Ein Steam-Key ist ein Produktschlüssel, den ihr bei Steam einlösen könnt, um ein Spiel freizuschalten und zu aktivieren. Ein Steam-Guthaben-Code lässt sich einlösen, um euer Steam-Guthaben zu erhöhen, mit dem ihr dann weitere Steam-Spiele kaufen könnt. Wir ihr beide Arten von Codes in Steam einlöst, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

Steam

Facts 

Ein Steam-Key oder Guthaben-Code besteht aus Buchstaben- und Zahlenkombinationen. Steam-Keys erhält man beispielsweise, wenn man eine Lizenz für ein Steam-Spiel in anderen Online-Shops wie www.kinguin.net eingekauft hat. Steam-Guthaben-Codes kann man in Supermärkten kaufen, um das eigene Steam-Guthaben aufzuladen und damit weitere Spiele zu kaufen. Um Keys und Codes einzulösen, braucht ihr den Steam-Client auf dem PC und eine Internetverbindung. Die Steam-App funktioniert hierfür nicht.

Steam-Key oder Guthaben-Code einlösen

  1. Öffnet den Steam-Client am PC.
  2. Wenn ihr einen Steam-Key für ein Spiel einlösen möchtet, klickt oben in der Menüleiste auf „Spiele“ > „Ein Produkt bei Steam aktivieren...“.
  3. Wenn ihr einen Steam-Guthaben-Code einlösen möchtet, klickt oben in der Menüleiste auf „Spiele“ > „Einen Steam-Guthabencode einlösen...“.
  4. Bestätigt die Hinweisfenster mit „Weiter“ und Abonnementvereinbarungsfenster mit dem Button „Zustimmen“, sofern sie angezeigt werden und ihr mit den Bedingungen einverstanden seid.
  5. Gebt nun euren Steam-Key bzw. Code ein und bestätigt mit „Weiter“.
  6. Steam fügt euch danach das Spiel zu eurer Bibliothek beziehungsweise das Guthaben zu eurem Steam-Konto hinzu.
  7. Danach könnt ihr das Spiel über Steam herunterladen und installieren beziehungsweise das Steam-Guthaben nutzen.
Falls ein Steam-Key nicht funktioniert und ihr sicher seid, dass ihr euch beim Code nicht vertippt habt, schaut zunächst auf die zugehörige Steam-Hilfe-Seite. Dort wird erklärt, welche Spiele mit  warum ihr beispielsweise die Meldung „Ungültiger Produktschlüssel“ erhaltet. Ansonsten kontaktiert den Steam-Support.

Steam-Key auch nach der Einlösung aufbewahren

Auch nach Einlösung eines Steam-Keys solltet ihr den Spiele-Produktschlüssel weiter aufbewahren. Er kann später noch wie folgt genutzt werden:

Steam-Guthaben-Codes könnt ihr hingegen nach der Einlösung wegwerfen, sofern ihr die Bestätigung habt, dass der Wert des Gutscheins eurem Steam-Konto gutgeschrieben wurde.

Die besten 11 Spiele-Klassiker auf Steam:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Diese 11 Klassiker aus deiner Kindheit gibt es inzwischen bei Steam

„Steam Key Generatoren“ betrügen euch

„Steam Key Generatoren“ versprechen, Spiele-Keys oder Guthaben-Codes mit einem einfachen Klick zu generieren, um diese mit der oben genannten Funktion kostenlos einlösen zu können. Hierbei handelt es sich um Phishing und Betrug:

  • Manche „Steam Key Generatoren“ verlangen, dass ihr euch mit euren Steam-Daten einloggt. Dadurch können die Betrüger auf euren Steam-Account zugreifen.
  • Oft sollt ihr erst an einer Umfrage teilzunehmen, damit der kostenlose Steam-Key freigeschaltet wird. Hierdurch refinanziert der Anbieter seine Seite, einen funktionierenden Key gibt es allerdings nicht.
  • Ansonsten sollt ihr etwa eine vermeintlich kostenlose App herunterladen. Auch hier gibt es allerdings keinen gültigen Steam-Key, den man einlösen kann. Vielmehr tappt ihr in teure Abofallen oder ladet auch damit Malware auf das Handy.

Welches Spiel wird hier bewertet?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?