzuzeigen.
  4. Ist die Karaoke-Option für das ausgewählte Lied verfügbar, könnt ihr das Mikrofon-Symbol mit den Sternen rechts im Lyrics-Fenster drücken.
  5. Danach lässt sich die Lautstärke des Gesangs herunter regeln. Ist der Gesang verstummt, könnt ihr mit eurem Gesang loslegen.
  6. Werden mehrere Singstimmen erkannt, könnt ihr sogar im Duett lossingen.

Karaoke mit Apple Music Sing: So gehts

Zwar steht die Sing-Option nicht für alle Lieder im Apple-Music-Katalog zur Verfügung, es werden laut Apple aber mehrere Millionen Songs unterstützt. Wollt ihr eine Übersicht mit unterstützten Titeln sehen, findet ihr in der Suchfunktion die Kategorie „Sing“. Hier können Lieder nach verschiedenen Kategorien und Genres gesucht werden.

Zudem stehen Playlists zu verschiedenen Themen zur Auswahl. Die Karaoke-Funktion steht ohne Zusatzkosten für Abonnenten von Apple Music zur Verfügung. Nutzer ohne Apple-Music-Abo sollten einen Blick auf eine alternative Karaoke-App werfen.

Wie hörst du Musik?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.