Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Skyrim | Tipps und Tricks zu Waffen und Rüstungen

Skyrim | Tipps und Tricks zu Waffen und Rüstungen

Inventar quillt über? Kein Problem. Wir zeigen euch, was sich zu behalten lohnt, und was auf die Müllhalde kann. (© Screenshot spieletipps.de)

Natürlich kann man in Skyrim die erstbesten Waffen und Rüstungen aufsammeln und sich so durchs Spiel tummeln. Aber wieso nicht mehr rausholen? Mit unseren Lesertipps und Ergänzungen der Redaktion kriegt ihr nicht nur am Anfang einen guten Start, sondern erfahrt auch von einzigartigen Sets, wie ihr das Meiste aus ihnen herausholt und was die stärkten Teile im Game sind.

 
The Elder Scrolls V: Skyrim
Facts 
The Elder Scrolls V: Skyrim
Anzeige

Stärkste Ausrüstung im Spiel

„Ich will der Allerbeste sein, wie keiner vor mir war“... Diese wirklich legendären Worte von Pokemons Top-Trainer Ash begleiten viele von uns durchs Leben. Auch in Skyrim geht es darum, die stärkste Rüstung und die kräftigsten Waffen zu finden. Wir haben für euch einige zusammengesucht - passt aber eure Wahl an euren Spielstil an!

Anzeige

Nach der Auflistung findet ihr eine Reihe Tipps, wo ihr bestimmte Waffen und Rüstungsteile herbekommt. Wir bedanken uns hierfür bei der Spieletipps-Community für die vielen guten Beiträge!

Schwere Rüstungen

  • Daedrische Rüstung (Finden oder Schmieden, Rüstungswert 144)

  • Drachenplattenrüstung (Schmieden, Rüstungswert 136)

  • Ebenerzrüstung (Finden oder Schmieden, Rüstungswert 128)

  • Gravierte Nordrüstung (Finden oder Schmieden, Rüstungswert 119.5)

  • Stahlrimrüstung (Finden in Solstheim oder Schmieden, Rüstungswert 102)

  • Falmerrüstung (Finden in Mzinchaleft, Rüstungswert 93)

Anzeige

Leichte Rüstungen

  • Drachenschuppenrüstung (Schmieden, Rüstungswert 111)

  • Todesmalrüstung (Dragonborn-DLC, Rüstungswert 78,5 + 100 durch volles Set)

  • Stahlrimrüstung (Finden in Solstheim oder Schmieden, Rüstungswert 78,5)

  • Gildenmeisterüstung (Quest der Diebesgilde, Rüstungswert 76)

  • Vulkanglasrüstung (Gefunden, gekauft oder geschmiedet, Rüstungswert 76)

  • Alte Schattenrüstung (Quest der Dunklen Bruderschaft, Rüstungswert 72 + 25 durch volles Set)

  • Nachtigallenrüstung (Quest der Diebesgilde, Rüstungswert 69)

Schilde

  • Zauberbrecher (Daedraquest „Das einzige Heilmittel“, Rüstungswert 38)

  • Auriels Schild (Dawnguard-DLC im Vergessenen Wald, Rüstungswert 32)

  • Schild von Einsamkeit (Quest „Rückkehr der Wolfskönigin“, Rüstungswert 32)

  • Schild von Ysgramor (Ysgramors Grab durch die Quest „Zu Ehren der Toten), Rüstungswert 30)

  • Runenschild (Quest „Verlorenes Relikt“, Rüstungswert 27)

  • Aetherisches Schild (Quest „Verloren in der Vergangenheit“, Rüstungswert 26)

Waffen

Es gibt viele Waffen in Skyrim. Zu viele. Starke, außergewöhliche oder hübsche Waffen - ihr müsst wissen, wonach euch ist. Hier zeigen wir euch sechs Skyrim einzigerartiger Waffen, und nachfolgend findet ihr eine Liste mit unserer Meinung nach stärksten Skyrim-Waffen (nach Grundwert), wobei die tatsächliche Stärke natürlich von mehr abhängt, als nur Rüstungswert - Verzauberungen, euer Spielstil und Co. spielen da genau so mit ein.

Anzeige

Einhänder:

  • Harkons Schwert (8 Schaden + absorbiert je 15 Leben/Magicka/Ausdauer)

  • Blutschwinge und Seelenreißer (je 13 Schaden + absorbiert Leben/Magicka + reduziert Rüstung + reduziert Magieresistenz, für Effekt müssen beide ausgerüstet sein)

  • Klinge des Wehklagens (12 Schaden + absorbiert 10 Leben)

  • Dämmerbrecher (12 Schaden + 10 Feuerschaden + Explosion wenn Untote angegriffen werden)

  • Eisspalter (15 Schaden + 30 Frostschaden + Chance zur Paralyse)

  • Windscherer (11 Schaden + bringt Gegner eher ins Taumeln)

  • Drachenfluch (14 Schaden + 20 Bonusschaden auf Drachen + 10 Schockschaden auf Nicht-Drachen)

  • Mehrunes‘ Klinge (11 Schaden + 2% Chance, einen Gegner sofot zu töten)

  • Miraaks Schwert (12-16 Schaden + absorbiert 15 Stamina)

Zweihänder:

  • Blutskaldenklinge (21 Schaden + starke Attacken schicken einen Energiestrahl mit 30 Schaden)
  • Ebenerzklinge (11 Schaden + absorbiert 10 Schaden)

Streitkolben:

  • Streitkolben von Molag Bal (16 Schaden + 25 Ausdauer-/Magickaschaden + füllt Seelenstein wenn innerhalb von 30 Sekunden tot)

  • Drachenknochenstreitkolben (17 Schaden)

Äxte:

  • Drachenknochenstreitaxt (26 Schaden)

  • Wuuthrad (25 Schaden + 1.2x Schaden auf Elfen)

  • Axt der Reue (22 Schaden + 20 Ausdauerschaden)

  • Bluträuber (21 Schaden + absorbiert 15 Leben)

  • Stahlkriegsaxt der Seelen (18 Schaden + bei Tod innerhalb von 5 S füllt es einen Seelenstein + 10 Brandschaden + Extraschaden auf brennenden Zielen)

Anzeige

Hammer:

  • Volendrung (25 Schaden + absorbiert Stamina)

  • Knüppel des Champions (24 Schaden + 50% Chance 25 Schadenspunkte Feuer/Frost/Blitz zu verursachen)

  • Dämmerwachtrunenhammer (22 Schaden + platziert eine Explosionsrune mit 50 Feuerschaden + Bonusschaden bei Vampiren)

Bögen:

  • Auriels Bogen (14 Schaden + 10-20 Sonnenschaden + 3x Schaden gegen Untote)

  • Nachtigallenbogen (12-19 Schaden + 10-30 Frostschaden + 5-15 Schockschaden, stufenabhängig)

  • Zwergenbogen des Schicksals (13 Schaden + 50% Chance Leben/Stamina/Magicka zu absorbieren)

  • Zephyr (12 Schaden + 30% schnellere Schüsse + muss nicht geladen werden)

Stäbe:

  • Stab des Magnus (Zieht 20 Magicka ab, wenn der Gegner keine Magicka hat, zieht der Stab Leben ab)

  • Miraaks Stab (Beschwört Tentakel, die sich über den Boden verteilen und die Gegner darin zurückstoßen und vergiften)

  • Schädel der Korruption (20 Schaden, erhöht sich auf 50 wenn durch Träume verstärkt)

  • Sanguines Rose (Beschwört für 60 Sekunden einen Dremora, abhängig vom Spielerlevel)

  • Wabbajack (Unvorhersehbar, probiert es aus!)

  • Auge von Melka (Feuerexplosion in 5-Meter-Radius mit 40 Schaden)

  • Stab des Hexenzorns (Beschwört eine Feuerwand, die 50 Schaden/s verursacht)

Ehrenvolle Nennung:

  • Drachenpriestermasken (sammelt sie alle!)

  • Maske von Clavicus Vile (20% bessere Preise + 10 Punkte mehr Redekunst + 5% schnellere Magickaregeneration, Rüstungswert 23)

  • Helm von Yngol (30% Frostresistenz, Rüstungswert 21)

Allgemeine Tipps

  • Der maximale Rüstungswert in Skyrim liegt bei vier getragenen Rüstungsteilen bei 667

  • Rüstungswert hängt nicht nur von dem grundlegenden Rüstungswert ab, sondern auch von der Qualität der Rüstung sowie der Perks und Skills

  • Ihr könnt nur maximal 80% der physischen Schadens abwehren

Rüstung aus dem Trailer bekommen

Tipp von: Spordy

Wenn ihr die Rüstung aus dem Trailer haben wollt, die gibt es in Flusswald im Keller vom Schmied. Eine Eisenrüstung macht sich am Anfang ganz gut.

Elfenwaffen früh im Spiel

Tipp von: Neith

Man kann die ganzen Eisen-, Stahl-, Ork- und Zwergenwaffen links liegenlassen da man recht früh gute Elfenwaffen zusammenklauen kann. Wenn Taschendiebstahl, Schlossknacken und Schleichen so um 25 sind, ist die Beschaffung nicht allzu schwierig.

Elfendolch:
Man kann den Elfendolch von Delfine in Flusswald per Taschendiebstahl klauen. So nach Mitternacht (Spielzeit) legt sie sich in der Taverne „Schlafender Riese“ schlafen. Speichert vor dem Klau ab, denn die Erfolgschance ist leider nicht allzu hoch.

Elfenbogen:
In Aelas Zimmer (Weißlauf, Halle der Gefährten) gibt es eine Vitrine mit dem Elfenbogen und ein Skillbuch für Schießkunst. Keine Angst, Aela ist fast nie in ihrem Raum. Denkt an genug Dietriche für das Expertenschloss.

Elfenschwert:
In den Privatgemächern des Jarls von Weißlauf gibt es eine Vitrine mit dem Elfenschwert. Die Gemächer könnt ihr problemlos betreten, allerdings ist die Vitrine mit einem Meisterschloss verschlossen.

Elfenkriegshammer:
Bei den Gefährten gibt es eine Vitrine (im Raum vom Chef) mit dem Kriegshammer. Wenn ihr euch hinter der Vitrine versteckt, könnt ihr ungesehen das Schloss öffnen.

Rüstung und Blockwert steigern

Tipp von: andi0089

Wenn mehrere, etwas schwächere Gegner euch verfolgen, dann stellt euch in eine ruhige Ecke und zieht euren Schild und lass auf euch einschlagen, glaubt mir das bringt viel, den Trick habe ich schon in Oblivion gemacht, dann habt ihr Rüstungswert und Blockwert schnell auf 100.

Protipp: die Taste auf irgendeine Art festkleben und nebenbei was anderes machen. 😊

Waffenkombinationen

Tipp von: Reggoo

Wenn ihr nicht wisst, welche Waffe ihr tragen wollt, findet ihr hier ein paar Möglichkeiten:
2 Einhand-Waffen: Schnelle Schläge, aber kein Blocken möglich. Dafür deutlich mehr Schaden.

Einhand-Waffe + Schild: Natürlich nur halb so viel Schaden wie bei zwei Einhand-Waffen, dafür blockt der Schild den Großteil des Schadens der Gegner.

Bogen: Guter Schaden aus der Entfernung, doch wenn die Gegner erstmal an dir dran sind, hast du ein Problem. Bonusschaden beim Schleichen.

Einhand-Waffe + Zauber: Schaden im Nahkampf wie im Fernkampf durch die Zauber, aber wieder ist kein Blocken möglich.

Zweihand-Waffe: Blocken ist möglich, aber nicht so effektiv wie beim Schild, langsame, aber dafür kraftvolle Schläge.

Denkt dran: Ihr könnt eure Waffen für mehr Schaden oder besondere Effekte verzaubern. Nutzt es!

Schwerelose Pfeile

Tipp von: gjfil

Da Pfeile nichts wiegen nehmt sie einfach immer mit. Das hat den Vorteil, dass ihr im Notfall genügend habt und wenn ihr sie nun gar nicht im Inventar braucht verkauft sie einfach. Allerdings sind die schlechtesten Pfeile nichts wert (mit Redekunst-Perks bekommt man aber schon für Eisenpfeile 1g).

Mit Pfeil und Bogen zu mehr Schaden

Wenn ihr mit Pfeil & Bogen kämpft, ist es empfehlenswert sich dabei geduckt zu halten (schleichen), denn dann macht ihr oft doppelten Schaden, und skillt schneller die Fertigkeit(en). Investiert ihr eure Skillpunkte in die entsprechenden Skills wie ‚Schleichangriff‘ oder ‚Blattschuss‘, dann kommt ihr sogar auf dreifachen Schaden raus.

Gratis Pfeile

Tipp von: Titus00

Wenn ihr in Einsamkeit zu dem Übungsplatz der Wachen geht, könnt ihr Bogenschützen beobachten, die auf eine Zielscheibe schießen. Meistens bleiben die Pfeile in der Zielscheibe stecken und ihr könnt sie einfach nehmen - es gilt nicht als klauen - so könnt ihr Geld sparen und kostenlose Pfeile absahnen.

Gratis Pfeile 2.0

Tipp von: stolli819

Jeder kennt wahrscheinlich schon den Trick mit der Wache in Einsamkeit, welche ständig auf eine Zielscheibe schießt und man dann die Pfeile nehmen kann. Aber ich finde diese Wache schießt viel zu langsam...
Also wenn ihr aber in der Diebesgilde seid und in der Zisterne seid, dann stellt euch mal neben Cynric Endell, der schießt auch auf ein Ziel, aber deutlich schneller als die Wache. Und man bekommt auch Stahlpfeile.

Unendlich Daedrapfeile

Tipp von: bruchiblubb

Ihr benötigt dazu ein paar Deadrische Pfeile, in der Fertigkeit „Taschendiebstahl“ solltet ihr ein wenig weiter oben sein damit ihr besser stehlen könnt.

Geht dann nach Einsamkeit ins Schloss Elend.

(befindet sich nach dem Durchgang zwischen dem Pfeilmacher und der Schmiede auf der Linken Seite)

Geht dann gleich rechts die Treppe runter und statten die schlafenden Wachen mit Deadra Pfeilen aus, GANZ WICHTIG! nehmt ihnen die Stahlpfeile ab- da sie ansonsten mit den anderen Üben werden. Wartet dann bis zum morgen und ihr könnt in Seelenruhe zusehen wie sich eure Pfeile vermehren.

Schild nicht nur zum Blocken

Tipp von: BuffaloBill

Ihr habt Probleme mit einem zu starken Gegner? (Magier/Hexen, Banditenanführer, alles was relativ klein ist)

Benutzt euer Schild nicht nur zum Blocken!

Ihr könnt Gegner damit zurückwerfen. Hat ungefähr dieselbe Wirkung wie der Schrei „Unglaubliche Macht“. Blockt einfach und drückt dann die rechte Hand-Taste.
Ihr könnt einfach ein Schild mit einem Zerstörungszauber kombinieren, den Gegner zurückstoßen und draufheizen. Wenn euch die Ausdauer ausgeht, benutzt einfach stattdessen den Schrei und versucht durchzuhalten, bis sie sich regeneriert.

Waffenempfehlungen

Tipp von: PheonixfromtheAshe

Für einen Krieger mit einer großen Zweihandwaffe empfehle ich entweder Schwert- oder Kolben-Spezialisierung.
Vorteile:
• Schwert: Ihr tötet eure Gegner noch schneller und oft mit sehr starkem Schaden
• Kolben: Ihr haut auch stark gepanzerten Gegnern wie Drachen guten Schaden rein da ihr 75% ignorieren könnt von seiner Rüstung, der Rest stirbt in der Regel auch so recht schnell (vor allem leicht gepanzerte, wo man den Bonus nicht stark spürt)

Für Krieger mit einem Schild würde ich zu Axt tendieren
Vorteile:
• Ihr lasst den Gegner bluten da ihr selbst viel aushaltet und eher weniger austeilt kommt hier die volle Stärke der Axt zur Geltung.

Für Halbmagier empfehle Ich ein Schwert, der Grund ist das ihr nur kurz im Nahkampf sein werdet
Vorteile:
• In einer Hand beschwören/zaubern und die andere haut gut rein durch den Krit, auch für Assassinen oder Dieben da man in einer Hand einen Atronachenzauber haben kann für Unterstützung, wenn man nicht alle mit Schleichangriffen fertig machen kann oder bei Drachen.

Optimal die Rüstung verbessern

Tipp von: maxmuh

Dieser Guide beschreibt die perfekte Optimierung eurer Waffen und Rüstungen an der Werkbank/am Schleifstein. Um eure Waffen und Rüstungen optimal zu verbessern, reicht es nicht aus, sich lediglich mit Schmiedekunst zu befassen. Vielmehr baut die perfekte Ausrüstung auf allen 3 Säulen auf:
Dieb - Alchemie
Magier - Verzauberung
Krieger - Schmiedekunst

1. Vorbereitung

Zunächst solltet ihr in jeder dieser Fähigkeiten perfekt erfahren sein, also bis 100 geskillt haben. Nun müsst ihr in bestimmte Perks/Talentpunkte investieren:

Alchemie
• Alchemist 5/5: verdoppelt die Wirkung eurer Tränke
• Arzt: muss mitgenommen werden, um weiter zu kommen
• Wohltäter: verbessert eure Fähigkeitssteigernden Tränke um weitere 25%

Verzauberung
• Verzauberer 5/5: verdoppelt die Wirkung eurer Verzauberungen
• Verständiger Verzauberer: verstärkt Fertigkeitsverzauberungen um weitere 25%

Schmiedekunst
Hier kommt es drauf an, welchen Typ von Rüstung ihr tragt, da daedrische Waffen die besten im Spiel sind, kommt ihr nicht drum herum, den rechten Skillweg zu nehmen.

Daedrische Schmiedekunst ist von Drachenschmiedekunst aus nicht erreichbar! Für eine optimale Skillpunktverteilung sollte nur der rechte Skillweg ausgebaut werden.
Leichte Rüstung-Träger skillen hierbei bis Drachenrüstung, diese bietet die stärkste leichte Rüstung im Spiel.

Schwere Rüstung-Träger skillen lediglich bis daedrische Schmiedekunst, da diese sowohl die besten Waffen als auch die beste schwere Rüstung umfasst.

2. Benötigte Materialien

Verzauberungen:

Verzauberungen „Alchemie verstärken“ und „Schmiedekunst verstärken“ müssen gelernt sein. Besitzt ihr diese nicht, pendelt zwischen den Schmieden hin und her und kauft euch entsprechende Gegenstände mit der benötigten Verzauberung sobald sie ein Schmied anbietet. Entzaubert die Gegenstände um die Verzauberung zu erlernen (der Wert auf dem ursprünglichen Gegenstand ist unerheblich, die erlernte Verzauberung ist standardisiert).

Seelen:

16 mächtige Seelen - egal in welchem Stein!

Ein Tipp hierzu: Wenn ihr die Questreihe für das Daedra-Artefakt Azuras Stern macht, gebt den Stern bei dem Magier in Winterfeste ab. Dadurch erhaltet ihr eine schwarze Version des Sterns, mit der ihr die Seele von Menschen einfangen könnt. Mit ein bisschen Reiseaufwand spart ihr euch so tausende Gold, da ihr bei jedem beliebigen Banditen etc. mächtige Seelen bekommt.

Ferner werdet ihr folgende unverzauberte Rüstungsteile brauchen:

  • 4 Handschuhe
  • 3 Helme
  • 1 Rüstung
  • 4 Ringe
  • 4 Halsketten

Achtung!!! Benutzt nicht das Equipment, welches ihr später optimieren möchtet!

Schmiedekunst:

  • für schwere Rüstung (daedrische Rüstung): 4 Ebenerzbarren
    Tipp: sehr leicht ist Ebenerz in der Schwarzadermine südöstlich von Windhelm zu finden
  • für leichte Rüstung (Drachenschuppenrüstung): 4 Drachenschuppen

Tipp: auch wenn ihr einen Drachenhort schon gesäubert, habt erscheint dort nach einiger Zeit ein neuer Drache, auch in den Kisten ist dann wieder neuer Loot.

Unabhängig von eurer Rüstung benötigt ihr pro Daedrawaffe, die ihr verbessern wollt, 1 Ebenerzbarren.

Alchemie:

„Verzauberungen verstärken“-Trank kann aus folgenden Materialien gebraut werden, braut euch min. fünf dieser Tränke zusammen:

  • Ahnenmottenflügel
  • Blauer Schmetterlingsflügel
  • Zweiglingsaft
  • Hexenrabenklaue
  • Brutasche
  • Schneebeere
  • Chaurusjägerfühler

Den stärksten Trank, Elixier des Verzauberers, könnt ihr brauen, wenn ihr das Level 30 der Alchemie erreicht habt, und bekommt damit satte 25% stärkere Verzauberungen.

„Schmiedekunst verstärken“ kann aus folgenden Materialien gebraut werden:

  • Zweiglingsaft
  • Schimmerpilz
  • Blasenpilz
  • Säbelzahntigerreißzahn

3. Ran an die Schmiede

Im Grunde machen wir uns zunutze, dass Verzauberung Alchemie verstärkt und Alchemie Verzauberung. Dies lässt sich drei bzw. viermal stacken, dann wird der Effekt zu gering um eine prozentuale Veränderung auszumachen und verschwindet.

  1. Zunächst brauen wir einen „Verzauberung verstärken“ Trank (15%)
    Dieser wird direkt vorm Verzaubern konsumiert (hält nur 30 Sekunden).

  2. Unter dem Effekt des Tranks verzaubern wir nun je 1 Helm, Handschuhe, Ring und Halskette mit „Alchemie verstärken“.

  3. Dieses Set wird nun angelegt und wieder ein, nun entsprechend mehr als doppelt so starker „Verzauberung verstärken“-Trank gebraut.

  4. Unter dem Effekt von diesem nun wieder ein Alchemieset verzaubern usw. Dies lässt sich meiner Erfahrung nach insgesamt dreimal hochschaukeln bis zu einem Cap von 29% „Alchemie verstärken“- Verzauberung.

  5. Mit dem 4x29% Alchemie verstärken Set werden nun ein „Verzauberung verstärken“ und ein „Schmiedekunst verstärken“-Trank gebraut.

  6. Es geht nochmal an den Arkanen Verzauberer, wieder vorher den neuen „Verzauberung verstärken“-Trank einwerfen und nun Brust, Handschuhe, Ring und Halskette mit der „Schmiedekunst verstärken“- Verzauberung versehen.

Zum Vergleich: Schmiedekunst verstärken Verzauberung bei mir 29%, Trank 130%. Mit dem angelegten Schmiedekunst-Set und dem Trank (hält eine Minute) könnt ihr euch jetzt ans Verstärken eurer Rüstung machen.

Werft den Trank ein und verbessert eure Rüstung an der Werkbank, die Waffe am Schleifstein. Lohn der Mühe: Der Rüstungs-/ Angriffs-/ Verkaufswert des Items ist mehr als verdreifacht und das zu nun sehr geringen Materialkosten.

Wenn ihr nun noch eure „perfekte“ Rüstung mit je 2 (trankverstärkten) Rüstungszaubern belegt sind Schadenswerte über 600 und Rüstungswerte über 1000 kein Problem!

Hinweis: Rüstungswert cappt bei 667 Rüstung.

Stärkste Ausrüstung mit dem Trank des Schmieds

Tipp von: ShotMaster3000

Falls ihr eure Waffen/Rüstungen noch nicht stark genug sind, obwohl sie schon „Legendär“ sind, hier ein Tipp, um wirklich ALLES aus eurer Ausrüstung zu holen.

Besorgt euch Trank des Schmieds (Die Titel weichen ein bisschen ab) Der bewirkt, dass ihr Gegenstände +xx% verbessern könnt.

Ich habe beispielsweise zum Schmieden folgende Ausrüstung:
• Lederarmschienen der Großen Schmiedekunst (+17%)
• Ring der Schmiedekunst (+15%)
• Trank des Waffenschmieds (+20%)

Somit bekomme ich beim Verbessern von Gegenständen einen Bonus von 52% auf den Schaden / den Rüstungswert, was je nach Rüstung einen ziemlich extremen Unterschied machen kann. Natürlich lässt sich das Ganze auch noch perfektionieren, indem ihr die Verzauberung erlernt und sie in verbesserter Form, bspw. + 40%, auf eine billige Rüstung anwendet.

Beste Findlinge für Rüstungen und Waffen

13 Findlinge – Steine, die euch Buffs geben – könnt ihr in Skyrim finden. Manche davon eignen sich besser als andere, um eure Kampferfahrung zu verbessern, z.B.:

  • Fürstenstein: 50% Resistenz gegen physischen und 25% Resistenz gegen magischen Schaden

  • Fürstinnenstein: Ausdauer- und Gesundheitsregeneration +25%

  • Schlachtrossstein: Tragfähigkeit +100 und entfernt alle negativen Bewegungseffekte der Rüstung

  • Wächtersteine: Dieb, Krieger und Magier. Die entsprechenden Fähigkeiten verbessern sich um 20% schneller

Diebesgildenrüstung nochmal bekommen

Tipp von: gelöschter User

Die Diebesgilden-Rüstung kann man sehr wohl nochmal bekommen, wenn man sie nicht mehr hat. Und zwar immer wieder und so oft man will.
Sie liegt im Trainingsraum der Diebesgilde.
Die Stiefel stehen im Regal, die Rüstung liegt direkt obendrauf und Handschuhe und Kapuze liegen links auf einem Tisch.

Besseres Management des Inventars

Tipp von: Thorongil

Zum Thema Inventar gibt es hier schon viele Tipps: Haus kaufen, Begleiter anheuern und Ähnliches. Aber nirgends fand ich eine Anleitung dafür, wie man mit seiner Ausrüstung richtig umgeht. Deshalb versuche ich das so kurz wie möglich zusammenzufassen.

  • Nehmt nur so viele Tränke mit, wie ihr in brenzligen Situationen braucht. Bsp.: 15 kleine & 5 große Heiltränke, Mana- & Ausdauertränke, 2 Stärke-Wundertränke, 2 Unsichtsbarkeitstränke oder andere Wundertränke - was ihr eben lieber verwendet in Extremsituationen. Der Rest bleibt daheim oder wird verkauft. Mal ehrlich, ein Krieger braucht keinen Wundertrunk für extra Veränderung o.ä.

  • Waffen & Rüstungen: Die zählen zu den Dingen, von denen man sich nur sehr schwer trennen kann. Aber wenn ihr zu euch selbst ehrlich seid, dann ist die Anzahl der Waffen & Rüstungen, die ihr verwendet, ziemlich klein. Auch wenn's wehtut, lohnt sich das Verkaufen mehr als den unnötigen Kram daheim zu horten, man greift auf die Sachen meistens eh nicht mehr zurück, weil man unterwegs schon wieder bessere Dinge gefunden hat. Deshalb verkauft das Zeug oder dekoriert euer Haus damit. Alternativ kann man die Gegenstände ver- oder entzauben und somit 1) Verzaubern skillen und 2) mehr Geld beim Handeln rausschlagen.

  • Das Wichtigste zuerst: Schriftrollen behaltet ihr nur, wenn ihr sie auch verwendet. Ansonsten: verkauft sie! Ich persönlich find sie recht unnötig, abgesehen von den Elementar- und Lähmzaubern… Die können einem schon mal das Leben retten. Zudem sind die meisten Rollen sehr viel wert!

  • Als Nächstes: Zutaten werden entweder verwendet, verkauft oder zu Hause eingelagert (wenn sie für Quests gebraucht werden).

  • Essen wird gar nicht erst aufgesammelt. Optional kann man so viel wie möglich kochen, womit man nur noch effektive Speisen im Inventar hat, welche aber gewichtsmäßig kaum einen Unterschied machen.

  • Bücher und gebrauchte Notizen/Briefe werden eingelagert/ins Regal gestellt.

  • Der Bereich „Sonstiges“ wird so leer wie möglich gehalten. Was nie gebraucht wird, wird verkauft. Was man gebrauchen könnte wird (Erze z.B.) werden eingelagert.

  • Die Basisausrüstung nimmt meist nur ein Drittel oder weniger eurer Traglast ein, sprich ihr habt sehr viel Platz. Den könnt ihr nutzen, um Dungeons ordentlich zu plündern, es muss nichts mehr liegengelassen werden & wenn doch, kann man ja den wertlosesten Krempel wieder zurücklegen.

Hoffentlich war dieser Guide hilfreich und löst all eure Inventar-Probleme!

Bruslafs Schwurklinge

Tipp von: unbekannter User

Wenn ihr gleich zu Anfang ein gutes Schwert braucht, solltet ihr in der Dickbauchgrotte südwestlich von Weißlauf nahe dem Gebirge vorbeischauen. Dort findet ihr einen starken verzauberten Katana!

Drachenfluch bekommen

Tipp von: PS3KINGSTYLE

Wenn ihr eine starke Anti-Drachenwaffe wollt begebt euch zu Alduins Wand gegen über von ihr ist ein Raum indem die Rüstung der Akaviri(Klingen) liegt, eine Truhe mit Wertsache und auf dem Tisch der Drachenfluch eine Klinge die Blitzschaden gegen alle Gegener verursacht und sie macht 20% mehr Damage bei Drachen.

Streitkolben von Molag Bal

Tipp von: Marcr

Wenn ihr eine Waffe mit 25 Damage haben wollt, geht nach Markarth zum verlassenen Haus. Vor dem Haus steht ein Mann, bei dem ihr die Quest für die Waffe starten könnt.

Hinweis der Redaktion: Gemeint ist die Quest „Das Haus des Schreckens“, welche ihr aktiviert, wenn ihr in Markarth an dem verlassenen Haus vorbeiläuft, woraufhin euch der Wächter Tyranus anspricht, und so die Quest initiiert. Ihr müsst für die Quest Level 10 sein. Die Belohnung wird am Ende der Quest der Streitkolben von Molag Bal sein. Bedenkt, dass die Stärke der Waffe von eurem Skill, in diesem Fall „Einhändig“, abhängt. Der Grundschaden liegt bei 16, und der Verkaufswert bei 1257. Bonus: Ihr bekommt damit ein Haus, welches ihr als eure Basis gebrauchen könnt, wenn auch mit einigen Einschränkungen in Vergleich zu einem kaufbaren Haus.

Geisterklinge

Tipp von: unbekannter User

Ich rate euch, die Quest in Ansilvund zu machen. (Östliches Gebirge, kurz bevor man auf den Berg nach Rifton kommt)

Dort bekommt ihr ein Schwert, die Geisterklinge. Sie ist einhändig, macht ohne Skillpunkte 9 Schaden, plus 3 zusätzliche Schadenspunkte. Um sie zu verbessern braucht ihr jeweils 3 Ektoplasma.

Ach ja, das beste habe ich vergessen, die IGNORIERT RÜSTUNGEN! Also für mich das beste Einhandschwert überhaupt. Habe dadurch vom reinen Magier auf Kampfmagier umgesattelt.

Fluch des roten Adlers

Tipp von: Pikachu_2000

Wenn ihr mal ein gutes, nicht allzu starkes, Schwert wollt dann befolgt diese Anleitung:

Geht zuerst in eine Bibliothek und sucht das Buch „Die Legende vom roten Adler“ und lest es. Dann geht ihr in die Rotadlerschanze. Durch sie gelangt ihr auf eine der „Abgeschworenenschanzen“. Dort müsst ihr dem Dornenherz den „Zorn des roten Adlers“(16 dmg) abnehmen. Das Schwert kann man so schon behalten, aber man kann es auch noch stärker machen.

Nun geht ihr mit dem Schwert in die Höhle „Rebellengrab“ und stellt es in die Spalte auf dem Stein. Nun müsste sich ein Tor öffnen. Geht hindurch und ihr gelangt in eine Höhle mit Draugrn. Dort müsst ihr den roten Adler, einen Draugrtodesfürsten, besiegen. Ist er besiegt geht zurück und zieht das Schwert aus dem Sockel. Nun habt ihr den Fluch des roten Adlers, Ein Schwert welches perfekt dafür ist Nordgräber zu überfallen.

Madanachs Rüstung

Tipp von: Lord_Taunis

Ein Tipp für alle, die sich auf leichte Rüstung spezialisieren wollen.
Eine der besten leichten Rüstungen ist die Rüstung der alten Götter, welche unterteilt ist in einen Helm, Armschienen, Stiefel und eine Rüstung.
Man bekommt diese Rüstung, wenn man in Markarth die Quest zu Ende spielt, die schon anfängt, wenn man in der Stadt ankommt. („Keiner entkommt der Cidhna-Mine“)
Voraussetzung für die Quest ist die Beendigung der Nebenquest „Die Verschwörung der Abgeschworenen“.

Wenn man durchs Stadttor geht, sieht man, wie eine Frau von einem Mann abgestochen wird. Geht man diesem Ereignis nach, muss man später Infos sammeln und einem Typen umbringen. Statt dieser Person trifft man Stadtwachen an, von welchen man sich gefangen nehmen lassen muss, um die Quest zu beenden.

Wenn man die Quest beendet hat, bekommt man von Madanach die Rüstung der Alten Götter – aber nur, wenn man Madanach unterstützt hat! Er darf nicht getötet werden.
Alle Rüstungsteile dieser Rüstung lassen sich an einer Werkbank verbessern, wenn man den Perk „Arkaner Schmied“ besitzt.

  • Rüstungswert insgesamt: 60
  • Effekte: Magicka steigern, 15% weniger Magicka bei Zerstörungszaubern, 20% mehr Schaden bei Bögen, 20% besseres Schleichen

Dämmerbrecher bekommen

Tipp von: Blackpackcommander

Viele haben sich wohl schon gefragt wo ist diese Statue wo man hin muss um das Dämmerschwert (Dämmerbrecher) zu bekommen und hier ist die Lösung. Dafür benötigt ihr die Quest „Im Morgengrauen“ des Daedra Meridia. Für die Aktivierung der Quest müsst ihr entweder Meridias Stern zufällig finden oder Meridias Statue einen Besuch abstatten.

Als erstes müsst ihr nach Einsamkeit, die Hauptstadt von Himmelsrand, und bei Einsamkeit angekommen, müsst ihr immer Richtung Westen, also immer den Weg entlang nach Drachenbrügge (ein kleinen Dorf in der Nähe von Einsamkeit).

Während ihr am Weg Richtung Westen nach Drachenbrügge herumschländert, müsst ihr immer auf euren Kompass achten, bis ein Schreinsymbol drauf erscheint. Dort müsst hierhin bis ihr den Schrein und wem es noch hilft es ist nicht nur einfach eine Statue sondern der Schrein von Mara die Götten/Deadra der Liebe.

Seit ihr beim Schrein angekommen wird die Quest aktiviert, da die Statue dann zu euch spricht.

Drachenrüstung herstellen (schwer und leicht)

Tipp von: biffi99

Was ihr dafür benötigt:

  • Schmiedekunst Level 100
  • Drachenknochen und Drachenschuppen
  • Eisenerz
  • Leder
  • Ledersteifen
  • Eine Schmiede

Erreicht ihr in einem der Teilbäume – schwere oder leichte Rüstung – Level 100, könnt ihr den Perk „Drachenrüstung“ freischalten.

Verbessert wird die Rüstung mit Drachenschuppen, außer Drachenplattenrüstung und Drachenplattenschild – da braucht ihr Drachenknochen.

Materialien für schwere Rüstung: 13 Drachenschuppen, 6 Drachenknochen, 10 Lederstreifen

• Drachenplattenhelm (42 Rüstungswert)

• Drachenplattenpanzerhandschuhe (32 Rüstungswert)

• Drachenplattenstiefel (32 Rüstungswert)

• Drachenplattenrüstung (86 Rüstungswert)

• Drachenplattenschild (40 Rüstungswert)

Materialien für die leichte Rüstung: 14 Drachenschuppen, 4 Leder, 9 Lederstreifen, 7 Eisenbarren

• Drachenschuppenrüstung (44 Rüstungswert)

• Drachenschuppenhelm (19 Rüstungswert)

• Drachenschuppenhandschuhe (13 Rüstungswert)

• Drachenschuppenstiefel (13 Rüstungswert)

• Drachenschuppenschild (31 Rüstungswert)

Wenn ihr diese herstellt, werdet ihr eine sehr starke Rüstung mit einem hohen Verteidigungswert haben.

Anmerkung der Redaktion: Der Rüstungswert hängt davon ab, wie viele Punkte ihr im Talent „Leichte Rüstung“, beziehungsweise „Schwere Rüstung“ habt. Maximal kann die Rüstung ein Vielfaches der oben genannten Werte erreichen.

Daedrische Rüstungen

Tipp von: Sinthoras_ND

Super Ausrüstung! So sieht das Drachenblut doch maximal furchteinflößend aus - vielleicht bleiben nun endlich die schnippischen Kommentare eines jeden Himmelrands-Bewohners aus. Bedenkt, dass es sich hierbei um den Grundrüstungswert handelt, der auf eurer Werten skaliert!

• Daedrische Panzerhandschuhe: 18 Rüstung

• Daedrische Rüstung: 49 Rüstung

• Daedrische Stiefel: 18 Rüstung

• Daedrischer Helm: 23 Rüstung

• Daedrischer Schild: 36 Rüstung

• Daedrischer Bogen: 19 Schaden

• Daedrischer Zweihänder: 24 Schaden

• Daedrisches Schwert: 14 Schaden

Wie des geht? So bekommt ihr das daedrische Set:

  1. Ganz einfach: Ihr braucht Schmieden auf 100, Verzauberung auf 100 und 5 Punkte in „Verzauberer“, damit eure Verzauberungen um 100% besser sind, dazu braucht ihr dann noch Alchemie auf 100.

  2. Dann nehmt euch eine einfache Kleidung (Hut, Kleidung, Handschuhe, Ring, Kette) und verzaubert sie mit Schmiedekunst um 25% erhöhen und Alchemie um 25% erhöhen.

  3. Dann braut euch einen Trank der Schmiedekunst um 48% erhöht (Zutaten: Blasenpilz, Schimmerpilz, Säbelzahntiegerreißzahn, Zweiglingssaft). Danach schmiedet euch die gewünschte Rüstung bzw Waffe, geht dann zu der Werkbank bzw Schleifstein und Trink das Elixier und dann einfach verbessern.

Drachenpriestermasken bekommen

Tipp von: Mr_G

F = Fundort, V = Verkaufswert, G = Gewicht (L = Leichte Rüstung, S = Schwere Rüstung), R = Rüstungswert (Die Rüstungswerte können je nach Fertigkeit variieren)
Holzmaske
• Diese Holzmaske wird von einer unbekannten Energie umströmt.
• F: Außenbereich von Labyrinthion (östlich von Morthal)
• V: 51; G: 2 (L); R: 3
Hevnoraak
• Immun gegen Krankheiten und Gifte.
• F: Valthume (im Gebirge südwestlich von Rorikstatt, westlich von Schanze des Vergessenen Tals)
• V: 891; G: 9 (S);R: 26
• Quest: Das Böse lauert
• Tu'um: Auraflüstern
Krosis
• Schlossknacken, Schießkunst und Alchemie sind um 20% gesteigert.
• F: Schurspitze (nordöstlich vom Ritualstein, südöstlich von Korvanjund)
• V: 1615; G: 5 (L); R: 14
• Tu'um: Druckwelle (alle 3 Worte!)
Morokei
• Magicka regeneriert sich 100% schneller.
• F: Labyrinthion (gegen Ende der Akademien-Quests)
• V: 637; G: 4 (L); R: 14
• Quest: Der Stab des Magnus
• Tu'um: Zeit verlangsamen
Nahkriin
• +50 Magicka. Zerstörungs- und Wiederherstellungszauber verbrauchen 20% weniger Magicka.
• F: Skuldafn (gegen Ende des Hauptquests)
• V: 2173; G: 9 (S); R: 26
• Quest: Der Hort des Weltenfressers
• Tu'um: Sturmruf
Otar
• Widerstand gegen Feuer, Frost und Blitz wird verbessert.
• F: Ragnvald (nördlich von Markarth, westlich vom Liebendenstein)
• V: 1521; G: 9 (S); R: 26
• Quest:
• Tu'um: Kynes Frieden
Rahgot
• Steigert die Ausdauer um 70 Punkte.
• F: Schützburg (südöstlich von Rifton)
• V: 962; G: 9 (S); R:26
• Quest: Die Belagerung des Drachenkultes
• Tu'um: Sturmruf
Vokun
• Beschwörungs-, Illusions- und Veränderungszauber verbrauchen 20% weniger Magicka.
• F: Hohentorruinen (östlich von Einsamkeit in Küstennähe, nördlich von Ustengrav)
• V: 2182; G: 9 (S); R: 26
• Quest: Eine Schriftrolle für Anska
• Tu'um: Sturmruf
Volsung
• Preise sind um 20% besser, du kannst 20 Punkte mehr tragen und du kannst unter Wasser atmen.
• F: Volskygge (westlich von Drachenbrügge, südlich von Festung Hraggstad)
• V: 4611; G: 5 (L); R: 14
• Tu'um: Wirbelwindsprint
Mit allen 9 Masken nach Labyrinthion zum Fundort der Holzmaske gehen und die Holzmaske aufsetzen. Die Masken auf die jeweiligen Büsten setzen.
Konahrik
Verleiht bei niedriger Gesundheit die Chance sich selbst zu heilen und nahe Feinde zu verletzen .
V: 3200; G: 7 (S); R: 84

Ebenerzrüstung für Attentäter und Krieger

Tipp von: Seppl100

Also ich habe eine sehr gute Rüstung in einem Quest erhalten, welche sich Ebenerzharnisch nennt.

Man bekommt sie, wenn man die Quest zu Boethia „Boethias Ruf“ erfolgreich abschließt.
Um an die Quest zu kommen müsst ihr beim Wirt in Einsamkeit nach Gerüchten fragen, ich musste zwei Mal fragen, da ich beim ersten Mal einen anderen Quest erhalten habe.

Der Wirt erzählt euch vom Schrein Boethias, den ihr nun besuchen müsst.
Dort redet ihr mit einer Priesterin, die sagt, dass ihr ein Opfer vollbringen müsst (jmd. an der Säule mit der Opferklinge töten).

Wie vollbringt man das Opfer: Ihr müsst jemanden als Begleiter mit zum Schrein nehmen. Nehmt einen der vielen Begleiter, die ihr gegen 500 Gold anheuern könnt, z.B. Cosnach, den ihr in Markarths Taverne findet.

Wenn ihr das Opfer gebracht habt, wird Boethia euch sagen, dass ihr ihren alten Champion töten sollt.
Habt ihr ihn getötet, sollt ihr seine Rüstung nehmen... Und schon habt ihr eine sehr gute Ebenerzrüstung, welche das Schleichen verbessert und Feinde in der Nähe Giftschaden zufügt, wenn ihr schleicht – aber nur, wenn sie euch entdeckt haben.

Sie zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie eine der wenigen schweren Rüstungen ist, die das Schleichen verbessert.

Alternativ könnt ihr die Rüstung für satte 5000 Septime verkaufen.

Hinweis der Redaktion: Ihr könnt die Rüstung ebenso in ganz Himmelsrand ab Level 32 finden, kaufen oder den Ebenerzkrieger besiegen und sie so erhalten.

Drachenfluch-Klinge gegen Drachen

Drachenfluch ist ein einzigartiges Schwert, welches einem Katana ähnelt, und mit seiner Verzauberung Drachen etwas schneller ins Exil befördert. Der Effekt kann leider nicht durch Entzaubern akquiriert werden. Ihr bekommt diese Klinge im Laufe der Hauptquest, wenn auch relativ am Ende. Die Quest „Alduins Mauer“ bringt euch in das Versteck der Klingen.

Begebt euch dort, nachdem ihr das Blutsiegel aufgelöst habt, in die Halle, geht die Treppe hoch und links vorbei an der Mauer in einen kleinen Raum, wo ihr nicht nur das Katana findet, sondern auch Rüstungsset von den Klingen.

Bogen „Firiniels Ende“

Tipp von: Der_Rote_Shanks

Um diesen einzigartigen Elfenbogen zu erhalten, müsst ihr ein Mitglied der Dunklen Bruderschaft werden. Ihr könnt die Waffe ab der Quest „Bis dass der Tod Euch scheidet“ bekommen.

Ziel dieser Quest ist es, die Cousine des Kaisers von Tamriel, Vittoria Vici, auf ihrer eigenen Hochzeit in Einsamkeit umzubringen. Um den Bogen zu bekommen, müsst ihr, nachdem ihr die Quest von Astrid erhalten habt, in der Zuflucht der Dunklen Bruderschaft mit Gabriella sprechen. Diese sagt euch, dass ihr Vittoria am besten von einer kleinen Brüstung aus mit einem vergifteten Pfeil tötet und dass sie euch auf besagter Brüstung ein Geschenk hinterlassen hat.

Reist also nach Einsamkeit und begebt euch dort zum Tempel der Göttlichen, vor dem die Zeremonie stattfindet. Über eine kleine Seitentür im Hof (wenn ihr das Fadenkreuz auf die Tür legt steht dort Öffnen: Einsamkeit) gelangt ihr auf den kleinen Balkon gegenüber vom Baldachin des Brautpaares und habt freies Schussfeld. Der Bogen „Firiniels Ende“ liegt praktischerweise direkt dort auf dem Boden, zusammen mit einigen Elfenpfeilen und einem Wundertrunk des Scharfschützen. Schaut gut, da man ihn sehr leicht übersehen kann!

Der Bogen selbst hat einen Grundschaden von 13 und fügt dem Ziel 20 Schadenspunkte auf Gesundheit und Ausdauer zu. Weiter macht er sich auch gut auf einem Waffenständer an der Wand eines eurer Häuser!

Bolars Schwurklinge

Tipp von: Der_Rote_Shanks

Bei Bolars Schwurklinge handelt es sich um ein einzigartiges Schwert, welches einen Grundschaden von 11 besitzt (bereinigter Schaden, ohne Perks), sowie 25 Punkte Ausdauerschaden verursacht und Personen und Kreaturen mittlerer Stufe für 30 Sekunden aus dem Kampf fliehen lässt.

Das Beste an dem Schwert ist jedoch seine Optik. Es ist eines von 3 Katana-Schwertern, welche ihr im Hauptspiel (ohne DLCs) bekommen könnt. Die anderen sind die Ebenerzklinge (Daedrische Quest „Die Flüstertür“) und Drachenfluch (bekommt ihr im Laufe der Hauptquest von den Klingen im Tempel der Himmelszuflucht). Letzteres der Schwerter sieht Bolars Schwurklinge zum Verwechseln ähnlich. Da es diesen Stil von Schwertern ohne DLC nur 3x zu sehen gibt eignet sich die Klinge auch wunderbar als Deko-Element für eines eurer Häuser, wenn ihr bereits was Besseres mit euch führt.

Das Schwert findet ihr mit einer Notiz in der „Dickbauchgrotte“ auf einem kleinen Schrein an einer Talos-Statue. Die Notiz deutet darauf hin, dass Balo ebenfalls einmal zu den Klingen gehörte, was auch die Ähnlichkeit des Schwertes mit Drachenfluch-Schwert erklärt.

Die Höhle selbst ist auch in Zuge der daedrischen Quest „Schicksalstreffen im Mondschein“ wichtig, wobei ihr während dieser Quest das Schwert hier nicht vorfinden könnt. Am besten stattet ihr der Höhle also vorher schonmal einen Besuch ab. Zwar gibt es das Gerücht, dass man das Schwert nach der Quest dort nicht mehr finden kann, ich jedoch habe es deutlich nach der daedrischen Quest dort gefunden, wobei ich in besagter Quest beide Items abgestaubt habe, also auch den potentiellen neuen Bewohner dieser Höhle getötet habe.

Eduj und Okin bekommen

Tipp von: Der_Rote_Shanks

Die einzigartigen (bzw. eher besonderen) Alten Nord-Waffen, um die es in diesem Beitrag geht, sind Eduj und Okin. Während es sich bei Eduj um ein Altes Nordschwert handelt, ist Okin eine Alte Nordkriegsaxt. Der Effekt von beiden ist jedoch derselbe: Beide Waffen verursachen 10 Punkte Frostschaden auf Gesundheit und Ausdauer.

Um diese Waffen zu bekommen habt ihr nur einmal die Gelegenheit, nämlich während der Dungeonquest „Verstummte Zungen“ in Volunruud.

Beides sind Waffen von Kvenel der Zunge, welcher der Haupt- bzw. Endgegner in diesem Dungeon ist. Kämpft euch also durch das alte Nordgrab bis in seine Kammer. Er selbst ist ein höherer Draugrtodesfürst und setzt neben diesen beiden Waffen folglich auch Schreie gegen euch ein. Habt ihr ihn besiegt könnt ihr ihn looten und euch die Waffen nehmen.

Dabei bekommt ihr fast immer nur eine der beiden Waffen, da hier ein Bug (?) dafür sorgt, dass eine der Waffen nach seinem Tod verschwindet, evtl. ist das auch so gewollt. Welche Waffe ihr bekommt, ist zufällig, bei mir war es in 7 von 10 Fällen das Schwert Eduj.

