Handytausch bei Congstar: jedes Jahr ein neues Smartphone - Lohnt sich die neue Option?

Johannes Kneussel 3

Was hat es mit der Handytausch-Aktion von Congstar auf sich? Wie funktioniert es? Ist es sinnvoll und günstig? Und was sind die Konditionen dafür, dass man jedes Jahr ein neues Handy erhält? Antworten und eine Einschätzung zur Option gibts hier im Artikel.

Handytausch bei Congstar: jedes Jahr ein neues Smartphone - Lohnt sich die neue Option?

Handytausch-Option bei Congstar

Congstar wirbt seit einigen Monaten mit dem Handytausch, den man bei Congstar in jedem Jahr vornehmen kann. Man erhält also jedes Jahr ein neues Gerät. Doch wie genau funktionierts? Und lohnt es sich, kein Hipster, sondern ein Congstar zu sein? Wir haben uns die Aktion einmal genauer angesehen und erklären sie euch im Artikel im Detail. Los gehts.

Alle Congstar-Tarife in der Übersicht *

Congstar verspricht, dass ihr mit der Handytausch-Option jedes Jahr euer altes Handy gegen ein brandneues austauschen könnt. Doch wie brandneu ist das Gerät? Ist es wirklich das „aktuellste“ wie beworben? Und belaufen sich die Kosten tatsächlich auf gerade einmal 1 Euro im Monat?  Das wären ja nur 12 Euro für ein neues Handy.

Zum Thema:

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte.

Bedingungen für den Tausch

  • Tatsächlich kostet die Handytausch-Option lediglich 1 Euro im Monat zusätzlich zu dem aktuellen Congstar-Tarif, den man gebucht hat.
  • handytausch
    Der Tarifpreis bleibt der gleiche, die Handyrate ändert sich aber abhängig vom neu gewählten Handy. 
  • Die Option gilt für alle Smartphones und ist zubuchbar zu allen Congstar-Tarifpaketen.
  • Nach einem Jahr findet der Handytausch statt.
  • Man bestellt ein neues Gerät und schickt das alte ein. 
  • Das alte Smartphone muss noch vollständig funktionieren (mehr zum Zustand des Smartphones weiter unten im Artikel).

Sei kein Hipster, sei ein Congster – Werbetrailer

Sei kein Hipster, sei ein Congstar - Werbung.

Jedes Jahr ein neues Smartphone: Ist die Handytausch-Option überhaupt sinnvoll? So funktionierts

So funktioniert der Handytausch: Smartphone-Tausch-Option im Detail:

  1. Zunächst muss man die Handytausch-Option von Congstar buchen. Dies funktioniert nur beim Neuabschluss eines . Der Tarif muss eine Laufzeit haben, sonst ist die Option natürlich nicht buchbar.
  2. Wählt einen Tarif mit Endgerät aus und stellt anschließend sicher, dass ihr die Handy-Tauschoption auch wirklich ausgewählt habt. Beachtet, dass man bei Congstar zum einen den Tarif, zum anderen auch eine einmalige Anzahlung für ein Smartphone und danach eine Handyrate monatlich bezahlt.
    tausch-option auswählen
  3. Ihr wählt nach einem Jahr ein neues Handy aus, dabei könnt ihr jedes Smartphone aus dem Congstar-Angebot nutzen. ABER: Die neue Handyrate richtet sich nach dem ausgewählten Handy. Man bezahlt also insgesamt durchaus mehr als 12 Euro im Jahr. Durch den Tausch verlängert sich der Vertrag nicht. Die eigentliche Ersparnis beläuft sich auf die zweiten 12 Monate der Handy-Rate, die man eigentlich hätte bezahlen müssen.
  4. Das alte, funktionisfähige Smartphone sendet man nach dem Erhalt des neuen Smartphones innerhalb von 30 Tagen an Congstar zurück.

  5. Die Handy-Tausch-Option läuft automatisch aus. Ihr könnt beim Tausch aber auch für das neue Handy eine neue Option für wiederum einen Euro hinzubuchen. 

Tausch-Option im Video erklärt

Handytausch-Option von Congstar - Werbung.

In welchem Zustand muss das Handy für den Tausch sein?

  • Das Smartphone muss sich normal einschalten und benutzen lassen.
  • Es sind keine Risse oder größere Kratzer zu erkennen.
  • Das Smartphone hat keinen Wasserschaden und wurde nicht von der Software her verändert (Jailbreak, Root usw.).
  • Keine sonstigen größeren Schäden wie ein flackernder Bildschirm oder anders.
  • Das Gerät wurde auf den Werkszustand zurückgesetzt.

Alle Congstar-Tarife in der Übersicht *

In der Bildergalerie könnt ihr sehen, welche Macken noch ok sind – und welche nicht.

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link