Jede Waffe, jede Ausrüstungsstück, ja selbst Materia entfalten in Final Fantasy 7 Remake ihre wahre Macht, wenn sie in Kombination ausgerüstet werden. Grund genug euch in diesem Guide zu verraten, welches Equipment das beste ist.

 

Final Fantasy VII Remake

Facts 
Final Fantasy 7 Remake: Theme Song-Trailer

Ihr wollt euch dem „Hard Mode“ in Final Fantasy 7 Remake stellen oder benötigt allgemeine Empfehlungen bezüglich der Auswahl von Waffen, Accessoires oder der richtigen Kombination von Materia während des Spielverlaufs? Eure Suche hat ein Ende. Im Folgenden haben wir für euch das beste Equipment für jeden Charakter zusammen gestellt, je nachdem in welchen Spielabschnitt ihr euch gerade befindet.

Das beste Equipment für Cloud

Clouds Ausrüstung bis Kapitel 4

  • Zu Beginn des Spiels eignet sich Cloud vor allem als ausgeglichener Nahkämpfer, der hin und wieder Materia nutzt.
  • Clouds Startwaffe ist das Panzerschwert. Priorisiert am besten folgende Waffenfertigkeiten: TP-Boost, Physische Attacke +5 und Offensivhaltung +.
  • In Kapitel 3 erhaltet ihr die Eisenklinge. Lernt des Spezialfähigkeit „Schwertsturm“ und wechselt wieder zum Panzerschwert.
  • Lernt weitere Fähigkeiten des Panzerschwerts, indem ihr den Subkern anwählt: Hier empfehlen sich Physische Attacke + 8, Physische Abwehr +5 und Magische Abwehr +5.
  • Was Accessoires und Rüstung angeht, solltet ihr Angriff und Stärke priorisieren. Danach Vitalität, physische Abwehr und magische Abwehr.
  • Die wichtigste Materia zu Anfang ist Heilung. Außerdem kann sich Ausweichrundumschlag als äußerst hilfreich herausstellen. Des Weiteren bietet es sich an, schon früh offensive Elementarzauber auszurüsten.

Clouds Ausrüstung bis Kapitel 9

  • Verpasst nicht die Elementaraffinitäts-Materia in Kapitel 6 und koppelt sie mit der Gewitter-Materia für extra Blitzschaden.
  • Holt euch die Nagelkeule in Kapitel 7 und lernt die Fähigkeit „Störung“.
  • Kauft euch „Einführung in die Schwertkunst Band 1“ bei Moggie in Kapitel 8, um Clouds Fertigkeitspunkte zu steigern.
  • Auch wenn ihr weitere Waffen gefunden habt, bleibt das Panzertschwert eure erste Wahl. Lernt nun folgende Fertigkeiten im zweiten Subkern der Waffe: Physische Attacke +8, den zusätzlichen Materia-Slot, TP-Maximum +150 und im Subkern III: Physische Attacke +16, den weiteren Materia-Slot, TP-Maximum +150 und Physische Abwehr +6.
  • Neben der Elementar-Materia (Gewitter zum Beispiel), die ihr in Kopplung mit der Elementaraffinitäts-Materia ausgerüstet habt, solltet ihr Ifrit und Ausweichrundumschlag sockeln. Während ihr die Heilung an Aerith abtretet, kann sich Cloud um die Analyse des Feindes kümmern. Findet ihr, dass er zu wenig TP hat, koppelt zusätzlich TP-Boost, wenn ihr noch einen Slot entbehren könnt.
Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Final Fantasy 7 Remake: Alle Waffen und ihre Fundorte
Clouds Ausrüstung bis Kapitel 18
  • Clouds späteres Equipment ähnelt dem vom Anfang sehr stark: Habt auf jeden Fall eine Heil-Materia ausgerüstet. Dies ist besonders gegen Ende extrem wichtig.
  • Kauft Clouds Hartklinge im Waffenladen im Wallmarkt in Kapitel 9. Außerdem lohnt sich der Mithril-Säbel in Kapitel 14. Die finale Waffe, den „Zwillingspfähler“, erhaltet ihr in Kapitel 17.
  • Denkt daran euch um die Nebenquests zu kümmern. In der Kniebeugen-Challenge im Fitnessstudio im Wallmarkt erhaltet ihr zum Beispiel den Meistergürtel, der Clouds TP und Stärke erhöhen wird.
  • Die Hartklinge ist auch bis zum Ende hin eine gute Waffe – vergesst aber auch nicht die Fähigkeiten der anderen Waffen zu lernen.
  • Fokussiert euch vor allem darauf Clouds TP und Stärke zu maximieren, habt TP-Boost ausgerüstet, Heil-Materia und die bereits bekannte Elementaraffinitäts-Materia gekoppelt mit einem Element, gegen das euer Gegner schwach ist.

Das beste Equipment für Barret

Barrets Ausrüstung bis Kapitel 4

  • Da Barret sich vor allem als starker Tank eignet, möchten wir diese Ausrichtung auch mit seinem Equipment stärken. Er wird den Aggro der Gegner auf sich ziehen, während die anderen Charaktere sich darum kümmern Schaden auszuteilen.
  • Das Gatling-Gewehr ist Barrets Startwaffe. Investiert Fertigkeitspunkte vor allem in TP-Maximum +100 und den zusätzlichen Materia Slot. Der Sub-Kern der Waffe hingegen hat viele defensive Fertigkeiten zu bieten. Investiert hier in Physische Abwehr +4, Magische Abwehr +4, TP-Maximum +100 und ebenfalls in einen neuen Materia Slot.
  • Bezüglich Materia solltet ihr Barret mit Auto-Vita ausstatten. Hat Cloud „Analyse“ nicht ausgerüstet, könnt ihr sie Barret geben. Als Tank solltet ihr ihm ebenfalls die TP-Boost-Materia geben und wenn es sich anbietet, einen elementaren Angriffzauber wie Feuer oder Eis, um diese Materia gleichzeitig aufzuleveln.
  • Auch wenn es anfangs noch nicht viele Ausrüstungsstücke geben wird, sollte ihr Barret das Equipment geben, was ihn am besten vor Angriffen schützt oder seine TP steigert.
Barrets Ausrüstung bis Kapitel 9
  • Am Ende von Kapitel 6 erhaltet ihr Barrets Sturmgewehr. Nutzt es vor allem, um die Fähigkeit „Avalanche-Credo“ zu erlernen. Durch diese gibt Barret vorübergehend TP an Mitglieder ab, die Schaden erleiden.
  • Lernt ebenfalls die Fähigkeiten, die der Gatling-Gewehr-Subkern -I für euch bereithält. Dieser beinhaltet vor allem TP-Maximum +150 und einen neuen Materia-Slot. Außerdem solltet ihr Barret mit der Behandeln-Materia ausrüsten, um negative Statuseffekte zu heilen. Alternativ könnt ihr auch Wiederbeleben ausrüsten.
  • Kauft „Handbuch zu Schusswaffen Band 1“ in Moogies Laden, um seine FP zu boosten.
  • In den Kapiteln, die sich vor allem um die Geschichte zwischen Cloud, Tifa und Aerith drehen, wird Barret eine Weile inaktiv sein. Zum Glück wird er weiterhin EP und FP erhalten und mit euren Charakteren aufleveln.

Barrets Ausrüstung bis Kapitel 18

  • Auch wenn Barret nicht immer Teil des Teams ist, wird er sich in Kombination als sehr hiflreich herausstellen. Ist er aktiv solltet ihr vor allem von seiner Fähigkeit Avalanche-Credo Gebrauch machen und Chakra nutzen, um die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich zu ziehen.
  • Kauft den Knallprotz im Waffenladen im Immergrün Park (Kapitel 13) und die Atomschere in Moggies Laden in Kapitel 14. Die Abrissbirne erhaltet ihr in „Schreie aus der Erde“ in Kapitel 14 und den Herzensbrecher von Hart für 10.000 Gil in Kapitel 16.
  • Nutzt den Herzensbrecher als Barrets ausgerüstete Waffe bis zum Ende des Spiels. Investiert Fertigskeitspunkte vor allem in die Erhöhung seiner TP und des Magischen Angriffs.

Das beste Equipment für Tifa

Tifas Ausrüstung bis Kapitel 4

  • Da sich Cloud vor allem auf physische Attacken konzentrieren soll, haben wir für Tifa im Verlauf des Spiels ein bisschen mehr Magie vorgesehen.
  • Tifas Startwaffen sind die Lederhandschuhe, die ihr zu Anfang als Standardwaffe nutzen solltet. Teilt eure Fertigkeitspunkte vor allem auf TP-Maximum + 100, MP-Maximum +5 und Physischen Angriff +5 auf. Lernt im Subkern der Waffe TP-Maximum +150, Physischen Angriff +6 und den zusätzlichen Materia-Slot.
  • Zu Anfang des Spieles werdet ihr euch mit Tifa noch auf den physischen Angriff konzentrieren und darauf den Gegner in den Schockzustand zu versetzen und diesen zu erhöhen.
  • Auch wenn ihr noch nicht so viele Materia habt, solltet ihr jeden offenen Slot nutzen, um sie aufzuleveln. Habt daher stets aufgerüstet, was geht.
  • Was Ausrüstung und Accessoires angeht, gebt Tifa die, die ihre Magie erhöhen.
Tifas Ausrüstung bis Kapitel 9
  • Während des Spielverlaufs werdet ihr in Kapitel 5 Tifas Schlagringe erhalten, die ihr temporär als Standardwaffe nutzen könnt, da sie stark auf Angriff ausgelegt sind. Denn auch wenn Cloud primär auf Schaden fokussiert ist, bietet das Spiel zu dem Zeitpunkt noch nicht die Möglichkeit effektiv Magieschaden anzurichten.
  • In Kapitel 7 findet ihr Tifas Überschallfäuste. Wenn ihr Tifa als Charakter einsetzen möchtet, der sowohl magisch stark ist, als auch etwas austeilen kann, solltet ihr diese zu eurer Standardwaffe machen. Fokussiert euch dabei in der Aufteilung der Fertigkeitspunkte auf: Magischer Angriff +5, MP-Maximum +6. Wählt im Subkern der Überschallfäuste vor allem Fertigkeiten, die Elementbuffs beinhalten.  Wie zum Beispiel Feuerelementare Attacke +5%, Eiselementare Attacke +5%, etc. Im Subkern II könnt ihr Magischen Angriff +5, MP-Maximum +6 und Zusatzschaden von elementbasierten Materia +10%. Mit diesen Fertigkeiten habt ihr in Tifa eine starke Magierin gefunden.
  • Kauft Tifas „Geheimlehre der Kampfkunst Band 1“ in Kapitel 8 in Moggies Laden, um ihre FP zu erhöhen.

Tifas Ausrüstung bis Kapitel 18

  •  Genau wie Barret ist Tifa nicht immer im Team. Da wir aber möchten, dass sie halb Kämpferin, halb Magierin ist, solltet sie sehr stark offensive Materia ausgerüstet haben.
  • In Kapitel 10 findet ihr Tifas Federhandschuhe, in Kapitel 13 Mithril-Krallen und zu guter Letzt erhaltet ihr Tifas Megahandschuhe in Kapitel 16. Je nachdem welchen Kampf ihr bestreitet, solltet ihr zwischen den Waffen wechseln. In Kämpfen, in denen ihr euch voll auf das Zaubern konzentrieren wollt, nutzt Tifas Mithril-Klauen. In anderen Fällen solltet ihr zu den Megahandschuhen greifen.

Das beste Equipment für Aerith

Aeriths Ausrüstung bis Kapitel 9

  • Im Vergleich zu den anderen nimmt Aerith die Rolle der Heilerin im Team ein. Also konzentrieren wir uns bei ihren Fertigkeiten und Equipment auf die Unterstützung ihrer magischen Fähigkeiten.
  • Kauft euch in Kapitel 8 das „Mysterium des Planeten Band 1“ in Moggies Laden.
  • Aeriths Startwaffe ist der Wachenstab. Die Fähigkeit „Heiliger Magiekreis“ erlaubt der Gruppe Zauber innerhalb des Kreises zweimal zu wirken. Das allein ist mehr als hilfreich.
  • In Kapitel 8 verkauft euch Moggie eine weitere Waffe: Den Silberstab.
  • Wählt die folgenden Fähigkeiten des Silberstab-Kerns: HP-Maximum +150, MP-Maximum +10, den zusätzlichen Materia-Slot und Magische Attacke +10.
  • An Materia solltet ihr unbedingt „Gebet“ ausrüsten, um das gesamte Team zu heilen. Außerdem Heil-Materia, um Cloud zu heilen, sobald seine TP kritische Höhe erreichen. Ist Aerith allein mit Cloud unterwegs, gebt ihr Auto-Vita. Außerdem bietet sich ebenfalls eine offensive Materia an. Gebt ihr außerdem Shiva als Esper.
  • Was Ausrüstung und Accessoires angeht, rüstet am besten Equipment aus, das Aerith im Kampf am Leben hält.

Aeriths Ausrüstung bis Kapitel 18

  • Die Entwicklung von Aerith folgt bis zum Ende des Spiels einem ähnlichen Muster. Konzentriert euch nur auf das Wirken von Zaubersprüchen, rüste sie mit der Amplifikations-Materia in Verbindung mit der Heilungs-Materia aus und lasst sie das gesamte Team heilen. Müsst gerade nicht heilen, kann sie mächtige Zauber wirken, nachdem sie Heiliger Magiekreis gewirkt hat.
  • Während ihr den Magiestab beim Abschluss eines Nebenquests in Kapitel 9 findet, erhaltet ihr den Mithril-Stab am Anfang von Kapitel 11. Den Kampfstab hingegen könnt ihr von Eligor stehlen. Diesen trefft ihr als Boss in Kapitel 11. Ihren letzten Stab, den Metallstab, bekommt ihr am Anfang von Kapitel 17.
  • Das Accessoires, das ihr Aerith geben solltet, ist das Heilende Halsband, was ihr in Kapitel 13 im unteriridischen Testlabor finden könnt.
  • Als Waffe könnt ihr entweder den Metallstab oder den Mithril-Stab nutzen, da beide eine hohe Anzahl an Materia-Slots und einen verbesserten magischen Angriff besitzen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)

Laura Li Tung
Laura Li Tung, GIGA-Expertin für J-RPGs, Action-Adventures und Monster Hunter.

Ist der Artikel hilfreich?