Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy AI: Live Translate Call – was ist das?

Samsung Galaxy AI: Live Translate Call – was ist das?

© Getty Images / jacoblund

Im November 2023 kündigte Samsung einige KI-Features an, die mit dem Samsung Galaxy S24 eingeführt werden sollen. Eine dieser Funktionen trägt die Bezeichnung „Live Translate Call“. Was kann man damit machen?

 
Samsung Electronics
Facts 

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um eine Funktion für Telefonate mit dem Samsung-Galaxy-Gerät.

Anzeige

AI Live Translate Call: Übersetzung in Echtzeit bei Telefon-Anrufen

Die Funktion könnte das Telefonieren grundlegend verändern. Samsung verspricht, dass man damit Telefongespräche in Echtzeit in andere Sprachen übersetzen lassen kann. So kann man mit internationalen Kontakten ein Gespräch führen, ohne umständlich Fremdsprachen pauken zu müssen. Das Übersetzungs-Feature soll direkt in der Telefon-App bei Samsung-Smartphones integriert sein. Zusätzliche Translator-Tools werden somit nicht mehr benötigt. Neben Gesprächen sollen sich damit auch Texte schnell und einfach übersetzen lassen.

Anzeige

Welche Sprachen bei „AI Live Translate Call“ unterstützt werden sollen, hat Samsung noch nicht bekanntgegeben. Auch ist unbekannt, ob die Funktion global verfügbar sein wird oder nur auf bestimmte Märkte eingeschränkt wird.

So banal würden Spieletitel auf Deutsch klingen
So banal würden Spieletitel auf Deutsch klingen

Samsung Galaxy: AI-Features angekündigt

Konkrete Geräte, in denen das Feature „AI Live Translate Call“ eingeführt werden soll, nannte Samsung bei der Vorstellung nicht. Es wird aber damit gerechnet, dass das Samsung Galaxy S24 eines der ersten Modelle mit dem KI-Feature sein wird. Um die Funktion zu nutzen, müssen vermutlich beide Anrufer ein kompatibles Gerät haben.

Anzeige
Galaxy-AI-Live-Call-Translation_dl1
Bildquelle: Samsung

Der Release für das neue Samsung-Flaggschiff wird bereits für Januar 2024 erwartet. Für die Live-Übersetzung wird ein entsprechend ausgestatteter Prozessor benötigt. Es ist also unwahrscheinlich, dass „AI Live Translate Call“ auf bereits verfügbaren Galaxy-Smartphones nachträglich eingeführt wird.

Neben dem „AI Live Translate Call“ hat Samsung einige weitere KI-Funktionen vorgestellt. Mit „Samsung Gauss Image“ soll man etwa Bilder aus Befehlen erstellen können, „Gauss Language“ ist ein Sprachtool, das ähnlich wie ChatGPT funktionieren soll.

Quelle: Samsung

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige