Apple Magic Keyboard, Apple Magic Trackpad 2 und Apple Magic Mouse 2 vorgestellt und verfügbar

Sven Kaulfuss 61

Neben der frischen iMac-Produktlinie präsentiert uns Apple gleichfalls neue Eingabegeräte – Apple Magic Keyboard, Apple Magic Trackpad 2 und Apple Magic Mouse 2 treten die Nachfolge der bisherigen Tastaturen, Mäuse und Trackpads an. Die Neuerungen im Detail.

Apple Magic Keyboard, Apple Magic Trackpad 2 und Apple Magic Mouse 2 vorgestellt und verfügbar

Sowohl das neue Apple Magic Keyboard, als auch das Apple Magic Trackpad 2 und die Apple Magic Mouse 2 besitzen fortan statt wechselbarer AA-Batterien einen integrierten, wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku. Geladen wird mit dem mitgelieferten Lightning auf USB-Kabel. Voll aufgeladen sind die Eingabegeräte jeweils in zwei Stunden und halten dann einen ganzen Monat, bei einer Schnellladung von einer Minute gibt’s immerhin genügend Leistung für eine Stunde Betriebszeit. Verbindung finden Tastatur, Maus und Trackpad kabellos per Bluetooth. Doch aufgepasst: OS X 10.11 EL Capitan wird zur Pflicht, zu älteren Betriebssystemversionen sind die neuen Eingaberäte nämlich nicht kompatibel.

Apple Magic Keyboard: Dünner und präziser

magic_keyboard_detail
Endlich erhält das betagte Apple Wireless Keyboard mit dem Apple Magic Keyboard einen Nachfolger. Dieser fällt wesentlich dünner aus, Dank eines verbesserten Scherenmechanismus erhöht sich die Tastenstabilität aber um 33 Prozent. Im Ergebnis lässt es sich viel präziser tippen. Leider „vergessen“ wurde jedoch eine Hintergrundbeleuchtung der Tasten. Dieses bekannte Feature der MacBooks hätten wir und die Anwender gerne im Magic Keyboard gesehen.
keyboard_2
Eine weitere „böse“ Überraschung: Der recht hohe Preis von 119 Euro*. Das Wireless Keyboard gibt’s dagegen im Markt.

Magic Keyboard kaufen *

Abmessungen und Gewicht:

  • Höhe: 0,41 bis 1,09 cm
  • Breite: 27,9 cm
  • Tiefe: 11,49 cm
  • Gewicht: 231 g
Das neue Apple Magic Keyboard ausprobiert.

Apple Magic Mouse 2: Der Akku macht den Unterschied

mouse2
Funktional gibt’s kaum Änderungen zum Vorgänger. Der Hauptunterschied: Der schon benannte integrierte Akku – aufladbar per Lightning auf USB. Mit 89 Euro* ist die Apple Magic Mouse 2 auch leicht teurer hierzulande als die originale Apple Magic Mouse.

Magic Mouse 2 kaufen *

Abmessungen und Gewicht:

  • Höhe: 2,16 cm
  • Breite: 5,71 cm
  • Tiefe: 11,35 cm
  • Gewicht: 99,2 g
Apple Magic Mouse ausprobiert.

Apple Magic Trackpad 2: Größer und mit Force Touch

trackpad_2
Mehr sichtliche Neuerungen bietet dagegen das neue Magic Trackpad 2. Die Glasoberfläche wächst um 29 Prozent gegenüber dem Vorgänger – diese ist jetzt sogar durchgehend. Auch vibriert das gute Stück, bietet haptisches Feedback und Sonderfunktionen durch Force Touch. Anwender einer Apple Watch, eines neues MacBooks und des neuen iPhone 6s (3D Touch) kennen die Technologie bereits. Zumal erhält das Magic Trackpad 2 ein dünneres Profil. Dieser Fortschritt hat seinen Preis: 149 Euro kostet das Magic Trackpad 2* bei Apple – eine Preissteigerung von rund 100 Prozent! Mächtig gewaltig.

Magic Trackpad 2 kaufen *

Abmessungen und Gewicht:

  • Höhe: 0,49-1,09 cm
  • Breite: 16,0 cm
  • Tiefe: 11,49 cm
  • Gewicht: 231,0 g
Apple Magic Trackpad 2 ausprobiert.
Gut zu wissen: Den neuen iMacs liegt standardmäßig eine Apple Magic Mouse 2 und ein Apple Magic Keyboard bei, ein Apple Magic Trackpad 2 kostet hinegen 60 Euro Aufpreis. Zu einem Mac Pro oder Mac mini müssen die Eingabegerät auch weiterhin separat hinzubestellt werden. Laut Apple Store sind die Eingabegeräte derzeit in 1 bis 3 Geschäftstagen versandbereit. Gleichfalls wird es Apple Magic Keyboard, Apple Magic Trackpad 2 und Apple Magic Mouse 2 auch bei autorisieren Händlern geben* (meist leicht günstiger).

apple_mouse_strecke

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Apples Mäuse im Überblick: Die „Nager“ der letzten 30 Jahre mit ihren Vor- und Nachteilen.

Umfrage: Apple Magic Mouse 2 & Co – Top oder Flop?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung