Alle Artikel zu Sicherheit

  • Seehofers WhatsApp-Gesetz muss sofort gestoppt werden, fordern Experten

    Seehofers WhatsApp-Gesetz muss sofort gestoppt werden, fordern Experten

    Bundesinnenminister Seehofer (CSU) fordert, Hintertüren in Messengern wie WhatsApp, Signal und Threema einzubauen, damit staatliche Ermittler wie Ermittlungsbehörden und Geheimdienste Zugriff auf den Inhalt von Nachrichten bekommen könnten. Dagegen formt sich lautstarker Protest: Über 100 Organisationen und Einzelpersonen warnen in einem offenen Brief vor fatalen Konsequenzen für die IT-Sicherheit in Deutschland...
    Stefan Bubeck 18
  • Schwere Sicherheitslücke: Beliebter Android-Browser eine große Gefahr

    Schwere Sicherheitslücke: Beliebter Android-Browser eine große Gefahr

    Über 600 Millionen mal installiert: Ein beliebter Browser für Android-Smartphones ist nach Einschätzung von Dr. Web Antivirus nicht sicher. Über eine versteckte Funktion können Angreifer seit Jahren eigene Komponenten auf den Handys der Nutzer installieren und so sensible Daten abgreifen. Die Entwickler schweigen – und Google bietet die App weiter an.
    Simon Stich
  • Facebook-Datenleck: So unfassbar einfach war es, Handynummern herauszubekommen

    Facebook-Datenleck: So unfassbar einfach war es, Handynummern herauszubekommen

    Neue Schwachstelle bei Facebook entdeckt: Telefonnummern von Facebook-Nutzern ließen sich bis vor kurzem unfassbar leicht „erbeuten“, ohne dass die Betroffenen davon etwas bemerkten. Dadurch war es jedermann ohne Programmierkenntnisse möglich, Telefonnummern zum Beispiel von Prominenten herauszufinden. Diese Sicherheitslücke entdeckten Forscher der Technischen Hochschule Köln und meldeten sie an Facebook – nun wird...
    Stefan Bubeck 2
  • Denkanstoß: Darum solltet ihr dem Datenschutz mehr Beachtung schenken – Leserartikel

    Denkanstoß: Darum solltet ihr dem Datenschutz mehr Beachtung schenken – Leserartikel

    Egal ob Apple, Google oder eure Krankenkasse – alle sammeln Daten über euch, um daraus Bewegungsprofile zu erstellen, eure Interessen abzuleiten oder euren Gesundheitszustand zu protokollieren. Das sollte man nicht willenlos hinnehmen und stattdessen dem eigenen Datenschutz mehr Beachtung schenken, meint zumindest einer unserer Leser.   
    Robert Kohlick 2
  • Verrückte Idee: Dieser Ring ersetzt die Computer-Maus

    Verrückte Idee: Dieser Ring ersetzt die Computer-Maus

    Maus und Trackpad waren gestern: Die Schweizer Firma Padrone stellt einen intelligenten Ring vor, mit dem man seinen Computer steuern kann. Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo hat das Start-up bereits über 40.000 Euro gesammelt.
    Johann Philipp
  • Wie sicher ist mein Passwort? Kennwort-Sicherheit im Check

    Wie sicher ist mein Passwort? Kennwort-Sicherheit im Check

    Ganz gleich, an welcher Stelle man sich online bewegt, ein Passwort ist fast überall unverzichtbar. So müsst ihr zum Beispiel bei Facebook, im Online-Shop oder für eure Online-Spiele einen Account mit einem dazugehörigen Passwort erstellen. Dabei sollte man ein sicheres Passwort aussuchen, um zu vermeiden, dass sich Unbefugte Zutritt zum eigenen Account verschaffen.
    Martin Maciej
  • Datenschutz und Privatsphäre – wozu eigentlich?

    Datenschutz und Privatsphäre – wozu eigentlich?

    Privatsphäre ist irgendwie „wichtig“. Wenn man sie nicht hat, dann fühlt sich das „unangenehm“ an. Aber warum ist das so? Ein paar Gedanken zum Datenschutz und was dahinterstecken könnte.
    Stefan Bubeck 2
  • Personalisierte Werbung: Was zur Hölle ist euer Problem?

    Personalisierte Werbung: Was zur Hölle ist euer Problem?

    Personalisierte Werbung – viele haben Angst davor, ich hingegen verstehe nicht so ganz, wieso alle deswegen so ein Fass aufmachen. Anstatt mich aus den Klauen der Daten-Geier zu befreien, schmeiße ich ihnen willentlich Angaben über mich in den Rachen – und das hat einen guten Grund.
    Robert Kohlick 25
  • Wurde mein Account gehackt? Diese Webseite gibt euch Auskunft

    Wurde mein Account gehackt? Diese Webseite gibt euch Auskunft

    Heutzutage gehört es leider zum Alltag, dass unsere E-Mail-Adressen, die wir zum Anmelden bei einem Online-Dienst verwenden, in einer langen Liste mit Millionen anderer Nutzer an die Öffentlichkeit gelangen – häufig sogar mitsamt der dazugehörigen Passwörter. Die Webseite „Have I Been Pwned?“ hat es sich daher schon seit einigen Jahren zum Ziel gemacht, die betroffenen Nutzer in solchen Fällen darüber zu informieren...
    Holger Eilhard
* Werbung