Das freie Grafikprogramm GIMP bietet viele verschiedene Sprachen, sodass ihr leichter durch die komplexen Menüs navigieren und die richtigen Einstellungen schnell finden könnt. Standardmäßig nutzt GIMP hierfür die gleiche Sprache, auf der auch euer Betriebssystem eingestellt ist – das ist aber nicht für jeden auch die richtige Einstellung. Wie ihr bei GIMP ganz einfach die Sprache ändert, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

GIMP

Facts 

Wenn ihr GIMP lieber in eurer Muttersprache nutzen wollt oder beispielsweise ein bestimmtes GIMP-Tutorial nur in Englisch findet, ist es nützlich zu wissen, wo man bei GIMP die Sprache schnell umstellen kann. GIMP ist nach der Installation für gewöhnlich auf der Einstellung „System Language“ (dt. Systemsprache) eingestellt. Ist euer Windows-, macOS- oder Linux-System zum Beispiel auf Deutsch eingestellt, nutzt auch GIMP automatisch diese Sprache. Mit ein paar Handgriffen lässt sich GIMP aber schnell auf die Sprache umstellen, die ihr benötigt.

In dieser Anleitung zeigen wir euch den Weg von der deutschen und englischen Grundeinstellung zu einer anderen Sprache. Ihr könnt die Schritte aber auch auf andere Sprachen übertragen, wenn ihr unseren Bildern und Symbolbeschreibungen folgt oder die Menüpunkte übersetzen könnt.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Deutsche Sprache, schwere Sprache: 15 Übersetzungs-Fails in Videospielen

GIMP Sprache ändern: Von Deutsch/Englisch auf eine andere Sprache umstellen

  1. Startet GIMP auf eurem Rechner.
  2. Klickt auf den zweiten Reiter „Bearbeiten“ (engl. „Edit“).
  3. Im Dropdown-Menü klickt ihr unten den Menüpunkt „Einstellungen“ (engl. „Preferences“) mit dem Symbol eines sich kreuzenden Schraubenschlüssels und Schraubendrehers an.
  4. Wählt den Menüpunkt „Oberfläche“ (engl. „Interface“) mit dem Bild von zwei Computer-Fenstern übereinander an
  5. Gleich die erste Option sollte „Sprache“ (engl. „Language“) sein.
  6. Standardmäßig ist hier „System Language“ ausgewählt, klickt darauf.
  7. Nun wird euch eine lange Liste mit möglichen Sprachen angezeigt. Wählt die Sprache aus, auf der ihr GIMP nutzen wollt.
  8. Klickt dann unten rechts auf den Button „OK“.
  9. Abschließend müsst ihr GIMP schließen und neustarten.

Nach dem Neustart sollte das Grafikprogramm nun in der von euch ausgewählten Sprache angezeigt werden. Wenn ihr die Sprache erneut umstellen wollt, könnt ihr einfach der Anleitung erneut folgen.

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Die Open-Source-Community bietet für nahezu jedes kommerziell erfolgreiche Programm eine freie Alternative an. Egal, ob ihr dem Ideal von Open-Source folgt oder einfach nur gern eure Software kostenfrei bezieht: Wir haben in dieser Umfrage die großen kommerziellen Programme gegen ihr jeweiliges freies Pendant gestellt und wollen euch fragen, was ihr nutzt und/oder bevorzugt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.