FIFA 20: TOTY - Team of the Year - Gewinner und Nominierte

Olaf Fries

Auch in diesem Jahr gibt es ein Team of the Year in FIFA. Im Folgenden zeigen wir euch alle Nominierten und die Gewinner.

Die FIFA 20-Community spricht und das Team of the Year in in FUT 20 ist gewählt. Aus einer Liste von 55 nominierten Spielern, die im Jahr 2019 die besten Leistungen gezeigt haben, ist das TOTY in FIFA Ultimate Team gewählt worden. Hierbei konnten alle FIFA-Fans bis zum 20.12.2019 ihr eigenes TOTY für FUT 20 zusammenstellen und damit ihre Stimme abgeben.

Wir zeigen euch alle Gewinner, Nominierten und was ihr zu den Packs wissen müsst.

TOTY - die Gewinner

Das neuste Team of the Year in FIFA Ultimate steht fest und gegenüber des TOTY aus FIFA 19 hat sich einiges verändert. Insgesamt gibt es in diesem Jahr sechs Veränderungen im Team. Vor allem im defensiven Bereich findet sich eine Umstrukturierung vor. Auffällig ist auch, dass der FC Liverpool insgesamt fünf Spieler stellt. Zudem stehen jetzt auch die Ratings der Spieler fest. So sieht das komplette Team aus:

  • Torwart:
    • Alission Becker 97 - FC Liverpool
  • Verteidigung:
    • Andrew Robertson 94 - FC Liverpool
    • Matthijs de Light 96 - Piemonte Calcio
    • Virgil van Dijk 99 - FC Liverpool
    • Trent Alexander-Arnold 95 - FC Liverpool
  • Mittelfeld:
    • Frenkie de Jong 94 - FC Barcelona
    • N’Golo Kanté 97 - FC Chelsea
    • Kevin De Bruyne 98 - Manchester City
  • Sturm:
    • Sadio Mané 97 - FC Liverpool
    • Kylian Mbappé 98 - Paris Saint-Germain
    • Lionel Messi 99 - FC Barcelona
  •  Sieger der Wahl des 12. TOTY-Spieler
    • Cristiano Ronaldo 99 - Piemonte Calcio

Passend zur Ankündigung des Teams, könnt ihr euch hier den Reveal Trailer anschauen:

FIFA 20 - Team of the Year Reveal Trailer.

Das müsst ihr zum Team of the Year in FUT 20 wissen

Die TOTY-Spieler stehen für kurze Zeit in FUT-Packs zur Verfügung. Genau genommen stehen nun alle Spieler seit Donnerstagabend (09.01.2020) bis Dienstag, den 14.01.2020, zur Verfügung.

Durch Sets könnt ihr also an TOTY-Karten herankommen, allerdings braucht ihr hierfür eine glückliche Hand. Die Chance ist zwar gering, besteht allerdings. Wichtig: Ein Set muss jedoch seltene Gold-Spieler enthalten können, damit eine Chance auf einen TOTY-Spieler besteht. Zudem gibt es auch spezielle Pack-Angebote im Zeitraum des TOTY-Events.

Die Spieler sind leider nicht alle zum selben Zeitpunkt verfügbar, sondern werden in mehreren Schritten dem Spiel hinzugefügt. Die Stürmer machen den Anfang und sind ab heute um 19 Uhr in Packs mit von der Partie. Die übrigen Spieler erscheinen in den kommenden Tagen. Im letzten Jahr standen zum Ende der Woche noch einmal alle Spieler auf einmal zur Verfügung.

Außerdem steht euch noch der Transfermarkt zur Verfügung. Um die Spieler dort zu kaufen, müsst ihr jedoch sehr Tief in eure Tasche greifen. Wie die Ratings der Stars, sind nämlich ebenfalls ihre Preise ziemlich hoch. Durch das TOTY habt ihr aber die Möglichkeit, besondere Schnäppchen auf dem FUT-Transfermarkt zu schießen.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
FIFA 20: Ikonen - alle 88 FUT-Icons und Legenden

Da FUT-Spieler zu dieser Zeit sehr viele Packs öffnen, wird der Markt oftmals mit Karten überhäuft. Dadurch sinken die Preise vieler Spieler ungemein. Eine genaue Vorhersage zum Verhalten des Transfermarkts zu treffen ist jedoch trotzdem leider unmöglich. Haltet trotzdem verstärkt eure Augen offen, um einen Wunschspieler für einen niedrigen Preis zu ergattern.

Sobald die TOTY-Kicker in den Packs sind, könnt ihr die Standard-Karten der jeweiligen Stars nicht mehr aus den Packs erhalten. Falls ihr eine Standard-Version eines TOTY-Spielers habt, passiert mit der Karte übrigens nichts.

Hier könnt ihr euch weitere FIFA 20 Points kaufen.*

Alle 55 nominierten Spieler für das TOTY 20

Insgesamt gab es 55 Spieler zur Auswahl, die sich durch ihre Leistungen im Jahr 2019 in diesen elitären Kreis gespielt haben. Welche Torhüter, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer zur Wahl standen, seht ihr der folgenden Übersicht:

Nominierte Torhüter

  • Alisson Becker - FC Liverpool
  • Ederson - Manchester City
  • Jan Oblak - Atlético Madrid
  • Marc-André ter Stegen - FC Barcelona
  • André Onana - Ajax Amsterdam

Nominierte Verteidiger

  • Leonardo Bonucci - Piemonte Calcio
  • Matthijs de Ligt - Piemonte Calcio
  • José Maria Giménez - Atlético Madrid
  • Mats Hummels - Borussia Dortmund
  • Kalidou Koulibaly - SSC Neapel
  • Aymeric Laporte - Manchester City
  • Marquinhos - Paris Saint-Germain
  • Sergio Ramos - Real Madrid
  • Thiago Silva - Paris Saint-Germain
  • Milan Škriniar - Inter Mailand
  • Virgil van Dijk - FC Liverpool
  • Jan Vertonghen - Tottenham Hotspur
  • Alex Sandro - Piemonte Calcio
  • Jordi Alba - FC Barcelona
  • Andrew Robertson - FC Liverpool
  • Nicolás Tagliafico - Ajax Amsterdam
  • Trent Alexander-Arnold - FC Liverpool
  • Joshua Kimmich - FC Bayern München

Nominierte Mittelfeldspieler

  • David Silva - Manchester City
  • Kevin de Bruyne - Manchester City
  • Paolo Dybala - Piemonte Calcio
  • Christian Eriksen - Tottenham Hotspur
  • Kai Havertz - Bayer 04 Leverkusen
  • Marco Reus - Borussia Dortmund
  • Dušan Tadić - Ajax Amsterdam
  • Hakim Ziyech - Ajax Amsterdam
  • Fabinho - FC Liverpool
  • Jordan Henderson - FC Liverpool
  • N´Golo Kanté - FC Chelsea
  • Frenkie de Jong - FC Barcelona
  • Luka Modric - Real Madrid
  • Marco Verratti - Paris Saint-Germain
  • Georginio Wijnaldum - FC Liverpool
  • Jadon Sancho - Borussia Dortmund

Nominierte Stürmer

  • Karim Benzema - Real Madrid
  • Roberto Firmino - FC Liverpool
  • Heung Min Son - Tottenham Hotspur
  • Eden Hazard - Real Madrid
  • Sadio Mané - FC Liverpool
  • Neymar - Paris Saint-Germain
  • Bernardo Silva - Manchester City
  • Lionel Messi - FC Barcelona
  • Mohamed Salah - FC Liverpool
  • Raheem Sterling - Manchester City
  • Sergio Agüero - Manchester City
  • Pierre-Emerick Aubameyang - FC Arsenal
  • Cristiano Ronaldo - Piemonte Calcio
  • Harry Kane - Tottenham Hotspur
  • Robert Lewandowski - FC Bayern München
  • Kylian Mbappé

Nominierte Spieler zur Wahl des 12. Manns

Die Fans konnten ebenfalls den 12. Spieler wählen und für ihren Favoriten abstimmen. Folgende Spieler standen zur Auswahl:

  • Cristiano Ronaldo - Piemonte Calcio
  • Robert Lewandowski -  FC Bayern München
  • Hakim Ziyech - Ajax Amsterdam
  • Raheem Sterling -  Manchester City
  • Eden Hazard - Real Madrid

Leider befindet sich kein deutscher Spieler unter den gewählten Stars. Obwohl wir mit Ter Stegen, Hummels, Kimmich, Reus und Harvertz sehr gute Spieler stellen konnten. Wie dem auch sei: Wie findet ihr das diesjährige TOTY? Seid ihr mit der Wahl zufrieden oder hättet ihr lieber andere Spieler in der Aufstellung gesehen? Teilt es uns gerne in den Kommentaren mit.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung