Nutzt ihr Outlook, könnt ihr die Termine mit dem iPhone synchronisieren. So habt ihr alle wichtigen Daten auch unterwegs auf dem iOS-Gerät griffbereit, ohne lange in den Outlook-Menüs suchen zu müssen.

 
iTunes
Facts 

Mit der Funktion, Ihre Outlook-Kontakte und Kalenderinformationen mit dem iPhone zu synchronisieren habt ihr eure wichtigen Daten immer unterwegs parat und verpasst keinen Termin mehr. So lassen sich die Termine in den iPhone-Kalender übertragen. Zudem werden Eintragungen im Kalender auf dem iPhone auch gleich in Outlook übernommen. Auch Kontakte können vom iPhone in Outlook übertragen werden,

Outlook und iPhone-Kalender synchronisieren ohne iTunes

Die Daten lassen sich über die iCloud abgleichen. Bei der ersten Einrichtung solltet ihr Termine vom Outlook-Kalender, die nicht in iCloud eingetragen sind, sichern. Beim Datenabgleich könnten die Daten möglicherweise überschrieben werden und verloren gehen. Im ersten Schritt solltet ihr diese Daten also manuell eintragen. Ist die Synchronisierung einmal eingerichtet, entfällt dieser doppelte Aufwand. Geht dafür so vor:

  1. Installiert die iCloud-Anwendung auf eurem PC.
  2. Loggt euch mit eurer Apple-ID ein.
  3. In den Einstellungen aktiviert ihr die Option „Mail. Kontakte, Kalender und Aufgaben: Mit Outlook“.
  4. Bestätigt die Eingabe mit „Anwenden“.
  5. Danach ist die Einrichtung abgeschlossen. Alle Informationen aus dem iCloud-Kalender werden in Outlook übertragen. Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, erscheint eine entsprechende Meldung, die ihr mit „Fertig“ bestätigt.
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Das sind 13 der teuersten Apps für iPhone & iPad

Die Einrichtung über iCloud wird empfohlen, da die Daten so regelmäßig synchronisiert werden. Man kann zwar auch den Weg über iTunes nehmen, dann werden die Kalenderdaten jedoch nur übertragen, sobald man das iPhone mit dem Computer verbindet.

iPhone-Speicher aufräumen – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Outlook und iPhone-Kalender synchronisieren mit iTunes

Alternativ können die Daten via iTunes synchronisiert werden:

  1. Installiert dafür zunächst iTunes auf dem Computer.
  2. Verbindet das iOS-Gerät per Kabel mit dem Rechner.
  3. Das iPhone wird erkannt. Wählt es in iTunes aus.
  4. Steuert den Bereich „Info“ an.
  5. Hier wählt ihr die Daten aus, die mit Outlook synchronisiert werden sollen. Dazu gehören zum Beispiel Kontakte aus dem Adressbuch und Kalenderdaten.
  6. Drückt auf „Synchronisieren“.
  7. Die Einrichtung wird abgeschlossen.

Einmal eingerichtet, werden alle neuen Einträge von Outlook im iPhone-Kalender eingetragen. Das funktioniert auch umgekehrt. Wenn ihr also einen Termin am iPhone speichert, taucht dieser auch in Outlook auf. Dazu muss das iPhone jedoch jedes Mal mit dem Computer verbunden werden.

 

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.