Wenn Ihr euer Abo beim Handelsblatt kündigen möchtest, dann gibt es ein paar Punkte zu beachten. Wir zeigen euch hier, wie es geht und stellen euch eine Vorlage zur Verfügung.

Das Handelsblatt ist eine sehr bekannte deutsche Tageszeitung mit Sitz in Düsseldorf. Seit 1946 hält sie die Bevölkerung auf dem Laufenden und begeistert mit einer Vielzahl an interessanten Themen. Wenn ihr euch dazu entschließt, auf eine andere Zeitung umzusteigen oder einfach das Handelsblatt nicht mehr lesen wollt, erklären wir euch hier, was ihr beachten solltet, wenn ihr euer Abo beim Handelsblatt kündigt.

Alternativen gefällig? 

Oder wollt ihr das Handelsblatt lieber per App nutzen? 

Handelsblatt - Nachrichten

Handelsblatt - Nachrichten

Entwickler: Handelsblatt GmbH
Handelsblatt - Nachrichten

Handelsblatt - Nachrichten

Entwickler: Handelsblatt GmbH

Das solltet ihr beachten

Wenn ihr euer Abo kündigen wollt, müsst ihr dabei ein paar Punkte beachten, sodass sich euer Abonnement nicht unnötig verlängert. Generell wird das Abo für eine Laufzeit von 12 Monaten aufgesetzt. Solltet ihr aber den Vertrag vorher beenden wollen, gibt eine Kündigungsfrist von einem Monat. Beachtet außerdem, dass sich das Abo automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, wenn ihr innerhalb der ersten 12 Monate keine Kündigung einreicht.

Damit die Kündigung auch angenommen wird, solltet ihr nicht nur die wichtigen Daten wie Name und Adresse angegeben, sondern zugleich auch die Kundennummer, sodass die Mitarbeiter des Handelsblatts eure Kündigung sachgemäß bearbeiten kann.

Über einen Dienstleister (Vorlage)

Für einen relativ geringen Geldbetrag übernimmt ein Dienstleister eure Kündigung. Wenn ihr das lieber selbst übernehmen wollt, findet ihr bei diesen Anbietern auch kostenlose Vorlagen für euer Kündigungsschreiben:

Per Post/Mail

Ihr wollt euer Abonnement beim Handelsblatt über den Postweg kündigen? Dann solltet ihr beachten, dass hierbei nicht das Datum gilt, an dem ihr die Kündigung abschickt, sondern das Datum, an dem dieser Brief beim Handelsblatt empfangen wird. Schickt eure Kündigung also nicht „auf den letzten Drücker“ los, um die Kündigungsfrist einzuhalten. Zugleich empfehlen wir euch, den Brief am besten per Einschreiben zu versenden, da ihr hierfür eine Bestätigung bekommt.

So gehts:

  • Nutzt für euer Kündigungsschreiben am besten eine Vorlage aus dem Internet (siehe oben)
  • Gebt alle wichtigen Daten (Name, Adresse, Kundennummer) an
  • Schicke die Kündigung an folgende Adresse:

Handelsblatt GmbH
Handelsblatt Kundenservice
Postfach 103345
40024 Düsseldorf

Wenn ihr die Kündigung per Mail verschicken wollt, dann an diese Adresse: kundenservice@handelsblatt.com. Vergesst nicht, hierbei einen Haken bei der Option „Lesebestätigung“ zu setzen.