Wer für seine Wanddeko beide will, hier die IDs der Waffen:

• Eduj: 0008ffdf
• Okin: 0008ffde

Per Konsolenbefehl (^) könnt ihr dann via „player.additem ID Anzahl“ die zweite Waffe in euer Inventar zaubern, sprich „player.additem 0008ffdf 1“ für Eduj.
Wenn man nach Abschluss der Quest erneut nach Volunruud geht, trifft man anstelle von Kvenel dann auf einen höheren Draugrtodesfürsten, der keine der beiden Waffen mehr besitzt. Ihr habt also nur die eine Chance während der Dungeonquest!

Stahlkriegshammer mit Feuerschaden

Tipp von: Der_Rote-Shanks

Bei der Waffe handelt es sich um einen Stahlkriegshammer (welcher ein leicht abweichendes Erscheinungsbild hat) mit einem einzigartigen Effekt, den ihr leider auch nicht „entzaubern“ könnt. Zusätzlich zum normalen Schaden, fügt der Hammer Trollen 15 Punkte zusätzlichen Feuerschaden zu.

Zu finden ist der Hammer nahe Valthume. Haltet euch von Eingang aus in südöstlicher Richtung. Nach wenigen Metern trefft ihr auf eine Stelle, die von Klippenvorsprüngen eingerundet wird. Dort haben zwei Trolle ihr Gelage unter einem Vorsprung errichtet. Tötet die beiden Trolle und durchsucht ihr Lager. Ihr werdet dort die Leiche von Frofnir Trollbann finden, welcher ihr den Hammer abnehmen könnt.

Es kann passieren, dass die Leiche nicht mehr da liegt, wenn ihr die Trolle bereits zu einem früheren Zeitpunkt getötet habt, weil sie euch bspw. auf der Straße nach Valthume angegriffen haben o.ä. Wahrscheinlich ist das ein Bug (oder die neuen Bewohner des Gelages haben die Leiche samt Items gefressen...). Dann bleibt PC-Spielern immer noch die Möglichkeit sich den Hammer via Konsolenbefehl zu holen. Die ID dazu ist 0006af63.

Henkersbeil und Holzfällers Freund

Tipp von: Der_Rote-Shanks

Nicht jeder einzigartige Gegenstand in Skyrim ist auf besondere Art verzaubert. Es gibt auch Gegenstände, welche durch ihren Namen oder ihr Erscheinungsbild einzigartig sind und sich deshalb gut als Deko für eure Häuser eignen.

Hier zwei dieser Gegenstände, die mir auf der Suche nach einzigartigen Deko-Elementen begegnet sind:

Henkersbeil: Dieses Beil ist eine überdimensionierte Zweihandaxt, welche bei eurem ersten Besuch in Einsamkeit dazu verwendet wird, um Roggvir hinzurichten. Ihr könnt sie von dem Henker und Kerkermeister Athar in Einsamkeit bekommen. Dazu habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr tötet Athar und nehmt ihm das Beil ab (nicht zu empfehlen, da er euch auch Quests gibt), oder ihr stehlt es. Dazu benötigt ihr allerdings den Perk „Irreführung“ vom Taschendiebstahl-Talentbaum, der es euch erlaubt, ausgerüstete Waffen zu stehlen. Achtet auch auf eine ausreichend hohe Erfolgschance und speichert vorher!

Es kann sein, dass Athar stirb, während ihr mit den Sturmmänteln Einsamkeit einnehmt (wenn ihr euch für sie entscheidet). In diesem Fall hilft nur noch der Konsolenbefehl. Die ID des Henkersbeils ist 0008ffde.

Holzfällers Freund: Dies ist eine Eisenstreitaxt, die lediglich einen besonderen Namen trägt (vllt. ein Easteregg?!). Zu finden ist sie nahe „Haus Seeblick“ (Hearthfire-DLC). Direkt westlich hinter dem Abhang des Hauses liegen gefällte Bäume (in der Nähe ist auch ein Altar samt einem Beschwörer, quasi direkt hinter dem Haus). Bei diesen Bäumen liegt die Leiche eines Holzfällers und neben ihr die Axt.

Sobald ihr euer Haus dort komplett ausgebaut habt, kann es sein, dass die Leiche verschwindet (wahrscheinlich wieder ein Bug). Hier hilft PC-Spielern wieder der Konsolenbefehl. Die Id von Holzfällers Freund ist 00022265.

Verzauberter Krummsäbel

Tipp von: Der_Rote-Shanks

Hierbei handelt es sich um den einzigen verzauberten Krummsäbel, den man im Hauptspiel bekommen kann. Bei dieser Waffe besteht die Chance, dass Gegner beim Blocken mit dem Schwert weggestoßen werden. Diese Fähigkeit ist einzigartig und kann nicht an einem arkanen Verzauberer „entzaubert“ werden.

Um diese Waffe zu bekommen, müsst ihr Mitglied der Dunklen Bruderschaft sein, dann habt ihr ab der Quest „Heil Sithis“ die Möglichkeit die Waffe zu bekommen.
Ihr findet die Waffe an Deck der ‚Katariah‘, dem Schiff des Kaisers von Tamriel, welches ab dieser Quest in Einsamkeit vor Anker liegt. Sobald ihr an Deck des Schiffs seid, müsst ihr den Frontmast, welcher nach vorne über das Schiff hinausragt, bis ganz vorne durchgehen. Seid dabei vorsichtig, damit ihr nicht ins Wasser fallt. Das Schwert steckt ganz vorne im Holz des Masts und ihr könnt es einfach aufnehmen. Habt ihr es während der Quest übersehen, könnt ihr es auch später noch holen.

Orkischer Kriegshammer

Tipp von: Der_Rote_Shanks

Hierbei handelt es sich um einen einzigartigen Orkischen Kriegshammer, welcher den Effekt hat, dass er schneller geschwungen werden kann als normale Hämmer. Diesen Effekt könnt ihr leider nicht ‚entzaubern‘ und so euren Verzauberungen hinzufügen.
Zu finden ist der Hammer in der ‚Lügnerzuflucht‘, ihr hab jedoch nur eine einzige Chance, den Hammer zu bekommen, und zwar während eures ersten Besuchs in der Zuflucht. Wenn ihr diese das erste Mal betrete, seht ihr wie die dort hausenden Banditen von Falmern angegriffen werden.

Kämpft euch durch bis ihr in der Höhle ganz am Ende einen Altar mit einer Leiche darauf findet. Dies ist die Leiche von Rahd, dem Besitzer der Zuflucht und er ist mit einem Schwert quasi in den Altar gebohrt. Neben ihm findet ihr seinen Hammer, welcher entweder als ‚Rahds Langhammer‘ oder einfach ‚Der Langhammer‘ benannt ist. Das ist die Waffe, auf die ihr aus seid.

Wenn ihr die Lügnerzuflucht verlasst und später wiederkehrt, sind jedoch die Banditenleichen, inklusive Rahd und seinem Hammer, verschwunden. Lediglich die Falmer und Frostbissspinnen respawnen nach einiger Zeit wieder. Ihr habt also nur diese eine Chance den Hammer auf „konventionellem“ Weg zu erhalten. PC-Spieler können jedoch immer noch die Konsole bemühen. Die ID des Langhammers dazu ist 000ae085.

Anzeige