DAZN: Jahresabo abschließen oder wechseln - so geht’s

Martin Maciej 1

Lange Zeit konnte man beim Sport-Streaming-Dienst DAZN einen monatlichen Zugang buchen, der sich automatisch bei einer ausbleibenden Kündigung um einen weiteren Monat verlängert hat. Mit dem Anstieg der monatlichen Gebühr führt man bei DAZN ein Jahresabo ein.

Das Jahresabo wird rechnerisch zum gleichen Preis wie bislang verfügbar sein. Doch wie kann man das Abonnement für 12 ganze Monate abschließen? Neukunden können natürlich vor dem Abschluss des 12-Monats-Abos natürlich weiterhin den kostenlosen Probezeitraum nutzen.

DAZN kostenlos testen *

So kann man ins Jahresabo von DAZN wechseln

Unmittelbar nach der Ankündigung Mitte Juli gibt es noch keine Möglichkeit, sein Abo umzustellen. Die Preiserhöhung greift erst ab dem 1. August. Ab diesem Zeitpunkt könnt ihr also auch erst euren Zugang vom monatlichen Modell auf das Jahresabo umstellen. Natürlich können auch bestehende Abo-Kunden ihren Zugang einfach ändern. Ab dem 1. August funktioniert das so:

  1. Loggt euch in euren DAZN-Account ein.
  2. Steuert die Übersicht für euer Konto an.
  3. Hier könnt ihr in der Abo-Übersicht euren Zugang verwalten.
  4. Im nächsten Schritt könnt ihr euren Zugang von der monatlichen auf die jährliche Bezahlung umstellen.
  5. Bestätigt, dass ihr den Preis von 119,99 Euro bezahlen wollt.
  6. Der Betrag wird zum nächsten Abrechnungszeitpunkt eingezogen. Wenn also die Zahlung für euer monatliches Abo zum Beispiel zuletzt regulär am 10. Juli fällig war, werden die 119,99 Euro am 10. August von der hinterlegten Zahlungsmethode abgezogen.
  7. Ab diesem Zeitpunkt habt ihr 12 Monate lang Zugang zu den Sport-Inhalten von DAZN im Stream. Eine Kündigung ist demnach auch erst im nächsten Jahr wirksam. Auch eine zwischenzeitliche Unterbrechung, zum Beispiel während der Winterpause in der Bundesliga, ist nicht möglich.

dazn-mein.konto

DAZN einmal im Jahr zahlen: Das sollte man beachten

Achtung: Wer sein DAZN-Abo über die App-Stores von Apple, Amazon oder den Google Play Store bezahlt, muss seine laufende Mitgliedschaft zunächst hierüber kündigen. Nach Ablauf des regulären Abos könnt ihr dann ein neues Jahresabo bei DAZN abschließen. An einer anderen Lösung ohne diesen Umweg arbeitet DAZN bereits. In Kürze soll es auch geben, mit denen man DAZN für ein komplettes Jahr freischalten kann.

1 Monat oder doch 1 Jahr? Jetzt DAZN gratis testen *

Das könnt ihr bei DAZN sehen (Video):

Was ist DAZN?

Der monatliche Zugang bleibt natürlich weiterhin erhalten, kostet ab dem 1. August jedoch 11,99 Euro im Monat statt 9,99 Euro. Wechselt ihr in das Jahres-Abo? Oder bleibt ihr beim alten Monats-Modell und zahlt die 2 Euro mehr im Monat?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Elite Staffel 2 auf Netflix: Starttermin und Trailer offiziell

    Elite Staffel 2 auf Netflix: Starttermin und Trailer offiziell

    Mit „Elite“ (eigentlich „Élite“) hat Netflix eine spanische Produktion als „Netflix Original“ in das eigene Programm aufgenommen. Wie üblich, sind alle Folgen direkt verfügbar. Wer am Ende der ersten Season angekommen ist, hat vielleicht Lust auf mehr vom Schul-Krimi. Wir haben nachgeforscht und verraten euch, ob es „Elite“ Staffel 2 auf Netflix geben wird und wann die Fortsetzung der Serie startet.
    Robert Kägler
* Werbung