Telekom: SprachBox ausschalten - so funktioniert es

Martin Maciej

Mit der „SprachBox“ bietet die Telekom eigenen Telefon-Kunden einen Anrufbeantworter. Nicht immer möchte man dieses Feature jedoch nutzen. Falls ihr keine Verwendung für den Zusatzservice habt, könnt ihr die SprachBox der Telekom deaktivieren.

Einige Benutzer berichten von störenden Anrufen durch die Festnetzmailbox. Bei Neuanschlüssen ist der Service häufig vorab aktiviert. Die SprachBox kann man sowohl zuhause als auch unterwegs ausschalten. Erfahrt ihr, wie das funktioniert.

Telekom: SprachBox ausschalten - so geht’s

Für das Deaktivieren muss man folgendes unternehmen:

  1. Ruft die Nummer 0800-33 0242 an.
  2. Nach der Ansage im Hauptmenü kann die SprachBox durch das Drücken der Taste 4 ausgeschaltet werden.

Wollt ihr die Telekom-SprachBox daheim löschen, geht wie folgt vor:

  1. Schnappt euch euer Telefon und wählt die kostenfreie Nummer 0800-33 02424.
  2. Nach der automatischen Ansage könnt ihr die Einstellungen mit der Taste 3 aufrufen.
  3. Mit 4 gelang ihr in die „Erweiterten Einstellungen“.
  4. Mit der Taste 9 könnt ihr die SprachBox löschen.
  5. Wollt ihr zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf den Service zugreifen, ruft erneut die Nummer an und drückt die 4.

 

Ein Löschen der SprachBox IP ist nicht möglich. Hier kann der Service lediglich deaktiviert werden:

  1. Loggt euch im Telefoniecenter ein.
  2. Wählt die Telefonnumer aus, für die der Service ausgeschaltet werden soll.
  3. Im Abschnitt „Erreichbarkeit“ deaktiviert man die Weiterleitung an die SprachBox.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
GIGA-Leser sind mobile „Daten-Junkies“ und zugleich Sparfüchse.

Telekom: SprachBox abhören und deaktivieren

Unterwegs aus dem mobilen Netz und von einem Telefon außerhalb des Telekom-Festnetzes könnt ihr die Telekom-SprachBox wie folgt einschalten:

  1. Ruft die Telefonnummer 0180-5 066033. Der Anruf kostet 0,14 €/Min, mobil max. 0,42 €.
  2. Gebt an, für welche Rufnummer die SprachBox ausgeschaltet werden soll.

Wurde die Telekom-Mobilfunknummer einer SprachBox zu geordnet, kann der interne Anrufbeantworter ebenfalls über die Nummer 0800 – 33 02424 ein- und ausgeschaltet werden.

Zum Thema:

Mobilfunkverträge: Sollte die Datenvolumenbeschränkung gänzlich fallen?

Die Telekom bietet als erster Provider einen Mobilfunkvertrag ohne Begrenzung des Datenvolumens mehr. Noch kostet der Service 80 Euro im Monat, sollte dies nur der Anfang sein und die Traffic-Beschränkung gänzlich fallen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung