Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. VR Securego Plus: Freigabecode vergessen – was tun?

VR Securego Plus: Freigabecode vergessen – was tun?

© IMAGO / Rüdiger Wölk
Anzeige

Zur Absicherung des Online-Bankings setzen die Volksbanken und Raiffeisenbanken auf die App „VR Securego Plus“. Einzelne Aktionen müssen durch die Eingabe eines Freigabecodes freigeschaltet werden. Was kann man tun, wenn man den Freigabecode für VR Securego Plus vergessen hat?

Den Code legt man bei der Einrichtung der Sicherheitsmethode für sein Konto selbst fest. Man sollte also darauf achten, einen leicht zu merkenden Code auszuwählen. Hat man ihn vergessen, kann man den Freigabecode für VR Securego Plus aber zurücksetzen lassen.

Anzeige

VR Securego Plus: Freigabecode vergessen? So lässt er sich zurücksetzen

Um zu verhindern, dass ihr in die schlechte Lage kommt, wegen des vergessenen Codes keine Transaktionen mehr in eurem VR-Konto durchführen zu können, lässt sich zusätzlich die Biometriefreigabe einrichten. Dann greift die Banking-App alternativ auf diese auf dem Smartphone gespeicherte Methode zurück und ihr könnt Zahlungen und andere Aktionen per Fingerabdruck freigeben.

Anzeige

Habt ihr diese Methode nicht eingerichtet und den VR-Securego-Plus-Code vergessen, geht so vor:

  1. Ihr müsst die App komplett zurücksetzen und das Sicherheitsverfahren für das Gerät neu einrichten. Eine andere Methode gibt es nicht.
  2. Steuert dafür die Einstellungen in der „VR Securego Plus“-App an.
  3. Hier findet ihr die Option „App zurücksetzen“.
  4. Wählt sie aus und folgt den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
  5. Anschließend müsst ihr die App neu einrichten. Wählt dabei einen Code aus, den ihr euch besser merken könnt.
Hinweis: Es wird niemals außerhalb der App nach dem Freigabecode für „VR Securego Plus“ gefragt. Gebt ihn vor allem nicht weiter, wenn jemand am Telefon oder per E-Mail danach fragt. Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Betrugsversuch. Mehr zu dem Thema: „VR Securego“ läuft ab? Vorsicht vor Betrügern!
Anzeige

Alternativ löscht ihr die App vollständig vom Smartphone und installiert sie neu. Auch dann wird der Freigabe-Code für das jeweilige Gerät zurückgesetzt und ihr müsst ihn samt der Securego-Plus-App neu einrichten. Gebt ihr den Code mehrmals hintereinander falsch ein, wird die App samt Freigabecode ebenfalls zurückgesetzt.

VR Securego Plus: App neu einrichten & neuen Freigabecode erhalten

Um die App wieder nutzen zu können, benötigt ihr einen neuen Aktivierungs-Code von eurer Bank. Den bekommt ihr so:

  1. Steuert bei der Einrichtung der neu installierten VR-Securego-Plus-App den Bereich „Bankverbindung hinzufügen“ an.
  2. Danach gebt ihr eure Bankdaten ein, um die Option „Aktivierungscode anfordern“ auswählen zu können.
  3. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Code anzufordern.
  4. Der neue Aktivierungscode wird per Post zugeschickt. Ihr müsst euch also etwas gedulden, bis ihr wieder auf die Banking-Funktionen zugreifen könnt.

Hier findet ihr den kostenlosen Download der „VR Securego Plus“-App für Android und iOS:

VR SecureGo plus

VR SecureGo plus

Atruvia AG
VR SecureGo plus

VR SecureGo plus

Atruvia AG

Aus Sicherheitsgründen wird der aktuelle Freigabecode zu keinem Zeitpunkt innerhalb der VR-App angezeigt. Auch Mitarbeiter der Bank können den Code nicht einsehen und euch helfen, wenn ihr ihn vergessen haben solltet. Könnt ihr euer Gerät nicht neu einrichten, wendet euch an den Kunden-Service eurer Volks- oder Raiffeisenbank.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige