Wer Probleme oder Fragen zu einer Bestellung über Amazon hat, kann den Kundenservice kontaktieren. Um lange Wartezeiten am Telefon zu vermeiden, bietet der Online-Handelsgigant einen Rückrufservice an. Erfahrt hier, wie der Amazon-Rückruf funktioniert und was man dabei beachten sollte.

Die Anmeldung für den Rückruf durch Amazon erreicht man direkt über die Kontaktseite.

Zum Rückruf-Service

So funktioniert der Amazon-Rückrufservice

So könnt ihr euch zurückrufen lassen:

  1. Öffnet die Service-Seite bei Amazon.
  2. Gebt in das entsprechende Feld eure Telefonnummer ein.
  3. Wählt einen Zeitpunkt aus, zu welchem der Kundenservice euch kontaktieren soll. Die Auswahl ist jedoch recht beschränkt. So kann man lediglich angeben, ob man „Jetzt“ oder „In 5 Minuten“ mit jemandem an der Hotline sprechen will.
  4. Drückt auf den gelben Button „Rufen Sie mich an“.
  5. Haltet euer Smartphone oder Telefon bereit, um den Amazon-Rückruf empfangen zu können.

amazon-anrufservice

Mit diesen Tipps und Tricks holt ihr alles aus eurem Amazon-Prime-Abo raus (Video):

Nützliche Tipps und Tricks zu Amazon Prime.

Alternativ kann man den Rückrufservice auch über die Amazon-Webseite ansteuern:

  1. Öffnet Amazon.de im Browser.
  2. Scrollt nach unten und klickt auf das „Impressum“.
  3. Sucht hier nach dem Link auf das „Kontaktformular“.
  4. Meldet euch mit euren Zugangsdaten bei Amazon an.
  5. Scrollt hier nach unten bis zum Abschnitt „3: Wie möchten Sie uns konktatieren?“
  6. Wählt „Telefon“.
  7. Unter „Details zur Anfrage“ wählt ihr das Thema eures Anliegens aus. So könnt ihr direkt mit einem spezialisierten Mitarbeiter verbunden werden.
  8. Gebt in das entsprechende Feld eure Telefonnummer ein und wählt auch an dieser Stelle den Zeitpunkt für den Rückruf durch den Amazon-Kundenservice.

Diese Amazon-Produkte leisten sich nur Superreiche:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die teuersten Produkte bei Amazon: Online-Shopping für Superreiche

Kontakt per Rückruf durch Amazon

Amazon selbst empfiehlt, aufgrund von eventuellen Verbindungsstörungen im mobilen Netz, eine Festnetznummer anzugeben. Der Rückrufservice eignet sich vor allem, wenn man Probleme mit einer Bestellung hat oder allgemeine Fragen zu Amazon auftreten. Alternativ kann man natürlich selbst sofort zum Hörer greifen und die Amazon-Telefonnummer wählen, um den Service zu sprechen. Wer nicht gerne telefoniert, kann sein Anliegen an den Kundenservice auch schriftlich per Online-Formular übermitteln.

25 Jahre Amazon: Wie gut kennst du das Geburtstagskind?